ASUS Computer Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7 – Guter Klang muss nicht viel kosten

Ich habe mir diese soundkarte als low-profile für meinen htpc gekauft und bin begeistert. Der integrierte soundchip bereitet tonausgabe sauber auf, was auch deutlich bei einem günstigen heimkino deutlich hörbar ist. Die installation war super einfach und das anschließen per toslink war problemlos. Ich musste feststellen, dass die kleineren modelle der asus xonar kein richtiges 7. Deshalb würde ich sie jederzeit erneut kaufen falls meine kaputt gehen sollte.

Vom sound war ich begeistert. Da ich aber über headset spiele, das ich am front-audio-ausgang anschliesse, finde ich es sehr unsinnig, dass die karte nicht automatisch von front-audio auf boxen umschaltet. Das kann sogar die viel billigere soundkarte meiner kinderalso: sound top, technik flop.

Hab die karte eingebaut unter win 10 und die treiber auf der asus seite heruntergeladen. Funktionierte alles auf anhieb. Klang ist sehr gut und im tool gibt es sehr schöne einstellungsmöglichkeiten. Ich kann nun meinen 7 boxen alle so einstellen, dass ich auch alle gelichmäßig höre. Dolby live funktioniert auch sehr gut. Spielesound wird live in dolby digital umgewandelt und über spdif an die anlage gesendet. Würde ich immer wieder kaufen.

Ich betreibe einen rechner mit windows 7. Die installation aus treibersicht war problemlos und lief sehr zügig ab. (die treiberinstallation für onboard-sound hat locker 3-mal so lange gebraucht)und ich muss sagen, die klangunterschiede merkt man erst bei guten aufnahmen, also flac oder mp3 320 kbits. Bei allem darunter merkt man erst jetzt, wie schlecht die aufnahmen sind :)geniale karte für den preis .

Merkmal der Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

Hallo;an sich eine sehr gute karte; deutlich besserer sound mit kopfhörer, vor allem, wenn man wie ich sich ab und an mal die zeit mit ballerspielen vertreibt, als über den onboard – soundausgang. Jede menge einstellmöglichkeiten, man hört das, was man hören will. Und nun zu dem aber:in der beschreibung wird mit “automatische front-panel-erkennung – optimale flexibilität und konnektivität” geworben. Das klappt soweit auch, sobald ich den kopfhörer vorne einstecke hör ich was. Nur: wenn ich den kopfhörer wieder abziehe passiert nix, d. Ich muss über das “xonar audio center” zurückschalten auf die lautsprecher, sonst kommt kein ton. Das war vorher beim onboardsound nicht so, dort wurde automatisch zu den lautsprechern zurückgeschaltet, sobald ich den kopfhörer abgezogen habe. Und genau das verstehe ich unter “automatische front-panel-erkennung”. Ich habe mich daraufhin per mail an asus gewendet und das problem geschildert, es hätte ja möglicherweise nur eine einstellungssache sein können.

Habe mir diese karte gekauft und unter win. 1 inhaliert das einzige mango ist das kabel für die stromversorgung ist schon ziemlich kurz.

Habe die soundkarte seit kurzem in betrieb und muss sagen im vergleich zu meiner onboard alc 883 soundkarte einfach nur super für den preis. Die karte läuft unter xp und win7x64 ausgezeichnet. Nur der reine s/pdif pass-through läuft unter win7 mit den momentanen rc treibern noch nicht ganz zufriedenstellend. Wer nur den analogen ausgang benutzt bekommt eine karte mit tollen klang zum kleinen preis.

Technische Details

  • Größe und/oder Gewicht: 28 x 19 x 6 cm ; 440 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 481 g
  • Modellnummer: FBA_90-YAA0F0-0UAN0BZ
  • ASIN: B002BZL42K

Anschlüsse: 4x 3,5mm Out, 1x 3,5mm In, 1x Digital Out (Spdif optisch über Adapter)

Sie funktioniert für meine zweck (digitalisieren von schallplatten) ohne probleme. Für mich gibt es nichts zu beanstanden.

Kann nur sagen das der klang im vergleich zum standard realtek onboard-chip einfach nur sensationell ist. Super detailreich, da macht musik hören gleich viel mehr spaß und beim zocken kriegt man viel mehr mit. Bei dem preis uneingeschränkt zu empfehlenläuft unter xp 32bit und win7 64 bit.

Für mich braucht eine soundkarte eigentlich keine einstellmöglichkeiten. Es soll einfach nur hinten analog möglichst gut rauskommen, was vorne digital reingeht. Zuerst habe ich mir einen erträglichen sennheiser kh gekauft, mit dem ich anfangs überhaupt nicht zufrieden war. Dann habe ich festgestellt, dass der “onboard-sound” grottenschlecht ist. Also musste eine soundkarte her. Der xonar ds wird allgemein eine gute klangqualität bescheinigt, also hab ich sie mir bestellt. Ich hatte beherzigt, dass der treiber von der cd probleme macht, und deshalb den treiber von der asus-homepage installiert. Aber damit bekam ich kein signal am pc-frontpanel. Das muss man nämlich im asus-audio-center einstellen.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Nach aufgabe meiner letztendlich altgewordenen creative audigy 2 (baujahr 2001) war es irgendwann nötig für einen neue karte – und diesmal sollte es wegen schlechten treibersupport nicht creative sein. Habe die karte an mein teufel concept e magnum soundsystem angeschlossen – nach individueller soundeinstellung kann ich nur sagen – das system wird perfekt ausgereizt und höhen und detailreiche klangfarben sind besonders im mediaplayer bemerkbar. Um den preis ein wirkliches high-end-schnäppchen.

Diese soundkarte ist zu empfehlen, es gab keine probleme mit der hardware erkennung unter win 7 und keine system probleme, ich kann hier nur noch empfehlen nicht die mit geliefert cd zu installieren ist nur für win xp/vista geeignet. Wer mit win 7 arbeitet, der sollte sich vorher die treiber für win 7 aus dem internet herunterladen.

Also ich kann diese soundkarte nur empfehlen. Hatte vorher nur on board sound und bin jetzt total begeistert was aus meinen lautsprechern rauskommt.

Signalrauschabstand = 107 dB, Verzerrung = 0,0017%, Samplingrate = 192kHz @ 24Bit

Ich habe mich für die pci version entschieden, da mein neu erworbenes mainboard noch einen solchen port anbietet und ich die pci-e schnittstelle, vielleicht mal für eine usb bzw esata erweiterungs-karte nutzen werde. Ehrlich gesagt finde ich manche aussagen, dass die onboard-lösungen keine extra soundkarte benötigen, als so nicht ganz richtig. Bei den höherpreisigen mainboards mit “realtek alc889 codec” mag das vielleicht einigermaßen hinkommen. Sicher bei digitaler Übertragung ist das völlig egal. Doch gerade bei der analogen Übertragung zeigt z. Die asus xonar was sie kann (es gibt bereits ausreichend tests im netz). Da ich selber ein bisschen musik mache und schon die xonar dx besessen hatte, und diese ja für semiprofesionelle musiker beworben wird, war ich erst skeptisch. Doch der preis ist klasse, und die ds steht, meiner meinung, der dx in nichts nach. Ich besitze den etwas älteren onkyo tx-sr 507 in verbindung mit einem 5.

Das ist meine erste soundkarte die ich mir zugelegt habe. Ich habe mich im vorfeld informiert welche marken wohl gut sein sollen bei soundkarten. So entschied ich mich für asus, auch weil ich schon mehrere produkte anderer kategorien hier stehen habe und stets zufrieden war. Der sound ist sowohl mit kopfhörer (benutze dort eine von mir erstellte equalizer-definiton) und mit 2. Die im titel angesprochene treibermacke dämpft das positive gefühl leider sehr. Der treiber erkennt nicht, wann ein kopfhörer am front panel eingesteckt wird und switched somit nicht die source um. Ist schon etwas ärgerlich, auch wenn ich mich mittlerweile damit arrangieren kann. Scheinbar kommt auch kein update mehr seitens asus – schade.

Kann man mit nem stero headset bei dieser soundkarte 7. 1hören?wäre gut zu wissen denn ich überlege mir dafür extra die soundkarte zu holen.

Die soundkarte wurde angeschafft, um meine logitech z906 zu befeuern. Das gelinkt auch sehr gut über toslink. Der treiber ist etwas älter, aber funktioniert ohne probleme unter windows 10.

DTS Connect, DTS Interactive, DTS Neo:PC

Ich hatte mir die soundkarte damals gekauft, da ich mir ein besseres klangerlebnis als bei der onboard-karte versprochen hab. Allerdings hab ich nur ein billig-brüllwürfel-set (creative inspire) am pc hängen, was natürlich für hifi-klangerlebnisse ungeeignet ist. Einen unterschied hab ich in der tat nicht gehört. Wer sich also ein besseres klangerlebnis verspricht, sollte das geld lieber in bessere boxen investieren. Mittlerweile hab ich einen anderen rechner, der nur eine onboard-soundkarte mit stereoausgang und ohne kopfhöreranschluss bietet. Da war es natürlich gut, dass ich die soundkarte noch rumliegen hatte. Das beste daran ist, dass die karte out of the box unter linux (alsa) funktioniert. Keine zusätzliche treiberinstallation notwendig. Stöpselt man den kopfhörer an, werden auch ordnungsgemäß die hinten am pc angeschlossenen boxen abgeschaltet. Ich hab für die karte (pcie-version) vor knapp 4 jahren übrigens nur 39 € bezahlt.

Die soundtechnische bewertung überlasse ich profis. Ich find die karte super und den sound ebenso. Allerdings wollte ich hier einen kleinen tipp schreiben:für alle, die windows 7 benutzen (ich benutze professional 64bit): installiert nicht den treiber von der cd, dann erspart ihr euch ärger. Ich habs natürlich gemacht. Danach ging am pc gar nichts mehr. Also musste ich per systemwiederherstellung mein computer auf einen früheren stand zurücksetzen. Downloadet euch den entsprechenden treiber direkt von der asus seite (asus. De =>service =>deutscher support =>download). Der treiber funktioniert super und ohne probleme. Also probiert die cd gar nicht erst aus.

Bin sehr zufrieden, hatte keine installationsprobleme, hatte vorher nur die alten realtektreiber deinstalliert und nochmal neu gestartet. Die anleitung der software könnte aber ausführlicher sein.

Kompatibilität: Windows 7 (64/32 Bit), Vista (64/32 Bit), XP (64/32 Bit)

Empfehle nicht die cd zu benutzen sondern den treiber von asus runterzuladen und diesen zu installieren da bei mir mit windows 7 ultimate bei installation von cd nach mehrmaligen versuchen das system abstürzte. Also empfehle folgenden ablauf :alte software deinstallieren, treiber runterladen, alte karte raus falls vorhanden,neue karte einbauen, neu starten, treiber laden, sound und lautsprecher konfigurieren und testen. Hat nach einer stunde rumgefummele in 5 minuten funktioniert. Kann diese karte nur empfehlen. Hatte vorher mit creative systemcrash, karte zurückgeschickt und diese bestellt, schnelle lieferung und funzt, bin sehr zufrieden .

So viel vorne weg, ich bin ein creativ fan und wollte die karte, nach 3 std intensiven versuchen die hinteren beiden lautsprecher und den subwoofer zum klingen zu bringen, wieder rauswerfen. Also habe ich den treiber, den ich mir von der asus seite runter geladen hatte, wieder deinstalliert und den rechner ausgeschaltet. Aus irgendeinem grund bin ich aber nicht dazu gekommen die karte auszubauen und habe den rechner am nächsten tag wieder mit der immer noch eingebauten karte gestartet. ‘warum nicht noch einmal probieren’ dachte ich und den treiber (er war noch als zip datei auf meinem rechner) treiber wieder neu installiert und. Ich traute meinen ohren nicht. Ohne irgendeine einstellung, weder bei win10 noch bei der karte. Ein raumfüllender klang aus meiner 5. Jetzt ging es nur noch drum den klang nach meiner vorstellung anzupassen.

Erst wollte mein rechner nach dem einbau nicht mehr starten, es lag am bios meines rechnersich benutze den uni xonar treiber, da dieser aktueller ist als der originale. 1 funktioniert hervorragendund zum vergleich mit dem logitech g930 liegen welten dazwischen. Beim g930 hatte ich nicht so eine präzise geräuschortungmit dieser soundkarte wird jedes stereo headset zum 7. 1, wenn man im treiber die entsprechenden funktionen aktiviert und auf 8 kanal einstelltklare kaufempfehlung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile
Rating
4,0 of 5 stars, based on 60 reviews

One thought on “ASUS Computer Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7 – Guter Klang muss nicht viel kosten

  1. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Die dts codierung in windows funktioniert einwandfrei . Alle games lassen sich über den spdif ausgang nun in 5. 1 und nicht nur in stereo spielen. Zu beachten ist, das die auf den bildern zu sehende klinkenbuchse ein ir signal ausgibt und kein coaxial ist die analogausgänge wurden auch getestet , die karte hat einen sehr ausgewogenen klaren klang, ohne das sie die tiefen anhebt. Dies mag für die meisten user die sehr gerne basslastig hören auch ein nachteil sein, lässt sich jedoch über den integrierten equalizer ausgleichendie karte funktioniert einwandfrei unter windows 7 / 10 64bit es müssen nur die aktuellen treiber von der asus seite runtergeladen werden. Weiterhin ist mir aufgefallen das die dts codierung anfänglich nicht funktioniert hat, trotz gesetzem hacken im menü. Dieser fehler lies sich durch eine erneute installation des treibers beheben. (drüberinstallieren)es gibt diverse tests zu der karte, diese ist ein absolutes nischenprodukt und enthält einen soundchip asus‘ av200 der für gewöhnlich nur auf hochpreisigeren karten verbaut ist der asus av200 ist ein umgelabelter c-media chip (cmi 8770) dieser chip ist bisher nur bei high end karten zu finden .
  2. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Die dts codierung in windows funktioniert einwandfrei . Alle games lassen sich über den spdif ausgang nun in 5. 1 und nicht nur in stereo spielen. Zu beachten ist, das die auf den bildern zu sehende klinkenbuchse ein ir signal ausgibt und kein coaxial ist die analogausgänge wurden auch getestet , die karte hat einen sehr ausgewogenen klaren klang, ohne das sie die tiefen anhebt. Dies mag für die meisten user die sehr gerne basslastig hören auch ein nachteil sein, lässt sich jedoch über den integrierten equalizer ausgleichendie karte funktioniert einwandfrei unter windows 7 / 10 64bit es müssen nur die aktuellen treiber von der asus seite runtergeladen werden. Weiterhin ist mir aufgefallen das die dts codierung anfänglich nicht funktioniert hat, trotz gesetzem hacken im menü. Dieser fehler lies sich durch eine erneute installation des treibers beheben. (drüberinstallieren)es gibt diverse tests zu der karte, diese ist ein absolutes nischenprodukt und enthält einen soundchip asus‘ av200 der für gewöhnlich nur auf hochpreisigeren karten verbaut ist der asus av200 ist ein umgelabelter c-media chip (cmi 8770) dieser chip ist bisher nur bei high end karten zu finden .
  3. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Habe mir die soundkarte hier zum angebotspreis von 2€ () gekauft. Super schneller versand und mit der mitgelieferten blende direkt eingebaut – funktioniert super. Würde sie auch für knapp über 30€ empfehlen, da der unterschied zur onboard-karte auf jeden fall zu hören ist.
    • Habe mir die soundkarte hier zum angebotspreis von 2€ () gekauft. Super schneller versand und mit der mitgelieferten blende direkt eingebaut – funktioniert super. Würde sie auch für knapp über 30€ empfehlen, da der unterschied zur onboard-karte auf jeden fall zu hören ist.
      • Nach dem ich 5 pch zu hause upgegratet habe mit windows 10 lief eine soundkarte nicht mehr und gab keinen mucks von sich, die terra tec aureon 5. 1 pci, habe mit terra tec telefoniert, wissen nicht ob sie überhaupt win1o updates dafür machen. Also benötige ich dringend eine neue soundkarte die win10 tauglich ist. 24 stunden nach win10 gar nicht einfach. Nach langem telefonieren heute mittag empfahl mir ein mitarbeiter eines pc shops in meiner nähe diese soundkarte mit dem hinweis, dass seit um 10h heute morgen ein win10 upgrate / hilfe in windows answers zur verfügung steht. Ich diese karte dort gekauft( etwas teurer, aber die hilfe unbezahlbar). Alte karte raus, alles deinstalliet, neue karte rein, hat win10 glech erkannt. 1 direkt von der asus seite geholt ( nicht die cd benutzen, die bei der karte dabei liegt). Karte wird erkannt gibt dann aber bei win 10 keinen piep von sich.
  4. Nach dem ich 5 pch zu hause upgegratet habe mit windows 10 lief eine soundkarte nicht mehr und gab keinen mucks von sich, die terra tec aureon 5. 1 pci, habe mit terra tec telefoniert, wissen nicht ob sie überhaupt win1o updates dafür machen. Also benötige ich dringend eine neue soundkarte die win10 tauglich ist. 24 stunden nach win10 gar nicht einfach. Nach langem telefonieren heute mittag empfahl mir ein mitarbeiter eines pc shops in meiner nähe diese soundkarte mit dem hinweis, dass seit um 10h heute morgen ein win10 upgrate / hilfe in windows answers zur verfügung steht. Ich diese karte dort gekauft( etwas teurer, aber die hilfe unbezahlbar). Alte karte raus, alles deinstalliet, neue karte rein, hat win10 glech erkannt. 1 direkt von der asus seite geholt ( nicht die cd benutzen, die bei der karte dabei liegt). Karte wird erkannt gibt dann aber bei win 10 keinen piep von sich.
  5. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Die xonar dsx als pcie-version habe ich mir wie die meisten leute gekauft, um “echtes” 5. 1 über ein spdif-kabel übertragen zu können, was ja ohne enkodierung sonst nicht möglich wäre und so gut wie kein onboardchip unterstützt. Es funktionierte letztlich alles so wie erwartet, die treiberinstallation- und konfiguration war leicht, mein soundsystem gab sofort 5. Ladet euch den treiber unabhängig von der windows-version direkt von der asus-seite runter, dann seid ihr sicher, dass es auch die neueste ist. 1 gibt es bisher nur beta-treiber, die funktionieren aber einwandfrei. Was die analogen anschlüsse angeht, kann ich nur sagen, dass es sich über meine gaming-kopfhörer klar und gut anhörte, wie man es von asus erwarten kann. Wie man schon in der produktbeschreibung sehen konnte, nutzt asus eine klinke-toslink kombi-lösung, um eine low-profile-bracket unterstützen zu können, was ja gerade für htpcs gut ist. Der adapter fühlt sich jedoch nicht sonderlich stabil an und steht natürlich heraus und ich bin sicher, dass er recht schnell abbrechen könnte.
  6. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Die xonar dsx als pcie-version habe ich mir wie die meisten leute gekauft, um “echtes” 5. 1 über ein spdif-kabel übertragen zu können, was ja ohne enkodierung sonst nicht möglich wäre und so gut wie kein onboardchip unterstützt. Es funktionierte letztlich alles so wie erwartet, die treiberinstallation- und konfiguration war leicht, mein soundsystem gab sofort 5. Ladet euch den treiber unabhängig von der windows-version direkt von der asus-seite runter, dann seid ihr sicher, dass es auch die neueste ist. 1 gibt es bisher nur beta-treiber, die funktionieren aber einwandfrei. Was die analogen anschlüsse angeht, kann ich nur sagen, dass es sich über meine gaming-kopfhörer klar und gut anhörte, wie man es von asus erwarten kann. Wie man schon in der produktbeschreibung sehen konnte, nutzt asus eine klinke-toslink kombi-lösung, um eine low-profile-bracket unterstützen zu können, was ja gerade für htpcs gut ist. Der adapter fühlt sich jedoch nicht sonderlich stabil an und steht natürlich heraus und ich bin sicher, dass er recht schnell abbrechen könnte.
  7. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Ich habe die karte hier als gebraucht für ca. Und ich bin völlig zufrieden. Ich jetzt auch nicht der absolute soundfreak der kleinste veränderungen wahrnimmt, aber der unterschied zu onboard und sb 5. Ich hatte zwischendurch auch noch eine terratec aureon 5. 1 pci – hierzu ist für mich kaum noch ein unterschied zu hören. Die aureon hatte aber leider keinen header für die front-anschlüsse an meinem pc. Die benutzeroberfläche um die karte einzustellen wirkt etwas antiquiert, dennoch kann man alles einstellen was nötig ist. Das programm ist auch übersichtlich aufgebaut. Klare kaufempfehlung von mir.
  8. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Ich habe die karte hier als gebraucht für ca. Und ich bin völlig zufrieden. Ich jetzt auch nicht der absolute soundfreak der kleinste veränderungen wahrnimmt, aber der unterschied zu onboard und sb 5. Ich hatte zwischendurch auch noch eine terratec aureon 5. 1 pci – hierzu ist für mich kaum noch ein unterschied zu hören. Die aureon hatte aber leider keinen header für die front-anschlüsse an meinem pc. Die benutzeroberfläche um die karte einzustellen wirkt etwas antiquiert, dennoch kann man alles einstellen was nötig ist. Das programm ist auch übersichtlich aufgebaut. Klare kaufempfehlung von mir.
  9. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Entfernt rauschen vom micro super und gibt keine probleme irgendeiner form, kann ich nur empfehlen.
    • Entfernt rauschen vom micro super und gibt keine probleme irgendeiner form, kann ich nur empfehlen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Auch wenn die karte nicht die teuerste und beste ist, erfüllt sie dennoch meine anforderungen als musikliebhaber. Sie ist zudem schnell eingebaut und installiert. Kann ich jedem weiterempfehlen, der mehr soundeinstellungen braucht, aber nicht viel geld ausgeben will. Die lieferung war ganz normal.
  11. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Auch wenn die karte nicht die teuerste und beste ist, erfüllt sie dennoch meine anforderungen als musikliebhaber. Sie ist zudem schnell eingebaut und installiert. Kann ich jedem weiterempfehlen, der mehr soundeinstellungen braucht, aber nicht viel geld ausgeben will. Die lieferung war ganz normal.
    • Es geht qualitativ um einiges besser. 1)speziell bei musik und games spielt die karte ihre vorzüge aus. Nach meinem empfinden voluminöserer und differenzierterer klang. Die gimmiks mit raumeffekte habe ich noch nicht genutzt. Die surroundmöglichkeiten habe ich nicht getestet.
  12. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Es geht qualitativ um einiges besser. 1)speziell bei musik und games spielt die karte ihre vorzüge aus. Nach meinem empfinden voluminöserer und differenzierterer klang. Die gimmiks mit raumeffekte habe ich noch nicht genutzt. Die surroundmöglichkeiten habe ich nicht getestet.
  13. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Artikel wie beschrieben, bisher sehr zufrieden. Jedoch bei installation bei windows 7 32 bit z. T installationsprpbleme, was jedoch mit de, kauf hier nicht s zu tun hat.
    • Artikel wie beschrieben, bisher sehr zufrieden. Jedoch bei installation bei windows 7 32 bit z. T installationsprpbleme, was jedoch mit de, kauf hier nicht s zu tun hat.
  14. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Eine gute alternative für all diejenigen – wie mir – denen die treiber der creative x-fi probleme (die der creative support ignoriert) machen. Ich habe nach einer guten pci soundkarte gesucht, nachdem mir meine x-fi ständig probleme machte (bei jedem 2. Auch nach treiber-neuinstallation). Die xonar ds ist gut verarbeitet (merkt man auch am klicken der relais beim hoch-/runterfahren), 192khz 24bit und stabile treiber. Leider hat sie kein solches openal wie die x-fi und auch kein solch hoch entwickeltes eax. Aber ich benötige das nicht. (trotzdem, deswegen ein stern weniger).
  15. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Eine gute alternative für all diejenigen – wie mir – denen die treiber der creative x-fi probleme (die der creative support ignoriert) machen. Ich habe nach einer guten pci soundkarte gesucht, nachdem mir meine x-fi ständig probleme machte (bei jedem 2. Auch nach treiber-neuinstallation). Die xonar ds ist gut verarbeitet (merkt man auch am klicken der relais beim hoch-/runterfahren), 192khz 24bit und stabile treiber. Leider hat sie kein solches openal wie die x-fi und auch kein solch hoch entwickeltes eax. Aber ich benötige das nicht. (trotzdem, deswegen ein stern weniger).
  16. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Nutze die karte ausschiesslich als dts encoder. Für die verbindung von pc zu 5. 1 receiver via spdif (optical out). Es liegt ein adapter von klinke zu toslink bei. Treiber sind unkompliziert und funktionieren einwandfrei (win 8. 1)sound und funktionalität sind superkleines manko, es wird nur dts ausgegeben, kein dolbydigital. Nicht schlimm, man muss nur drauf achten das der receiver das auch verarbeiten kann. Nicht so schön finde ich ein deutliches knacken beim abspielen einer audioquelle vom pc nachdem es länger still war was offenbar von der karte ausgeht oder zumindest damit zusammen hängt. Andere audioquellen am receiver haben das nicht. Ist aber auch nicht soooo schlimm.
  17. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Nutze die karte ausschiesslich als dts encoder. Für die verbindung von pc zu 5. 1 receiver via spdif (optical out). Es liegt ein adapter von klinke zu toslink bei. Treiber sind unkompliziert und funktionieren einwandfrei (win 8. 1)sound und funktionalität sind superkleines manko, es wird nur dts ausgegeben, kein dolbydigital. Nicht schlimm, man muss nur drauf achten das der receiver das auch verarbeiten kann. Nicht so schön finde ich ein deutliches knacken beim abspielen einer audioquelle vom pc nachdem es länger still war was offenbar von der karte ausgeht oder zumindest damit zusammen hängt. Andere audioquellen am receiver haben das nicht. Ist aber auch nicht soooo schlimm.
  18. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Leider stand in der anleitung nicht drin, dass kein treiber für windows 7 dabei ist. Ich musste erst im internet einen treiber für windows 7 mühsam finden und herunterladen. Ansonsten funktioniert alles top.
    • Leider stand in der anleitung nicht drin, dass kein treiber für windows 7 dabei ist. Ich musste erst im internet einen treiber für windows 7 mühsam finden und herunterladen. Ansonsten funktioniert alles top.
      • Diese soundkarte hat ein sogenannte onboardkarte ersetzt. Hier kommt ein soundsystem erst zur vollen geltung, wenn auch die hardware stimmt. Diese karte liefert alles, was man benötigt wenn es um guten klang aus einem pc geht. Der einbau ist ziemlich leicht von statten gegangen. Es empfiehlt sich vorher im bios die alte soundkarte zu deaktivieren. Nach dem pc start wird automatisch nach den treibern gesucht, wobei man bei windows 7 das update nutzen sollte. Alles in allem ein guter kauf.
  19. Diese soundkarte hat ein sogenannte onboardkarte ersetzt. Hier kommt ein soundsystem erst zur vollen geltung, wenn auch die hardware stimmt. Diese karte liefert alles, was man benötigt wenn es um guten klang aus einem pc geht. Der einbau ist ziemlich leicht von statten gegangen. Es empfiehlt sich vorher im bios die alte soundkarte zu deaktivieren. Nach dem pc start wird automatisch nach den treibern gesucht, wobei man bei windows 7 das update nutzen sollte. Alles in allem ein guter kauf.
    • Es klingt um welten besser wie eine externe usb-soundkarte. Und es funktioniert alles tadellos, keine probleme unter windows 7 x64.
      • Es klingt um welten besser wie eine externe usb-soundkarte. Und es funktioniert alles tadellos, keine probleme unter windows 7 x64.
  20. Top karte,preisleistung sehr gut. Ich habe mir die karte zugelegt weil ich gerne musik höre und der onboard-soundnicht grade der renner ist. Und weil ich mir einen neuen rechner baue. Da solltedann auch gleich eine pcee karte rein. Bis jetzt habe ich eine creative audigy 2benutzt die karte ist gut aber die treiber sind eine zumutung. Die asus xonar dsx habe ich über den line-out ausgang an eine gute stereoanlageangeschlossen. Die treiber sind erstaunlich klein. Die installationunter w7 x64 geht recht schnell. Ich bin nicht der spiele-freak aber die kartefunktioniert bei aktuellen spielen einwandfrei auch bei den effekten.
    • Top karte,preisleistung sehr gut. Ich habe mir die karte zugelegt weil ich gerne musik höre und der onboard-soundnicht grade der renner ist. Und weil ich mir einen neuen rechner baue. Da solltedann auch gleich eine pcee karte rein. Bis jetzt habe ich eine creative audigy 2benutzt die karte ist gut aber die treiber sind eine zumutung. Die asus xonar dsx habe ich über den line-out ausgang an eine gute stereoanlageangeschlossen. Die treiber sind erstaunlich klein. Die installationunter w7 x64 geht recht schnell. Ich bin nicht der spiele-freak aber die kartefunktioniert bei aktuellen spielen einwandfrei auch bei den effekten.
  21. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Die dsx bietet für wenig geld alles was man von einer modernen soundkarte erwarten kann, audioqualität ist sehr gut. Zusätzlich benötigt sie im gegensatz zu den anderen xonars keinen eigenen stromanschluss. 1 punkt abzug gibts für den asus treibersupport (bisher nur 1 treiber erschienen, für win8 x86 gibts noch gar keinen) sowie für die fehlende dolby headphone funktion.
  22. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Die dsx bietet für wenig geld alles was man von einer modernen soundkarte erwarten kann, audioqualität ist sehr gut. Zusätzlich benötigt sie im gegensatz zu den anderen xonars keinen eigenen stromanschluss. 1 punkt abzug gibts für den asus treibersupport (bisher nur 1 treiber erschienen, für win8 x86 gibts noch gar keinen) sowie für die fehlende dolby headphone funktion.
    • Es hat hier mal jemand geschriben das die karte unter linux sofort erkannt wird das stimmt so nicht . Unter ubuntu wird die karte wohl erst ab 11. Jeder der schon mal mit alsa sein glück versucht hat weiss daß das nicht so einfach ist. 4 lucid hatte ich kein glück und habe die karte nicht zum laufen gebracht . Aber das ist ein linux ding dafür kann die karte nichts unter 11. 04 natty narwal wurde die karte sofort erkannt und nach ein paar kleinen einstellungen staunte ich auch nicht schlecht was so bei filmen alles geht der anschluß läuft über klinke auf toslink-adapter (liegt bei). In einen pioneer vsx 909 rds av-receiver .
  23. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DS interne PCI Soundkarte 7.1, Digital Out, DTS Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Es hat hier mal jemand geschriben das die karte unter linux sofort erkannt wird das stimmt so nicht . Unter ubuntu wird die karte wohl erst ab 11. Jeder der schon mal mit alsa sein glück versucht hat weiss daß das nicht so einfach ist. 4 lucid hatte ich kein glück und habe die karte nicht zum laufen gebracht . Aber das ist ein linux ding dafür kann die karte nichts unter 11. 04 natty narwal wurde die karte sofort erkannt und nach ein paar kleinen einstellungen staunte ich auch nicht schlecht was so bei filmen alles geht der anschluß läuft über klinke auf toslink-adapter (liegt bei). In einen pioneer vsx 909 rds av-receiver .

Comments are closed.