ASUS Computer Asus Essence STX II 7 – Top-Produkt Top-Sound

1 einlegen der cd/dvd ganz einfachinstallation windows 10 treiber von asus runterladeninstallation linux mint kernel 3. 17zum klangcd mp3 youtube und co ganz guthigh end referencebester sound foobar 2000 + wav 24 bit 48 khzonkyo a-9050 + teufel ultima 40 mk2 + oehlbach nf 113 di digitales audio-cinchkabel blau 3. 00 mendlich drönen meine teufels boxen nicht mehr kristallklare höhen goldene mitten bässe sowas habe ich noch nie gehört gänsehaut.

Kann nur auf meinen titel verweisen, hab das ding jetzt schon seit ein paar monaten zuhause und bin total begeistert.

Auch wenn diese soundkarte schon etwas älter ist, sind dennoch die treiber immer noch perfekt für windows 10 mit allen neuen updates. Ich hatte vorher ein usb audio interface 24 bit und kurzzeitig den onboard sound vom mainboard. Beides ist ein weltenunterschied zu dieser soundkarte. Ich meine, man hört den unterschied wirklich.Der klang ist sehr “klar” und durch die treiber können zudem weitere einstellungen zu “raumklang” eingestellt werden. Beachte: beim starten des pc’s gibt es immer ein schalten des relais der soundkarte. Dies ist sogar recht laut, man könnte sich beim ersten mal etwas erschrecken (war bei mir der fall). Sobald man es aber weiß, ist es kein problem mehr meiner meinung nach.

Der klang der karte ist recht gut, sollte es gelingt einen aktuellen treiber zu installieren. Unter windows 10 (64bit) war dies zunächst nicht möglich. Karte hat zwar signal ausgegeben, konnte jedoch nicht eingestellt werden. Klang mäßig, subwoofer-signal ausgefallen. Der asus-support hat dazu geraten 1. Einen anderen slot zu verwenden, 2. Das system neu aufzusetzen und zwar nicht als update sondern ganz neu – also windows 10 kaufen?.Die ersten 2 hinweise waren nicht zutreffend, der 3.

Merkmal der Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

  • Asus Essence STX
  • Branchenführender Signal-Rausch-Abstand von 124 dB (SNR)
  • Einzigartige Kopfhörer-Verstärkung

Meine bewertung richtet sich an hi-fi interessierte, nicht an zocker oder film enthusiasten. Vor 10 oder 20 jahren musste man für high end sound sehr viel geld ausgeben. Heute reichen dafür 400 – 500 euro – wahnsinn. Ich verwende die soundkarte für meine nubert aktivlautsprecher und für meinen kopfhörer. Besonders in kombination mit einem sehr guten kopfhörer bekommt man hier einen high end sound zum kleinen preis. Die wahl der kopfhörer ist geschmackssache. Impedanz nicht entscheidend, da die impedanz an der soundkarte einstellbar ist. Einige zu empfehlende modelle sind:- beyerdynamic 990 div. Modelle- beyerdynamic 880 div. Modelle- beyerdynamic 770 div.

Zunächst mal ein paar sätze zu mir, damit klar ist, was ich gesucht und hier gefunden habe. Und auch, wozu ich nichts sagen kann und werde. Ich bin audiophiler musikhörer, mein hörraum ist recht gut ausgestattet. Zudem bin ich kopfhörerliebhaber und -sammler. Für mich ist nur stereobetrieb relevant. Das heißt auch, ich spiele nicht auf dem pc. Die raumklangoptionen spielen für mich keine rolle. Ich suche einen guten antrieb mit hervorragendem klang für meine hochwertigen kopfhörer, die nicht alle unbedingt leicht zu treiben sind. Ich besitze zudem mehrere kopfhörerverstärker (khv) mit integriertem digital-analog-wandler (dac) im hörraum, darunter einen rmc fireface (eigentlich kein reiner khv, sondern ein multitalent), ein benchmark dac1 (meine klangliche referenz) und ein fostex hp-a4 (kleine usb soundkarte im extra gehäuse). Ein dap vom typ ibasso dx90 ist ebenfalls vorhanden.

Installation der hardware:(+)sehr einfach gehalten; karte in einen pci-e slot stecken, 4-pin molex power connector rein, frontpanel audio vom mainboard in die soundkarte stecken, fertig. (-)4-pin molex steckplatz hat keine einrastemechanik, stecker geht schwer rein und leicht wieder raus. Font panel hat trotz viel probieren keinen sound abgespielt, kann aber nach wie vor – soweit gewünscht – mit der onboard-karte betrieben werden. Extra stromzufuhr durch 4-pin molex ist für pci-e geräte eher unüblich, also müssen wohl die meisten ein neues kabel extra zur soundkarte führen was das gehäuseinnere unübersichtlicher und chaotischer macht. Treiber:(+)zuerst wollte der treiber die karte nicht erkennen, aber nachdem ich ein paar treiberversionen ausprobiert habe hat’s mit der version von asus problemlos geklappt. (-)erweiterte einstellungen sind in der software recht gut versteckt und vermutlich für weniger technikversierte nutzer schwer zu verstehen. Abkürzungen könnten mit mouse-over erklärt werden anstatt dem user das googlen aufzuerlegen. Sound:(+)tolle soundqualität. Die karte macht aus guten kopfhörerern hervorragende.

Technische Details

  • Marke ASUS Computer
  • Modell/Serie Xonar Essence STX II 7.1
  • Artikelgewicht 699 g
  • Produktabmessungen 17 x 11 x 2 cm
  • Modellnummer B99P478
  • Audio Ausgang 1
  • Unterstützte Software Windows XP Professional x64

Hervorragende Klangqualität dank dem branchenführendem Signal-Rausch-Abstand von 124dB (SNR) der revolutionären und beliebten Asus Xonar Essence ST/STX

Update: vor über einem monat wurde die karte nicht mehr erkannt, ich musste fast jeden zweiten tag den slot wechseln oder das molexkabel abziehen das der pc die karte wieder erkannte. Musste dabei den pc bis zu 10 mal hochfahren bis er die karte wieder erkannte. Danach ging die karte mal einen tag, mal 2 aber nie über 3 tage durch. Heutekarte wird ausgetauscht (danke an den vorbildlichen amazon support) updates folgen dannbin aber trotz allem überaus zufrieden mit der kartenachdem ich den fehler gemacht habe und mir eine creative sb zx gekauft habe, die mich 6 stunden meines lebens gekostet haben (treiber und software sind der letzte mist, am ende vermutlich ein hardware defekt) tauschte ich diese gegen die stx ii 7. 1 bekommen, rein in den pc, die treiber und software installiert und es funktioniert alles so wie es sein soll. Anders wie bei creative ist die softwaren nicht für 10 jährige gemacht und man kann wirklich viele einstellungen vornehmen. Da die meisten kunden erwachsen sind, dürfte eine kritik am design des soundmanagers lächerlich sein.

Hallo,über den klang der karte wurde schon viel geschrieben. Daher lasse ich dies bei meiner bewertung weg. Ich habe nun endlich eine soundkarte gefunden, die beim ein- und ausschalten des pcs keine störgeräusche (klacken der lautsprecher etc. Dies gilt auch für den standby-modus. Hier hat sich mal ein hersteller gedanken gemacht. Die lautsprecher werden über ein in der soundkarte integriertes relais von der soundkarte getrennt. Des weiteren verlief die installation unter windows 8. 1 64bit ohne nur ein problem.

Wirklich neues sound erlebnis. Einbau in den rechner stellt kein problem dar. Nach dem download des treibers für windows 10 würde die karte sofort erkannt und ins system eingebunden. Die karte ist ihr geld wehrt und 100% zu empfehlen.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Mit dem uni xonar treiber wohl die beste soundkarte. Hatte zu vor die creative sound blaster z getestet und die war einfach grauenhaft.

In verbindung mit einem guten (stereo)kopfhörer, einem 5. 1 system erzeugt die soundkarte einen herrvoragenden klang und übertrifft meine alte soundblaster x-fi extreme um längen. Die verarbeitung der karte überzeugt auf ganzer länge, die ausstattung mit kabeln und adapter für klinkenstecker und y-cinch ist gut, die treiberinstallation lief unter windows 7 problemlos. Die steuerungssoftware ist klar strukturiert und einfach in der bedienung. Die funktionen wie virtual 7. 1 funktionieren in verbindung mit entsprechend guten kopfhöhrern absolut überzeugend. Der klang ist klar und in spielen sind geräusche sehr gut orbtbar. Alles in allem bin ich sehr zufrieden, der preis ist absolut angemessen.

Ich habe das produkt bereits 2015 gekauft. Anbei meine bewertung:obwohl die qualität von obs-karten in den letzten jahren immer besser geworden ist, war ich auf der suche nach einer pcie-soundkarte mit chinch-anschlüssen. Nach dem lesen diverser tests und den kundenbewertungen hier, habe ich mich 2015 für den kauf der asus essence stx ii 7. 1 mit mehrkanalmodul entschieden – insbesondere für die wiedergabe von dolby truehd und dts-hd master audio über den analog-ausgang meines htpc. Im stereomodus (verbindung über stereo-chinch, mehrkanaltonausgabe war nicht angeschlossen) war die wiedergabe wirklich sehr gut. Allerdings gibt es hier bei amazon bewertungen, die dem system extrem schlechte wiedergabewerte bescheinigen. So war es auch bei meiner soundkarte – allerdings nur bei anschluss der mehrkanalplatine mit dem verstärker. Ursache: masseschleifen auf grund der separaten mehrkanalplatine. Minderung schafft bereits das kürzen des mitgelieferten kabels auf.Allerdings wird dann immer noch eine masseschleife zwischen steckkartenblech und flachbandkabel aufgebaut.

Extrem geringes Taktzittern (Jitter) dank Premium-TCXO-Taktgeber

Ich verwende seit ein paar jahren eine auzentech x-fi bravura soundkarte, die qualitativ ähnlich aufgebaut ist wie die asus essence stx ii. Ich verwende die karte mit einem denon ah-d5000 kopfhörer und war bisher sehr zufrieden. Leider ist auzentech im vergangenen jahr pleite gegangen und es gab daher nur rudimentären treiber-support für windows 8. 1 – wahrscheinlich, weil der creative x-fi chip verwendet wurde. Allerdings ist mir mein pc, sehr wahrscheinlich wegen der mangelnden treiberunterstützung, öfter mal mit einem blue-screen abgestürzt. Also, zeit eine aktuelle karte zu kaufen, verschlechtern wollte ich mich nicht und bei creative habe ich immer das gefühl so ein massenprodukt zu kaufen. Die asus sah mir vom aufbau her – große kondensatoren, einiges diskret aufgebaut und nicht in einem, hoch integrierten chip, viele funktionen aufgrund von sparwut zusammengefasst – sehr gut aus. Das setzte ich nach dem auspacken fort. Die karte hat relativ gewicht, ist sehr gut verarbeitet und ließ sich bei mir, ohne probleme einbauen. Ich hatte molex-stromanschlüsse noch in meinem pc frei, so dass auch die stromversorgung kein problem darstellte.

Die soundkarte an sich klingt echt klasse, überhaupt kein rauschen zu hören, kann alle kopfhörer antreiben etc. Kopfhörer, fidelio x2, dt990, dt770, div inears. Eher nichts für leute, die oft zwischen lautsprecher und kopfhörer wechseln. Positiv:-relaisgeschaltete ausgänge ->gute entkopplung der ausgänge-super sound-kein rauschen-mehr als genug reserve was lautstärke betrifft-klangqualität weit abseits des hörbarenneutral:-steckkarte, daher lautstärkeregelung nur über windows/abspielprogramm, gibt auch lösungen als steckkarte mit fernsteuerungnegativ:-knacken im asiobetrieb-ausgänge nicht parallel betreibbar-ausgang umzustellen eher aufwändig (software auf, dann umstellen; keine mir bekannte tastenkombination)-benötigt zusätzlichen stromanschluss (molex) ->strombuchse hält den stecker nicht gutfür:-gute hifi-kopfhörer ab 150€-leute mit hochauflösender musiksammlung oder cd sammlung-leute die in ihr hobby investieren wollen-leute mit extrem hohem lautstärkebedarf-leute die rauschen nicht ausstehen können-leute die glauben 192khz/24bit wirklich hören zu können (infos unten)nichts für:-mp3 musiksammlungen-billige kopfhörer oder designkopfhörer-günstige 2(. 1) desktoplautsprecher die selbst rauschenalternative: wer nur wegen dem kopfhörerverstärker zur stx ii greifen will, sollte vorher evtl günstigere alternativen nachdenken. Ich bin mit meinem steiberg ur22 sehr zufrieden, es treibt einen fidelio x2, dt770 oder 990 mit 250 ohm ohne probleme an, auch so, dass es drückt/weh tut. Zudem kann das ur22 den kopfhörerausgang und den lineausgang gleichzeitig nutzen. Es kommt zudem als usb-gerät im hübschen design mit drehknöpfen für den tisch und bietet mehr möglichkeiten für aufnahmen. Soundmäßig ist es auf dem papier nicht das gleiche, ich persönlich höre wenn überhaupt nur marginale unterschiede (minimales rauschen).

Endlich einmal eine soundkarte die mich wirklich in allen dingen überzeugt. Was soll ich schreiben ?alles positive wurde bereits schon in den anderen rezensionen geschrieben. Da ich kein professionelles studio nutze, hab ich absolut nichts gefunden. Also auch für normalsterbliche erschwinglich, es gibt nichts besseres nach meiner meinung für den normalen geldbeutel. (klar, für profis gibt’s nat. Auch noch anderes aber wie heißt es so schön ?. Nach oben gibt’s keine grenzen)ich wurde schon öfter über die wärme entwicklung der karte gefragt :nun dazu kann ich nur sagen, das ich bis jetzt keine wirkliche ungewöhnliche hitze entwicklung feststellen konnte, welche eine zusätzliche kühlung/belüftung des gehäuse bedarf, aber ich benutze eh nur big-tower gehäuse deshalb kann ich nichts zu den anderen sagen. Wenn überhaupt, sollte sich jeder um eine gute luftströmung im gehäuse allgemein kümmern, denn wirklich große hitze entwickelt sich hauptsächlich nur durch prozessor, grafikkarte und ram. Den rest bekommt jeder mit einer guten luftströmung im gehäuse geregelt.

Da ich sehr angetan vom sound der ersten stx war, enttäuscht aber von den kleinen fehlern die sie mir bereitet hat und zweimal zurückging, stand schon der nachfolger vor der tür. Mein erstes problem war der stromanschluss der stx. Beim ersten modell funktionierte sie irgendwann nichtmehr richtig und der verstärker gab den geist auf. Beim nachfolger scheint er qualitativ besser/fester verbaut zu sein, auch wenn es wieder molex ist. Das zweite problem bei der zweiten stx war ein sporadisch auftretendes ruckeln bei der audiowiedergabe. Selten aber regelmäßig und ich hatte keine erklärung dafür (treiber oder wieder stromanchluss?). Falls es am treiber liegen sollte, vllt kann jmd mit dem selben problem die treiber der stx ii an der stx ausprobieren und schauen obs hilft. Hier bisher (seit einer woche) keine probleme. Lösung war nur der neustart des rechners und das ist sehr nervig bei so einer teuren karte. So nun aber zum produkt selbst:+ in der software lässt sich die impedanz jetzt für niederohmige kh einstellen (16-32 ohm) was ich bei der ersten vermisst habe, da ich ab und zu meine mobilen hörer am fronteingang angeschlossen habe und die 64 ohm-verstärkung etwas zu viel war.

Saubere und stabile Stromversorgung dank Hi-Fi LDO-Reglern (Low-Dropout) und WIMA-Kondensatoren für einen kompromisslosen Klang

Ich suchte eine soundkarte, die zuverlässig unter win 10 läuft. Leider konnte ich meine bisherige auzentech forte wegen fehlender treiber nicht mehr ordentlich zum laufen bringen. Anfangs wurde die neue karte nicht gefunden. Schuld war der molex-stecker. Man muss ihn wirklich fest in die karte drücken und dabei etwas “wackeln”, damit er einrastet. Der von mir benötigte digitale ausgang funktionierte zuerst nicht. Ich sah zwar den pegel, jedoch hörte ich nur ein regelmäßiges lautes knacken in meinen lautsprechern. Diese fehlfunktion wurde durch die zusätzliche software ausgelöst, die man durch ausführen des treiber-setups erhält (geladen von der asus-homepage). Nachdem ich über windows nur den treiber installieren ließ, lief alles perfektletztendlich bin ich begeistert von der karte. Sie ist an einem b&w panorama angeschlossen und klingt immer ausgewogen und dynamisch, egal ob ich cd’s abspiele, ob pc-spiele laufen oder ob nur mp3-titel angespielt werden.

Ich nutze diese soundkarte mit einem aktuellen high end pc und teufel produkten (motiv 2 blue per toslink und real z kopfhörer). Mit der software kann man alles individuell einstellen. Egal ob film, hifi musik oder spiele. Ich hatte vorher ein creative soundkarte, bei der alles zu viel bass hatte. Mein rechner läuft mit windows 10 und hatte bisher keine probleme mit dem aktuellen treiber.

Kurz gefasst, ich kann nur sagen, dass mir selbst nach wochen noch die kinnlade runterhängt. Was die soundkarte aus meinen beyedynamic dt 880 rausgeholt hat.

Exklusives Op-Amp-Set inklusive drei austauschbarer Operationsverstärker und Hilfswerkzeugen für eine einfache Klanganpassung

So, warum kaufe ich diese soundkarte mit 7. Weil ich onboard-sound satt hatte. Teilweise matschiges klangbild und man wird das gefühl nicht los, das irgendwas fehlt. Nachdem ich diese soundkarte getestet habe, weiß ich, dass etwas gefehlt hat. Der klang ist deutlich differenzierter und deutlicher, druckvoller als mit dem onboard-soundchip. Meine boxen: teufel concept g 7. 1 thx, ein leider nicht mehr hergestelltes prunkstück der pc surround-beschallungstechnik. Kann ich nur jedem gamer wärmstens empfehlen – klingt doch deutlich besser als die meisten surroundsysteme, die heute so für 500€ aufwärts verkauft werden. Vorher hatte ich die xonar usb 7. 1 karte getestet und konnte damit leider nix anfangen, da störgeräusche über den usb-anschluss übertragen wurden. Also habe ich nun zum top-modell gegriffen, da es einerseits als eine der wenigen soundkarten 7. 1 bietet und andererseits den “ultimativen” klang verspricht.

Egal ob beim spielen oder musik hören alles hat an qualität gewonnen. Das macht das zocken und oder musik hören direkt noch mehr spass.

Betrieben wird die karte an einem stereo verstärker von marantz mit lautsprechern von q acoustics. Ich habe die “standard” oamps gelassen, weil mir das klangbild so gefällt wie es ist. Nicht überbordender bass, feine mitten und die höhen werden sauber aufgelöst. Für die musikrichtungen blues, rock, hard-rock passt es. Spielen tue ich über den stereo-kopfhörer hd 598 von sennheiser. Zum spielen stelle ich in der software auf 8 kanäle und dolby headphone. Gute ortung beim spielen und ordentlich wumms. Zum musikhören benutze ich die kopfhörer nicht. Da müssten höherwertigere kopfhörer her, damit man das potential der soundkarte heraushören kann. Wie immer schnelle und pünktliche lieferung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)
Rating
1,0 of 5 stars, based on 83 reviews

One thought on “ASUS Computer Asus Essence STX II 7 – Top-Produkt Top-Sound

  1. Ich war viele jahre mit meinem bose companion set soundtechnisch sehr zufrieden. Leider fehlten diverse einstellmöglichkeiten die ich später bei der videobearbeitung gerne dabei gehabt hätte und mich dann schließlich schweren herzens zu einen kompletten systemwechsel bewegt haben, in diesem fall zur asus xonar essence stx ii, bestehend aus zwei pcie x1 platinen, von denen man im “normalbetrieb“ mit zwei aktivboxen nur die hauptplatine benötigt. Die tochterplatine kann man getrost im karton lassen, denn die braucht man nur wenn man ein 5. X soundystem daran anschließt (ich wäre vor dem kauf dankbar gewesen wenn dies einer in seiner bewertung erwähnt hätte). Das setup gestaltet sich sehr einfach wenn man noch einen entsprechenden slot auf seiner hauptplatine frei hat – wohl dem, der eine atx fullsize platine im gehäuse hat. Als zweites benötigt man einen freien molexstecker am netzteil – in meinem fall durfte ich dank netzteil mit kabelmanagement dafür extra ein eigenes kabel stecken. Was auffällt ist, dass der molexstecker extrem schwer in die entsprechende buchse auf der soundkarte rein geht und man hier gewalt anwenden muss. Aber dafür wird er von selbst nie wieder raus gehen, egal wie oft man seinen pc auch transportiert. Die treiber-cd hab ich ebenfalls im karton gelassen und mir stattdessen den aktuellen treiber (vom 09.
    • Ich war viele jahre mit meinem bose companion set soundtechnisch sehr zufrieden. Leider fehlten diverse einstellmöglichkeiten die ich später bei der videobearbeitung gerne dabei gehabt hätte und mich dann schließlich schweren herzens zu einen kompletten systemwechsel bewegt haben, in diesem fall zur asus xonar essence stx ii, bestehend aus zwei pcie x1 platinen, von denen man im “normalbetrieb“ mit zwei aktivboxen nur die hauptplatine benötigt. Die tochterplatine kann man getrost im karton lassen, denn die braucht man nur wenn man ein 5. X soundystem daran anschließt (ich wäre vor dem kauf dankbar gewesen wenn dies einer in seiner bewertung erwähnt hätte). Das setup gestaltet sich sehr einfach wenn man noch einen entsprechenden slot auf seiner hauptplatine frei hat – wohl dem, der eine atx fullsize platine im gehäuse hat. Als zweites benötigt man einen freien molexstecker am netzteil – in meinem fall durfte ich dank netzteil mit kabelmanagement dafür extra ein eigenes kabel stecken. Was auffällt ist, dass der molexstecker extrem schwer in die entsprechende buchse auf der soundkarte rein geht und man hier gewalt anwenden muss. Aber dafür wird er von selbst nie wieder raus gehen, egal wie oft man seinen pc auch transportiert. Die treiber-cd hab ich ebenfalls im karton gelassen und mir stattdessen den aktuellen treiber (vom 09.
  2. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Da ich auf mehreren seiten viel über treiberprobleme und mechanischen fehlfunktionen (wahrscheinlich auch auf grund von treiberproblemen) gelesen hatte, zögerte ich erst mir diese karte zu bestellen. Dennoch ist sie zurzeit nach meiner recherche mit abstand eine der besten soundkarten auf dem markt und deshalb gab ich dieser karte eine chance. Die karte ließ sich sehr einfach einbauen. Liegt direkt unterhalb meiner grafikkarte und es sind keine interferenzen bei volllast der graka. Weder mikro, noch bei der wiedergabe über headset. Die abschirmung entspricht den ergebnissen der tests die ich gelesen habe. Die beigelegten austauschbaren op-amps sind ein schönes gimmick (inkl. Werde ich vielleicht demnächst ausprobieren. Bis jetzt bin ich aber klanglich voll von der karte überzeugt. Treiber: es gibt als backup lösung opensource treiber für diese karte aber ich hatte mich doch erst für die werkstreiber entschieden. Einfach um zu testen ob etwas an den ganzen kommentaren dran ist. Diese funktionieren, anders als bei anderen, bis jetzt bei mir tadellos und ohne probleme. Mein system setup:intel core i7 6700k16gb g.
    • Da ich auf mehreren seiten viel über treiberprobleme und mechanischen fehlfunktionen (wahrscheinlich auch auf grund von treiberproblemen) gelesen hatte, zögerte ich erst mir diese karte zu bestellen. Dennoch ist sie zurzeit nach meiner recherche mit abstand eine der besten soundkarten auf dem markt und deshalb gab ich dieser karte eine chance. Die karte ließ sich sehr einfach einbauen. Liegt direkt unterhalb meiner grafikkarte und es sind keine interferenzen bei volllast der graka. Weder mikro, noch bei der wiedergabe über headset. Die abschirmung entspricht den ergebnissen der tests die ich gelesen habe. Die beigelegten austauschbaren op-amps sind ein schönes gimmick (inkl. Werde ich vielleicht demnächst ausprobieren. Bis jetzt bin ich aber klanglich voll von der karte überzeugt. Treiber: es gibt als backup lösung opensource treiber für diese karte aber ich hatte mich doch erst für die werkstreiber entschieden. Einfach um zu testen ob etwas an den ganzen kommentaren dran ist. Diese funktionieren, anders als bei anderen, bis jetzt bei mir tadellos und ohne probleme. Mein system setup:intel core i7 6700k16gb g.
  3. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Ich kann die soundkarte all denen empfehlen, die ein großes case und einen pci-e slot frei haben, welcher mehr wie 4cm spielraum zu anderen internen pc komponenten wie grafikkarte oder netzteil lässt. Bei mir kam es leider zu interferenzen mit meiner grafikkarte wodurch die sound und sprachqualität massiv beeinflusst und somit verschlechtert wurden. Ansonsten gibt es an dem teil nichts auszusetzen. Trotzdem bleibt sie für mich eine der besten soundkarten auf dem markt.
    • Ich kann die soundkarte all denen empfehlen, die ein großes case und einen pci-e slot frei haben, welcher mehr wie 4cm spielraum zu anderen internen pc komponenten wie grafikkarte oder netzteil lässt. Bei mir kam es leider zu interferenzen mit meiner grafikkarte wodurch die sound und sprachqualität massiv beeinflusst und somit verschlechtert wurden. Ansonsten gibt es an dem teil nichts auszusetzen. Trotzdem bleibt sie für mich eine der besten soundkarten auf dem markt.
      • Der zweite versuch, hochwertigen sound für den anschluss eines studio-kopfhörers zu bekommen. Die ausstattung der anschlüsse ist passgenau: eine 6,3er klinke als eingang, stereo-cinch – 6,3er klinke – spdif / toslink als ausgänge. Besondere herausforderung: die karte wird über molex-kupplung mit strom versorgt, daher benötigt man (in meinem fall) sata-stecker auf molex-kupplung, etwa 40cm lang. Gibt es aber von delock als power-sata-verlängerung modell-nr. 60131 mit sata-stromkabel modell-nr. 60115 für unter 5 euro hier bei amazon. Bei so einer karte könnte man vielleicht so ein fertiges kabel beilegen, oder?. Bei der installation der software zur karte muss man nämlich explizit bestätigen, dass dieses kabel angeschlossen ist, da der betrieb ohne kabel zum defekt des mainboards führt. Der klang per kopfhörer ist wirklich erstklassig. Wer mit 2-kanal-stereo auskommt, ist mit dieser karte technisch im oberen bereich zu hause und durch die wahl der anschlüsse passend angeschlossen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Der zweite versuch, hochwertigen sound für den anschluss eines studio-kopfhörers zu bekommen. Die ausstattung der anschlüsse ist passgenau: eine 6,3er klinke als eingang, stereo-cinch – 6,3er klinke – spdif / toslink als ausgänge. Besondere herausforderung: die karte wird über molex-kupplung mit strom versorgt, daher benötigt man (in meinem fall) sata-stecker auf molex-kupplung, etwa 40cm lang. Gibt es aber von delock als power-sata-verlängerung modell-nr. 60131 mit sata-stromkabel modell-nr. 60115 für unter 5 euro hier bei amazon. Bei so einer karte könnte man vielleicht so ein fertiges kabel beilegen, oder?. Bei der installation der software zur karte muss man nämlich explizit bestätigen, dass dieses kabel angeschlossen ist, da der betrieb ohne kabel zum defekt des mainboards führt. Der klang per kopfhörer ist wirklich erstklassig. Wer mit 2-kanal-stereo auskommt, ist mit dieser karte technisch im oberen bereich zu hause und durch die wahl der anschlüsse passend angeschlossen.
    • Der könig unter den high-end gamingsoundkarten egal ob film, musik oder spiel die karte bleibt durch alle sparten ein dynamisches kraftpaket.
      • Der könig unter den high-end gamingsoundkarten egal ob film, musik oder spiel die karte bleibt durch alle sparten ein dynamisches kraftpaket.
  5. Bin absolut kein sound experte, aber ich liebe diese karte. Der onboard sound meines asus rog strix x99 gaming mainboards war einfach viel zu leise und nicht klar. Der unterschied ist einfach gewaltig, die anlage haut jetzt endlich wieder richtig raus. Bässe und klag sind einfach klasse. Beim umstellen von headset auf 5. 1 gibts immer ein lautes klick geräusch. Wenn das mikrofon angeschlossen ist können andere leute in skype zb. Ein stromrauschen hören ( liegt vllt daran das die soundkarte zu nah an der grafikkarte ist).
  6. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Bin absolut kein sound experte, aber ich liebe diese karte. Der onboard sound meines asus rog strix x99 gaming mainboards war einfach viel zu leise und nicht klar. Der unterschied ist einfach gewaltig, die anlage haut jetzt endlich wieder richtig raus. Bässe und klag sind einfach klasse. Beim umstellen von headset auf 5. 1 gibts immer ein lautes klick geräusch. Wenn das mikrofon angeschlossen ist können andere leute in skype zb. Ein stromrauschen hören ( liegt vllt daran das die soundkarte zu nah an der grafikkarte ist).
    • Ich besitze einen dt880 die 600 ohm variante und ich muss sagen erstaunlich wie ausgewogen der verstärkerteil arbeitet wenn man den preis berücksichtigt. Als ich aber den kopfhörerverstärker violectric v200 mit endsprechender verkabelung an der karte anschloss wurde der kang noch eine stufe präziser dargestellt die wiedergabe wurde selbstverständlicher die höhen klarer und die basswiedergabe im ersten moment dünner aber richtiger stimmen natürlicher und mehrstimmige besser gestaffelt. Fazit:für den preis bekommt man eine menge geboten und mehr noch ein neutral stmmiges produkt was man jeden empfehlen kann.
      • Ich besitze einen dt880 die 600 ohm variante und ich muss sagen erstaunlich wie ausgewogen der verstärkerteil arbeitet wenn man den preis berücksichtigt. Als ich aber den kopfhörerverstärker violectric v200 mit endsprechender verkabelung an der karte anschloss wurde der kang noch eine stufe präziser dargestellt die wiedergabe wurde selbstverständlicher die höhen klarer und die basswiedergabe im ersten moment dünner aber richtiger stimmen natürlicher und mehrstimmige besser gestaffelt. Fazit:für den preis bekommt man eine menge geboten und mehr noch ein neutral stmmiges produkt was man jeden empfehlen kann.
  7. Von den karten her passt eigentlich alles. Super sound auch mit einem 600 ohm kopfhörer. Was mich allerdings stört sind kleinigkeiten, wie zum beispiel dass das “ide kabel” für die tochterkarte überkreutzt angesteckt werden muss, überhaut hätte man da ein besseres kabel dass auch schwarz ist verwenden können. Was auch ein bisschen billig ist das nur ein “chinch – klinke” adapterkabel dabei ist. Bei dem preis wäre zumindest 3 für 5.
    • Von den karten her passt eigentlich alles. Super sound auch mit einem 600 ohm kopfhörer. Was mich allerdings stört sind kleinigkeiten, wie zum beispiel dass das “ide kabel” für die tochterkarte überkreutzt angesteckt werden muss, überhaut hätte man da ein besseres kabel dass auch schwarz ist verwenden können. Was auch ein bisschen billig ist das nur ein “chinch – klinke” adapterkabel dabei ist. Bei dem preis wäre zumindest 3 für 5.
  8. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Das produkt kam sehr gut verpackt bei mir an, es war wenig verpackungsmüll vorhanden. Ich nutze diese asus karte mit windows 10 pro 64bit, davor immer nur onboard sound. Den unterschied hört man ganz deutlichdie montage war ziemlich einfach und man benötigt keine 10 minuten für den einbau in ein bereits laufendes system. Lediglich die software installation klappte nicht reibungslos, da der mitgelieferte hardwaretreiber nicht unter win10 64 bit läuft, daher musste ich mir den aktuellsten treiber auf der asus homepage runterladen, was an sich ja kein problem ist. In der software gibt es sehr viel einzustellen, was für profis und echte soundliebhaber perfekt geeignet ist. Für laien sind voreingestellte optionen vorhanden, ohne viel an reglern zu drehen und einzustellen. 1 sound ist wunderbar, ich möchte ihn nicht mehr missen. Auch für gamer ist diese karte sehr gut geeignet, da die ortung von gegnern (wie. Im aktuellen bestseller “playerunknown battleground”) deutlich besser funktioniert, als mit onboard soundchips. Von mir eine klare weiterempfehlung für dieses super produkt.
  9. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Das produkt kam sehr gut verpackt bei mir an, es war wenig verpackungsmüll vorhanden. Ich nutze diese asus karte mit windows 10 pro 64bit, davor immer nur onboard sound. Den unterschied hört man ganz deutlichdie montage war ziemlich einfach und man benötigt keine 10 minuten für den einbau in ein bereits laufendes system. Lediglich die software installation klappte nicht reibungslos, da der mitgelieferte hardwaretreiber nicht unter win10 64 bit läuft, daher musste ich mir den aktuellsten treiber auf der asus homepage runterladen, was an sich ja kein problem ist. In der software gibt es sehr viel einzustellen, was für profis und echte soundliebhaber perfekt geeignet ist. Für laien sind voreingestellte optionen vorhanden, ohne viel an reglern zu drehen und einzustellen. 1 sound ist wunderbar, ich möchte ihn nicht mehr missen. Auch für gamer ist diese karte sehr gut geeignet, da die ortung von gegnern (wie. Im aktuellen bestseller “playerunknown battleground”) deutlich besser funktioniert, als mit onboard soundchips. Von mir eine klare weiterempfehlung für dieses super produkt.
  10. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Problemlose installation und einbau. . Beste jemals von mir gehörte soundkarte in verbindung mit meinem kopfhörer ” beyerdynamic mx300 “.
  11. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Problemlose installation und einbau. . Beste jemals von mir gehörte soundkarte in verbindung mit meinem kopfhörer ” beyerdynamic mx300 “.
    • Auf der suche nach einer hi-fi soundkarte für mein mediacenter bin ich auf diese gestoßen,habe im pc bereits schon seit jahren die stx vorgänger karte und bin voll zufrieden damit. In verbindung mediacenter mit einer yamaha natural sound endstufe ein echter hörgenuss. Die stx karten sorgen für einen unverfälschten audiophilen hörgenuss, was mit den internenonboard karten nicht möglich war, nutze die karten nur für den reinen hifi stereo betrieb.
      • Auf der suche nach einer hi-fi soundkarte für mein mediacenter bin ich auf diese gestoßen,habe im pc bereits schon seit jahren die stx vorgänger karte und bin voll zufrieden damit. In verbindung mediacenter mit einer yamaha natural sound endstufe ein echter hörgenuss. Die stx karten sorgen für einen unverfälschten audiophilen hörgenuss, was mit den internenonboard karten nicht möglich war, nutze die karten nur für den reinen hifi stereo betrieb.
  12. Guter sound, aber beim wechsel der eingangs-quelle gibt es jedes mal einen lautes knacken. Man hat bei höherer lautstärke angst dass es einem die lautsprecher – membranen weg haut.
    • Guter sound, aber beim wechsel der eingangs-quelle gibt es jedes mal einen lautes knacken. Man hat bei höherer lautstärke angst dass es einem die lautsprecher – membranen weg haut.
      • Nachdem meine xfi titanium leider kaputt ging, war ich auf der suche nach einem würdigen nachfolger. Nach problemen mit den creativetreibern der soundblaster z, sowie der recon 3d unter win 10 und den leider bescheidenen treibersupport entschied ich mich für dieses stück hardware. Angeschlossene geräte:teufel e400 5. 1-system – analog angeschlossenbeyerdynamic dt 770 pro 250 ohmos: win 10 x64, win7 x64bis jetzt läuft sie einwandfrei. Probleme mit plötzlich auftauchenden tönen oder treiberprobleme habe ich nicht. Lediglich skype spuckt beim herunterfahren im zusammenhang mit den treibern eine fehlermeldung aus, ist aber verschmerzbar. Die klangqualität ist über jedem mase erhaben. Sowohl beim zocken sowie und grade beim musikhören über die kopfhörer oder filme schauen über die anlage. Einer der besten sokas, die ich probieren durfte. Das treibermenü ist mmn schlicht aufgebaut und übersichtlich.
  13. Nachdem meine xfi titanium leider kaputt ging, war ich auf der suche nach einem würdigen nachfolger. Nach problemen mit den creativetreibern der soundblaster z, sowie der recon 3d unter win 10 und den leider bescheidenen treibersupport entschied ich mich für dieses stück hardware. Angeschlossene geräte:teufel e400 5. 1-system – analog angeschlossenbeyerdynamic dt 770 pro 250 ohmos: win 10 x64, win7 x64bis jetzt läuft sie einwandfrei. Probleme mit plötzlich auftauchenden tönen oder treiberprobleme habe ich nicht. Lediglich skype spuckt beim herunterfahren im zusammenhang mit den treibern eine fehlermeldung aus, ist aber verschmerzbar. Die klangqualität ist über jedem mase erhaben. Sowohl beim zocken sowie und grade beim musikhören über die kopfhörer oder filme schauen über die anlage. Einer der besten sokas, die ich probieren durfte. Das treibermenü ist mmn schlicht aufgebaut und übersichtlich.
  14. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Ich kann nur sagen, eine bessere soundkarte wie diese ist momentan auf dem hardware-markt nicht verfügbar. Erstklassige bauteile und ein khv der keine wünsche offen lässt, zum relativ moderaten preis. Die benutzeroberfläche der software ist sehr leicht und übersichtlich zu handhaben. Ich hatte damit bisher keinerlei probleme. Wer sehr guten klang im gehobenen hifi-bereich für den pc haben will, ist hier genau richtig. Beide daumen hoch für dieses schicke stück hardware.
  15. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Ich kann nur sagen, eine bessere soundkarte wie diese ist momentan auf dem hardware-markt nicht verfügbar. Erstklassige bauteile und ein khv der keine wünsche offen lässt, zum relativ moderaten preis. Die benutzeroberfläche der software ist sehr leicht und übersichtlich zu handhaben. Ich hatte damit bisher keinerlei probleme. Wer sehr guten klang im gehobenen hifi-bereich für den pc haben will, ist hier genau richtig. Beide daumen hoch für dieses schicke stück hardware.
    • Eine der besten sound-karten überhaupt. Mit dem sennheiser hd 600 als kopfhörer hat man eine musik im ohr, die mit den lautsprecherboxen der stereo anlage kaum erreichbar ist. Ein sehr guter kauf und eine klare empfehlung von mir.
      • Eine der besten sound-karten überhaupt. Mit dem sennheiser hd 600 als kopfhörer hat man eine musik im ohr, die mit den lautsprecherboxen der stereo anlage kaum erreichbar ist. Ein sehr guter kauf und eine klare empfehlung von mir.
  16. Zusammen mit dem dt 1770 pro von beyerdynamic kommt ein fantastisch klarer sound auf meine ohren. Zuvor hatte ich viele jahre den klassischen onboard-sound, dann mehrere jahre die asus xonar dx welche schon einen deutlichen unterschied zum onboard-soundchip hörbar gemacht hat und für gamen und filme schauen vollkommen ausreicht. Wer jedoch alles aus seinen headphones holen will und einfach noch klareren und kräftigeren sound sucht. Dem kann ich die asus essence stx ii soundkarte wärmstens empfehlen. Klar ob das 200€ wert ist. Dass muss jeder für sich entscheiden. Ich für meinen teil bin begeistert und mir sind es die 200€ wert. Zu den hier oft geäußerten problemen, dass die soundkarte nicht direkt gehen würde und man sich durch mehrere foren kämpfen muss um sie endlich zum funktionieren zu bekommen kann ich nicht bestätigen. Wer sich mit seinem system auskennt, richtig anschließt und die ausgabe richtig einstellt wird sicher keine der genannten probleme haben. Weiter empfehlen kann ich die soundkarte jedem der auf der suche ist alles was musik, film oder spiel an sound zu bieten hat auch perfekt hören zu wollen.
  17. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Zusammen mit dem dt 1770 pro von beyerdynamic kommt ein fantastisch klarer sound auf meine ohren. Zuvor hatte ich viele jahre den klassischen onboard-sound, dann mehrere jahre die asus xonar dx welche schon einen deutlichen unterschied zum onboard-soundchip hörbar gemacht hat und für gamen und filme schauen vollkommen ausreicht. Wer jedoch alles aus seinen headphones holen will und einfach noch klareren und kräftigeren sound sucht. Dem kann ich die asus essence stx ii soundkarte wärmstens empfehlen. Klar ob das 200€ wert ist. Dass muss jeder für sich entscheiden. Ich für meinen teil bin begeistert und mir sind es die 200€ wert. Zu den hier oft geäußerten problemen, dass die soundkarte nicht direkt gehen würde und man sich durch mehrere foren kämpfen muss um sie endlich zum funktionieren zu bekommen kann ich nicht bestätigen. Wer sich mit seinem system auskennt, richtig anschließt und die ausgabe richtig einstellt wird sicher keine der genannten probleme haben. Weiter empfehlen kann ich die soundkarte jedem der auf der suche ist alles was musik, film oder spiel an sound zu bieten hat auch perfekt hören zu wollen.
    • Meine hardware:asus stx ii, an der hängt ein paar nubert a-20 aktivlautsprecher über cinch, ein sennheiser hd650 und ein mikrofon für (skype usw. Der klang der karte ist sehr gut, egal was ich damit mache, ob spielen, filme schauen oder musik hören. Ich würde es high end für kleines geld nennen, meine hochwertige stereoanlage mit standlautsprechern die auch am pc dranhingen hab ichinzwischen abgebaut. Im treiberprogramm kann ich unter linux (die karte läuft sehr gut unter linux) und windows zwischen kopfhörer und aktivlautsprecher mit einem mausclick wechseln. Die lautstärkenanpassung erfolgt bei mir über die tastatur, die 3 tasten für laut, leise und mute hat. Wie gesagt total unkompliziert. Mein 2ter pc hängt dann noch zusätzlich über usb an den aktivlautsprecher (lässt sich an den nuberts umschalten)p. Unter linux empfehle ich mit dem alsmixer die lautstärken anzupassen.
  18. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Meine hardware:asus stx ii, an der hängt ein paar nubert a-20 aktivlautsprecher über cinch, ein sennheiser hd650 und ein mikrofon für (skype usw. Der klang der karte ist sehr gut, egal was ich damit mache, ob spielen, filme schauen oder musik hören. Ich würde es high end für kleines geld nennen, meine hochwertige stereoanlage mit standlautsprechern die auch am pc dranhingen hab ichinzwischen abgebaut. Im treiberprogramm kann ich unter linux (die karte läuft sehr gut unter linux) und windows zwischen kopfhörer und aktivlautsprecher mit einem mausclick wechseln. Die lautstärkenanpassung erfolgt bei mir über die tastatur, die 3 tasten für laut, leise und mute hat. Wie gesagt total unkompliziert. Mein 2ter pc hängt dann noch zusätzlich über usb an den aktivlautsprecher (lässt sich an den nuberts umschalten)p. Unter linux empfehle ich mit dem alsmixer die lautstärken anzupassen.
  19. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Ich nutze diese soundkarte seit 2 jahren ohne probleme. Ich habe jedoch einen stern abgezogen, da die erweiterungskarte sehr locker im pci slot sitzt und wackelt wenn ein schnellspannsystem vom gehäuse genutzt wird.
    • Ich nutze diese soundkarte seit 2 jahren ohne probleme. Ich habe jedoch einen stern abgezogen, da die erweiterungskarte sehr locker im pci slot sitzt und wackelt wenn ein schnellspannsystem vom gehäuse genutzt wird.
  20. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Die asus essence stx ii ist eine gute soundkarte. Wenn ich meine karte auf 300 ohm gain stelle, dann höre ich ein deutliches rauschen mit meinen sennheiser hd800s kopfhörern. Auf niedrigstem gain ist es aber in ordnung. Da die soundkarte genug power erzeugt, so dass ich sowieso nur 25-35% lautstärke nutze, gibt es nur einen punkt abzug.
  21. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Die asus essence stx ii ist eine gute soundkarte. Wenn ich meine karte auf 300 ohm gain stelle, dann höre ich ein deutliches rauschen mit meinen sennheiser hd800s kopfhörern. Auf niedrigstem gain ist es aber in ordnung. Da die soundkarte genug power erzeugt, so dass ich sowieso nur 25-35% lautstärke nutze, gibt es nur einen punkt abzug.
    • Seit über 10 jahren höre ich meine musik als mp3 und schaue tv über einen pc und einen 5. Diverse pc`s , grafik- + soundkarten hatte ich im einsatz. Erst jetzt weiß ich, was ich so lange verpasst habe: der sound ist einfach unglaublich schön.
      • Seit über 10 jahren höre ich meine musik als mp3 und schaue tv über einen pc und einen 5. Diverse pc`s , grafik- + soundkarten hatte ich im einsatz. Erst jetzt weiß ich, was ich so lange verpasst habe: der sound ist einfach unglaublich schön.
  22. Im vergleich zur essence stx etwas ausgeglichener. Etwas kräftigerer tiefbassbereich und die höhen sind etwas seidiger. Ich höre am pc mit einem akg q701 und beyer dt 880 edition 600ohm. Was in diesem preisbereich an sound möglich ist, ist einfach beachtlich. Immerhin sprechen wir hier von kombinationen im “nur” 400 euro segment. Die karte lohnt sich imo nicht für die üblichen pc-speaker, diese sind bauteilbedingt nicht in der lage diese karte auszureizen (ob das meine kh tun, wage ich auch zu bezweifeln – sie profitieren auf jeden fall davon). Das corsair sp2500 speaker set klingt ok, klang aber an einer soundblaster z auch nicht schlechter. Zischende höhen und undefinierter rumpelbass. Es gibt mit der essence stx bei mir keinerlei störgeräusche.
  23. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Im vergleich zur essence stx etwas ausgeglichener. Etwas kräftigerer tiefbassbereich und die höhen sind etwas seidiger. Ich höre am pc mit einem akg q701 und beyer dt 880 edition 600ohm. Was in diesem preisbereich an sound möglich ist, ist einfach beachtlich. Immerhin sprechen wir hier von kombinationen im “nur” 400 euro segment. Die karte lohnt sich imo nicht für die üblichen pc-speaker, diese sind bauteilbedingt nicht in der lage diese karte auszureizen (ob das meine kh tun, wage ich auch zu bezweifeln – sie profitieren auf jeden fall davon). Das corsair sp2500 speaker set klingt ok, klang aber an einer soundblaster z auch nicht schlechter. Zischende höhen und undefinierter rumpelbass. Es gibt mit der essence stx bei mir keinerlei störgeräusche.
  24. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Ich habe mir diese schicke soundkarte gegönnt als upgrade von der stx i, welches sich schon gelohnt hat. Bei der stx i hatte ich speziell bei spielen störgeräusche (brummen) in den boxen. Die stx ii scheint besser abgeschirmt zu sein als die stx i. Ein muss für optimalen klang und sound bei musik und spielen.
  25. Rezension bezieht sich auf : Asus Essence STX II 7.1 Soundkarte (inkl. 7.1 Mehrkanal-Platine, Kopfhörer-Verstärker bis zu 600-ohm, 124dB (SNR), austauschbare Op-Amps)

    Ich habe mir diese schicke soundkarte gegönnt als upgrade von der stx i, welches sich schon gelohnt hat. Bei der stx i hatte ich speziell bei spielen störgeräusche (brummen) in den boxen. Die stx ii scheint besser abgeschirmt zu sein als die stx i. Ein muss für optimalen klang und sound bei musik und spielen.

Comments are closed.