ASUS Computer Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7 – Gute dedizierte Soundkarte mit Aussetzern

Asus xonar dx:ich habe die karte gekauft weil ich kopfhörer besitze die über spdif (optischer eingang) angeschlossen werden können und welche 7. 1 unterstützen, dementsprechend habe ich natürlich nach einer soundkarte gesucht welche dies ebenfalls unterstützt und bin endlich fündig geworden. Wer nach einer soundkarte sucht welche sowohl 7. 1 analog und digital unterstützt ist hier genau richtig.

Die karte wurde als ersatz für eine creative 5. 1 live gewählt, weil diese alte treiber hatte und keine aktuellen treiber mehr angeboten wurden – schade eigentlich, weil das ding bis voriges jahr gut funktioniert hatte. Einige neuere spiele konnten allerdings damit nix mehr anfangen. Auch abspielen von musikdateien nur mehr mit deutlichem nachhall, warum auch immer. Zur ausgabe benutze ich ein einfaches, etwas älteres creative 5. 1 system, mit regelbarem basswürfel. In den zahlreichen rezensionen habe ich herausgelesen, dass creative zwar dick am markt vertreten ist, aber in punkte support nicht gerade glänzt. Also habe ich mich nach alternativen umgesehen und bin bei der asus xonar d1 gelandet. – installation: unter xp home völlig problemlos verlaufen, ein einziges spiel lief nicht mehr und mußte neu installiert werden, alle anderen liefen problemlos. Auch die, die mit der “alten” creative live nicht zusammenspielen wollten-konnten.

Ich bin zufrieden mit dieser soundkarte,sie hat einen astreinen klang und jede menge einstellmöglichkeiten. Der einbau ist simpel, einfach in einen freien pci slot und das kabel was normalerweise für den sound am board steckt an die karte anschließen und schon kanns los gehen. Ich wunderte mich nur das an der gehäusefront per kopfhörer nichts ankam. Man muß nur in den einstellungen auf kopfhörer einstellen und schon kann man in den genuss von klarem sound kommen. Alles in allem bin ich zufrieden, läuft problemlos unter windows7 64bit. Diese karte unterstützt nur eax 2. Von mir desshalb einen stern abzug.

Ich habe mich nach reiflicher Überlegung dau entschlossen, für meinen pc mal wieder eine soundkarte zu verwenden. Sie sollte für musik, videos, und spiele genutzt werden, also keine (semi-) professionellen anwendungenzu der soundkarte habe ich mir kopfhörer von akg (akg k 271 mk ii) bestellt, da das im netz mehr oder weniger als einer der besten kombinationen in dieser preisklasse benannt wird. Einbau und konfiguration sind unter win 7 überhaupt kein problem. Die mitgelieferte software bietet ein wenig spielerei und abstimmungsmöglichkeiten, wie etwa soundprofile, etc. Bis heute kann ich dies nur voll und ganz unterschreiben. Klanglich ist es doch wieder was ganz anderes und mit dem neuen hörgefühl, wenn es auch nur rein subjektiv sein sollte, macht das musikhören und zocken am pc noch mal mehr spaß. Von daher eine klare kaufempfehlung von mir.

Merkmal der Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

  • Asus Xonar DX
  • VocalFX

Ich habe kürzlich die asus xonar dx erstanden, da ich abschirmungsprobleme/störgeräusche mit meiner onboard-soundchip hatte. Diese sind nun vollständig verschwunden. Die qualitätszunahme ist ehrlich gesagt schwer in worte zu fassen. Jetzt sind höhen, mittel und tiefe töne kristallklar voneinander zu unterscheiden. Vorher war es wohl eher ein klangbrei mit der onboard-soundkarte. Räumliche wahrnehmung beim gamen, ein unterschid wie tag und nacht. Auch die klangqualität meines mikros hat sich um einiges gesteigert laut aussagen im chat. Einziges manko ist wohl die fehlende einbau- bzw. Durch das fehlen war mir nicht bewusst das die asus xonar eine separate stromversorgung benötigt, sodass ich meinen pc erneut aufschrauben musste.

Diese soundkarte ist absolut genial. Nachdem ich sie eingebaut hatte und der ton sehr leise war, dachte ich erst omg, was ein müll. Aber wie es nun mal ist, sollte man die anleitung lesen und da sieht man, dass die soundkarte auch nochmals einen stromanschluss hat. Angeschlossen und schon funktioniert das ding, absolut perfekt, genialer klang. Keinerlei probleme sowohl unter windows 7 als auch linux. Unter linux war sie zuerst auch etwas leiser wie unter windows 7. Nachdem ich mir den gnome-alsamixer installiert hatte, konnte ich die lautstärke der karte auf maximum einstellen, beim kmixer ging das seltsamerweise nicht, keine anhnung warumauch beim nutzen von teamspeak war ich freudig überrascht. So klar habe ich die stimmen der anderen teilnehmer noch nie gehört. Ich dachte die sitzen direkt neben mir. Für den preis eine absolute kaufempfehlung.

Da ich vor 2 tagen leider feststellen musste, dass meine knapp 10 jahre alte creative x-fi gamer keinen mucks mehr von sich gibt, habe ich mich nach umfassender internet-recherche entschlossen, zu der asus xonar d1 pci zu greifen. Da mein asus sabertooth z77 mainboard noch eine pci-schnittstelle hat und pci anscheinend doch nicht so schnell vom markt verschwindet, habe ich mir absichtlich und mit bedacht die pci-ausführung dieser karte zugelegt. Ich bin im großen und ganzen mit dem kauf zufrieden und zähle die + und – auf:+ günstiger preis+ hervorragende tonausgabequalität (subjektiv besser als bei meiner creative x-fi gamer)+ frontanschluss für mic + kopfhörer+ einfache und schnelle treiberinstallation+ einfacher und schneller download der treiberupdates von der asus seite+ umfangreiche einstellungsmöglichkeiten im treiberprogramm, schnelle Änderung der einstellungeneinen punkt ziehe ich jedoch ab, weil:- unübersichtliche menüführung des treiberprogramms, fehlende onscreen-hilfe bzw. Kurzbeschreibung der optionen/buttons, wenn man mit der maus drauf gehtrundum sehr gute soka, ich bin zufrieden und würde sie mir jederzeit wieder kaufen.

Technische Details

  • Größe und/oder Gewicht: 6,9 x 16,8 x 5,1 cm ; 649 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 662 g
  • Modellnummer: XONAR_DX/XD/A / 90-YAA060-1UAN00Z
  • ASIN: B00198DM2K

Anschlüsse: 4x 3,5mm Out, 1x 3,5mm In, 1x Digital Out (Spdif optisch über Adapter)

Habe mir die asus xonar dx gegönnt um mal einen vergleich zum onboard sound zu erhalten, was soll ich sagen, die klänge sind deutlich besser. Die investition in eine soundkarte ist es auf jedenfall wert.

Dies asus xonar d1 sollte bei mir einen onboard-chip ersetzen und da meine pci-express-slots von der graka blockiert werden, sollte es eine mit pci sein. Die installation ging problemlos. In der treibersoftware kann man einfach zusatzeinstellungen machen – ohne eben die cpu zu belasten. Insbesondere sollte man “flexbass” aktivieren und je nach gusto einstellen wenn man einen subwoofer hat, dann wird der subwoofer auch korrekt angesprochen. Von einer besonders hohen soundqualität und den dolby-besonderheiten merkt man in der praxis nicht viel. Der klang ist super, die d/a wandler für die klinkenausgänge geben genug power für alle anwendungen und rauschen und klirren sind von einer anderen welt als onboard soundein problem macht der treiber unter win7 64bit allerdings doch: es ist öfter passiert (alle paar monate mal), dass plötzlich die soundkarte nicht mehr erkannt wurde. Ich musste sie meist ein- und ausbauen und einmal im gerätemanager deaktivieren und wieder automatisch installieren oder den treiber von der cd neu installieren. Manchmal reichte schon reaktivieren im geräte-manager oder neustart. Inzwischen hält’s schon fast 6 monate ohne ausfall, also toi toi toifazit: sehr wertig wirkende karte, die klanglich auf hohem niveau spielt, gute anpassungsmöglichkeiten bietet und tut was sie soll – bis auf die gelegentlichen treiberaussetzer, die nur unter win7 64bit und unregelmäßig bei mir passieren.

Im folgenden möchte ich kurz meine erfahrungen und eindrücke zu dieser soundkarte schildern:die installation der karte ging sehr einfach von der hand:- pc öffnen- karte in einen freien pcie slot stecken (wenn möglich nicht zu nah an beispielsweise die gpu, da dies unter umständen zu interferenzen führen kann)- aktuellen treiber sowie software installieren- soundprofil an die eigenen wünsche anpassen- sound genießender sound steht wirklich in keinem vergleich zum onboard-sound. Lautstärke, klarheit, höhen und bässe sind um welten besser und auch nach mehreren woche erfreue ich mich noch immer am klasse sound. Sei es beim musikhören oder beim zocken, sei es ein druckvoller bass oder ein verwunderter gegner dessen fußschritte punktgenau geortet werden konnte , es ist einfach immer wieder schön ?. Fazit:zum aufgerufenen preis bekommt man hier meiner meinung nach ziemlich viel sound geboten.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

)was will man noch weiter schreiben bei weit über 100 bewertungen die positiv sind ??es stimmt software ist ein klein wenig kniffelig aber durchaus als gut zu bewertenpreisleistungs-verhältnis ist ok .War nicht als absolute highend lösung gedacht, verrichtet aber gut universell ihre arbeit würde ich sie nochmal kaufen ?.

Top dieses teil schneller versand schneller einbau. Sound der hamma bin im besitz eines sennheiser pcgaming 350 headsets ich dacht immer das dieses teil keinen bass hat, klang ja aber die tiefen töne haben mir schon etwas gefehlt nun dank dieser karte hier ist das nun schnee von gestern 🙂 super einstellmöglichkeiten auch bei nem stereo headset mit virtuellen surround (sehr nice). Die software cd kann man getrost nicht auspacken bei win 7 64bit dann lieber bei asus direkt treiber dowload sonst könnte es schwierigkeiten geben. Von mir klare kaufempfehlung.

Ich mache es kurz: funktioniert und klang ist im vergleich zum onboard-sound oder billig-soundkarten hörbar besser. Und das wichtigste: die asus xonar beherrscht den audiomix, stereomix, “what you hear” oder wie auch immer man es nennen mag. Ihr wisst schon: aufnahme sämtlicher töne, die der pc von sich gibt inkl. Bei mir läuft die karte unter windows 7 x64 ohne probleme und ist an die stereoanlage angeschlossen. 1 sound habe ich nicht getestet, daher keine aussage dazu.

Signalrauschabstand = 116 dB, Verzerrung = 0,00056 %, Samplingrate = 192kHz @ 24Bit

Ich habe nach oben hin kein vergleich, dafür nach unten zu genüge. Wer keine soundkarte möchte, die einfach nur ton macht, dafür aber wiederum keine mondpreise ausgeben möchte, ist hier sehr gut bedient. Betrieben werden hier, an der karte direkt, meine kopfhörer (audio-technica ath-m50) und ich bin vom klang begeistert. Meine hauptsächliche quelle sind cd-kopieen (lossless) und spotify premium. Die karte löst gut genug auf, um die qualität des quellmediums problemlos beurteilen zu können. Oder (konkret): der unterschied zwischen spotify free und spotify premium ist deutlich erkennbar. Ein khv holt qualitativ sicher nochmal was raus, aber ab dem punkt wird es high-end. Laut macht die karte auch so definitiv genug. Ich habs aus gesundheitlichen gründen noch nicht voll ausprobiert. Zu surround kann ich nichts sagen, aber da musik qualitativ ohnehin die bessere quelle ist, gehe ich davon aus, dass das passt.

Ich habe absolut nichts zu bemängeln. Die soundkarte hat mich richtig geflasht als sie eingebaut und die treiber installiert waren. Die treiber liessen sich völlig problemlos installieren, keine komplikationen, keine fehler oder ähnliches und der sound ist einfach der hammerein echt geiles teil das ich nur wärmstens empfehlen kann.

Ich war bisher immer felsenfest davon überzeugt, dass eine onboard-karte genauso gut klingt wie eine dedizierte soundkarte. Ich kann nur über meine vergangenen ansichten lachen, denn es ist wirklich lächerlich wie mieserabel meine onboard-soundkarte im vergleich zu diesem prachtstück “klingt”musik wird äusserst klar und fein abgebildet, sehr sehr real und weder fad noch hyperaktiv. Ich hab mir erst mal meine komplette musiksammlung durchgehört, weil ich mit der soundkarte plötzlich details gehört habe, die ich vorher nicht einmal bemerken konnte. Egal ob klassik, jazz, blues, rock, electronic oder punk, ich versinke in meiner musik. Zum glück hatte ich alle meine cds in verlustfreier qualität gespeichert, erst jetzt kann ich das volle potenzial geniessen. Und wer bei games wie battlefield bad company 2 den gx-modus einschaltet und im game auf “kriegsband” bzw “war tapes” schaltet, der wird erst mal seinen unterkiefer aufsammeln müssen und kurz aus dem fenster schauen um zu sehen ob da nun ein panzer vorbeifährt oder ob das nur das spiel ist ;-des ist einfach bombastisch. Ich bin immer noch jedes mal begeistert, wenn ich das spiel starteich weiß gar nicht was ich noch schreiben soll, es hat mich einfach umgehauen, der unterschied zu meiner onboard-sounkarte. Ich bin sprachlos, begeistert und sehr sehr glücklich mit dem kauf der xonar d1-update-treiberprobleme. Tonqualität doch nicht so unterschiedlich zur onboard. Lag wohl mehr an den spiel-einstellungen, dass ich so begeistert war.

Ich hatte schon seit einiger zeit vor, meine anlage durch neue lautsprecher aufzuwerten, da mir der sound trotz guter komponenten einfach nicht gefiel. Ich benutzte einen onkyo a-9155 verstärker und 2 schneider standlautsprecher, angeschlossen an den standart – soundchip meines gigabyte 970a-ds3p mainboards per cinch zu klinke adapterkabel. Aber der sound musste besser werden, weswegen ich beinahe standlautsprecher im wert von 600€ bestellt hätte. Auf das thema soundkarte bin ich zufällig in einem forum gestoßen und dort wurde der klangunterschied zum standartchip so hoch angepriesen, dass ich dann doch zu dem entschluss gekommen bin, eine hochwertige soundkarte auszuprobieren. Anfangs habe ich ein auge auf die wesentlich teureren asus soundkarten geworfen, da diese über einen cinch – ausgang verfügten, sehr gute bewertungen hatten und auch sehr nett aussahen. Aber der preis war mir dann doch zu hoch, weshalb ich dann auf die xonar d1 stieß und diese trotz einigen mängeln, die in den vorherigen bewertungen kritisiert wurden, bestellt habe. Für meine zwecke traf nämlich keiner der mängel zu, da ich z. Immer nur einen anschluss verwende, also das frontpanel für ein headset oder einen der hinteren ausgänge für die anlage. Und die treiber von der cd wurden auch als mangelhaft eingestuft, egal, dann lade ich sie mir eben direkt über die asus website.

Dolby Digital Live, Dolby Headphone, Dolby Virtual Speaker, Dolby Pro-Logic IIx

Habe diese karte gekauft, weil es einige der wenigen preisgünstigen internen soundkarten mit asio-unterstützung ist. Einbau ging super schnell und einfach. Vorher schnell noch den hinweis befolgt und den onboard-sound im bios deaktiviert. Dann windows-10-treiber von der asus-website runtergeladen und installiert. Nach einem neustart war alles einsatzbereit und hat einwandfrei funktioniert.

Ich habe diese karte gegen die stx 2 und soundblaster z getestet und die karte hat mit abstand den test mit bravur bestanden. Der sound ist weltklasse – wirklichalles ist stimmig, bass, höhen, tiefen, nichts übersteuert, mikro eingang rauscht null, im gegensatz zum stx 2 (der ausführliche test zur stx 2 steht dort in der jeweiligen rezension). Hätte ich nie erwartet, sollte eigentlich nur eine kleine testkarte werden, als vergleich zum soundblaster und stx 2und jetzt hat sie die anderen beiden um längen hinter sich gelassenwirklich absolute kaufempfehlung für diesen preis ps:hatte beim test diverse kopfhörer, unter anderem meine beyerdynamic dt 990 edtion – klasse bitte nicht die treiber von der mitgelieferten cd installieren, sondern beim hersteller direkt runterladen. Wie?steht auch in der rezension von der stx 2 ;)lg mui.

Eine soundkarte zu kaufen hat echt große vorteile und diese hier hat bei der treiberinstallation keine probleme. Doch als ich mir dann windows 10 geholt habe funktionierte der treiber von windows 7 nicht mehr richtig also habe ich den treiber von windows 8. 1 installieren wollen, was leider nicht möglich ist. Ich habe den asus support angeschrieben und erstaunlicherweise nach ca. Einer stunde schon eine antwort erhalten. Sie sagten in den nächsten wochen wird der treiber für windows 10 verfügbar sein. Schade, dass sie sich nicht vorher darum gekümmert haben aber ich kenne ich damit nicht aus und gebe wegen den schnellen support 5 sterne.

Kompatibilität: Windows 7 (64/32 Bit), Vista (64/32 Bit), XP (64/32 Bit), 2000

Ich habe mir diese soundkarte wegen der dolby digital live kodierung gekauft, weil ich spiele digital in 5. Funktioniert soweit super, sehr schade ist nur, dass der analoge kopfhöreranschluss im digital live modus nicht gleichzeitig möglich ist. Wird das einfache pcm-signal digital übertragen lässt sich der analoge anschluss parallel nutzen, bei der dolby live kodierung leider nicht. Das bedeutet, dass man in der treibersoftware jedes mal die live kodierung deaktivieren muss, wenn man den kopfhörer nutzt. Das ist etwas unkomfortabel, aber kann ich mit leben.

Was mir am wichtigsten war, war die asio-fähigkeit der karte, da in der regel viel geld für eine solche soundkarte hingelegt werden muss. Im asio-modus erreicht die karte auch durchaus gute und stabile latenzwerte unter 10ms, erst auf der niedrigsten einstellung (64 samples/ 2ms) werden die üblichen artefakte und aussetzer, wenn auch nur marginal, bemerkbar (was aber auch gut daran liegen kann, das reason auf meinem leicht in die jahre gekommenen amd phenom ii nicht schnell genug läuft). Der equalizer bringt eine erstklassige klangqualität und clipt nicht. Wozu man karaoke- und raumhall-funktionen in einer soundkarte benötigt habe ich bis heute nicht verstanden, daher dazu keine einschätzung. Einzig schade finde ich, das sich der frontpanel-anschluss nicht unabhängig verwenden lässt. Man muss sich entscheiden ob man nun lautsprecher oder headset benutzt. Wer allerdings sowieso onboard-audio mit frontpanel-anschluss hat, kann einfach beide soundchips parallel verwenden. Fazit: für ihren preis eine sehr gute karte, absolute empfehlung.

Die soundqualität ist echt genial. Mit meinem hochwertigen soundsystem höre ich seit neustem in etlichen liedern viele bisher nicht gehörte nuosen, beim pc-spielen ist der 5. 1 sound ebenfalls super und bei filmen fühlt man sich mitten im geschehen. Interferenzen wegen einer fehlenden abschirrmung konnte ich nicht feststellen. Das einzige negative ist der etwas grottige treiber, der schonmal besser tage gesehen hat. Bei einstellen des eq wirkt der sound blechern und hohl. Beläßt man es bei den standart-einstellungen ist aber wie beschrieben alles gutich bereue den kauf keines falls und würde wieder zugreifen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile
Rating
3,0 of 5 stars, based on 257 reviews

One thought on “ASUS Computer Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7 – Gute dedizierte Soundkarte mit Aussetzern

  1. War auf der suche nach einer guten alternative zu einer creative. Seit ich auf win7 gewechselt habe, knackste und knisterte die soundblaster z karte fürchterlich. Auch der wechsel auf eine teurere creative karte brachte keinen erfolg. Per zufall stieß ich dann auf die asus xonar dx karte, kurzerhand bestellt und prompt geliefert. Der einbau lief problemlos, man sollte das stromkabel für ein diskettenlaufwerk mit anschließen. Eine slotblende, für die halbe höhe, ein stromadapter und eine schraube waren der verpackung beigelegt. Nachdem der pc hochgefahren war, wurde die karte sofort erkannt und die mitgelieferte treiber cd inklusive software konnte zügig installiert werden. Nach einem weiteren neustart war die installation abgeschlossen. Ich steuere damit ein hochwertiges 7. 1 system an meinem pc und bin begeistert, klarer sound, knackige bässe, brilliante höhen.
    • War auf der suche nach einer guten alternative zu einer creative. Seit ich auf win7 gewechselt habe, knackste und knisterte die soundblaster z karte fürchterlich. Auch der wechsel auf eine teurere creative karte brachte keinen erfolg. Per zufall stieß ich dann auf die asus xonar dx karte, kurzerhand bestellt und prompt geliefert. Der einbau lief problemlos, man sollte das stromkabel für ein diskettenlaufwerk mit anschließen. Eine slotblende, für die halbe höhe, ein stromadapter und eine schraube waren der verpackung beigelegt. Nachdem der pc hochgefahren war, wurde die karte sofort erkannt und die mitgelieferte treiber cd inklusive software konnte zügig installiert werden. Nach einem weiteren neustart war die installation abgeschlossen. Ich steuere damit ein hochwertiges 7. 1 system an meinem pc und bin begeistert, klarer sound, knackige bässe, brilliante höhen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Habe mini pc-mit win-10 und hatte immer störgeräusche am klinken-ausgang. – kleine halterung für den mini war im lieferumfang. – treiber von asus runterladen (cd geht nicht)- spdif muss im xonar dx audio center über den haken aktiviert werden. – ausgabe stereo 2-kanaldann hatte ich ein neues hörerlebnis meiner audiophilen stücke – keine störgeräusche mehr – deutlich besserer klang, viele feinheiten, die ich vorher nicht gehört habe.
  3. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Habe mini pc-mit win-10 und hatte immer störgeräusche am klinken-ausgang. – kleine halterung für den mini war im lieferumfang. – treiber von asus runterladen (cd geht nicht)- spdif muss im xonar dx audio center über den haken aktiviert werden. – ausgabe stereo 2-kanaldann hatte ich ein neues hörerlebnis meiner audiophilen stücke – keine störgeräusche mehr – deutlich besserer klang, viele feinheiten, die ich vorher nicht gehört habe.
    • Das produkt weißt keine mängel auf an sich, aber dafür die software umso mehr. Anfangs hat die installation gar nicht geklappt, später habe ich es geschafft, hat aber immer wieder probleme gegeben. Interface war auch nicht sehr “fesch”, aber das kann man mal weglassen, denn viele einstellungsmöglichkeiten bietete die software mir nicht. Habe nun die sound blaster z, die kaum mehr kostet und bei der bin ich (vorallem) software mäßig begeistert. Trotzdem besser als der on-board sound, vorallem, da ich nur eine stereo buchse am mainboard habe und ich mir ein 5. Wie gesagt produkt an sich toll, aber die software weißt viele mängel auf (vorallem) wenn man sie mit anderen vergleicht.
  4. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Das produkt weißt keine mängel auf an sich, aber dafür die software umso mehr. Anfangs hat die installation gar nicht geklappt, später habe ich es geschafft, hat aber immer wieder probleme gegeben. Interface war auch nicht sehr “fesch”, aber das kann man mal weglassen, denn viele einstellungsmöglichkeiten bietete die software mir nicht. Habe nun die sound blaster z, die kaum mehr kostet und bei der bin ich (vorallem) software mäßig begeistert. Trotzdem besser als der on-board sound, vorallem, da ich nur eine stereo buchse am mainboard habe und ich mir ein 5. Wie gesagt produkt an sich toll, aber die software weißt viele mängel auf (vorallem) wenn man sie mit anderen vergleicht.
  5. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Nach ein paar jahren ging der mikrofon eingang nicht mehr. Der klang war ansonsten immer top. Insbesondere die bässe waren kraftvoll verstärkt.
    • Nach ein paar jahren ging der mikrofon eingang nicht mehr. Der klang war ansonsten immer top. Insbesondere die bässe waren kraftvoll verstärkt.
      • Uralt, daher eigentlich technisch nix mehr zu zu sagen. Ich habe sie mir als austausch für meine von windows 7 64 bit nicht mehr unterstütze creative sb live gebaucht gekauft und binhin und weg vom der klarheit, der dynamik und dem 5. Sogar an einem 40 euro beyerdynamic kopfhörer klingt sie drei mal besser als der vorgänger. Über optisches kabel an einem yamaha av receiver mit guten teufel bzw. Ich bin verliebt in ein stück technik von gestern :-)keine ahnung ob’s über das alte pci besseres gibt, aber nicht für 20-40 euro, die die d1 gebraucht noch kostet.
  6. Uralt, daher eigentlich technisch nix mehr zu zu sagen. Ich habe sie mir als austausch für meine von windows 7 64 bit nicht mehr unterstütze creative sb live gebaucht gekauft und binhin und weg vom der klarheit, der dynamik und dem 5. Sogar an einem 40 euro beyerdynamic kopfhörer klingt sie drei mal besser als der vorgänger. Über optisches kabel an einem yamaha av receiver mit guten teufel bzw. Ich bin verliebt in ein stück technik von gestern :-)keine ahnung ob’s über das alte pci besseres gibt, aber nicht für 20-40 euro, die die d1 gebraucht noch kostet.
    • Die soundkarte liefert eine deutlich bessere soundqualität als der onboardsound, hochwertige soundausgabegeräte vorausgesetzt. Leider startet die karte nach einem halben jahr im gebrauch häufiger erst bei erneutem pc-start, da ansonsten kein ton ausgegeben wird. Außerdem ist die software eine katastrophe, die soundkarte erkennt nicht wenn kopfhörer im frontpanel eingesteckt werden, sodass immer ein manuelles öffnen des xonar dx audio centers notwendig ist. Außerdem ist es nicht möglich einen bestimmten soundeffekt mit einem audioausgang zu verbinden, sondern muss ebenfalls jedes mal manuell durchgeführt werden. Beispiel: bei verwendung der kopfhörer soll die bassintensität erhöht werden, nicht jedoch bei verwendung der pc-lautsprecher.
  7. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Die soundkarte liefert eine deutlich bessere soundqualität als der onboardsound, hochwertige soundausgabegeräte vorausgesetzt. Leider startet die karte nach einem halben jahr im gebrauch häufiger erst bei erneutem pc-start, da ansonsten kein ton ausgegeben wird. Außerdem ist die software eine katastrophe, die soundkarte erkennt nicht wenn kopfhörer im frontpanel eingesteckt werden, sodass immer ein manuelles öffnen des xonar dx audio centers notwendig ist. Außerdem ist es nicht möglich einen bestimmten soundeffekt mit einem audioausgang zu verbinden, sondern muss ebenfalls jedes mal manuell durchgeführt werden. Beispiel: bei verwendung der kopfhörer soll die bassintensität erhöht werden, nicht jedoch bei verwendung der pc-lautsprecher.
  8. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Top zustand, qualitativ einwandfrei und auch die lieferzeit absolut spitze, produkt funktioniert super vielen dank, gerne wieder mit freundlichen grüßen schulze, andreas.
  9. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Top zustand, qualitativ einwandfrei und auch die lieferzeit absolut spitze, produkt funktioniert super vielen dank, gerne wieder mit freundlichen grüßen schulze, andreas.
    • Also ich nutze diese karte nur dafür um in games auch 5. 1 auf meine heimkinoanlage zu übertragen (dolby digital live). Filme sind ja eh schon in dolby codiert und konnten auch schon vorher über meine onboard soundkarte übertragen werden. Der adapter für den spdif ausgang ist nur plastig und wackelt in meinem fall leider. Ich habe mir einen hochwertigeren gekauft der nun perfekt sitzt. Ich muss dazu sagen, dass ich diese hier gebraucht gekauft habe und daher eventuell der adapter schon viel mitmachen musste. Trotzdem hätte es für wenige cent mehr auch ein adapter aus metall getan. Darum gibt es von mir einen stern abzug. Ansonsten kann ich die karte empfehlen.
      • Also ich nutze diese karte nur dafür um in games auch 5. 1 auf meine heimkinoanlage zu übertragen (dolby digital live). Filme sind ja eh schon in dolby codiert und konnten auch schon vorher über meine onboard soundkarte übertragen werden. Der adapter für den spdif ausgang ist nur plastig und wackelt in meinem fall leider. Ich habe mir einen hochwertigeren gekauft der nun perfekt sitzt. Ich muss dazu sagen, dass ich diese hier gebraucht gekauft habe und daher eventuell der adapter schon viel mitmachen musste. Trotzdem hätte es für wenige cent mehr auch ein adapter aus metall getan. Darum gibt es von mir einen stern abzug. Ansonsten kann ich die karte empfehlen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Ich habe die karte eingebaut, im bios on-board auf enabled was sehr wichtig ist, den treiber installiert und es funktioniert. Echt ein klasse sound mit vielen einstellungen durch den audio center.
  11. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Ich habe die karte eingebaut, im bios on-board auf enabled was sehr wichtig ist, den treiber installiert und es funktioniert. Echt ein klasse sound mit vielen einstellungen durch den audio center.
    • Habs wegen einem bestimmeten hs mit bestellt aber das hs dann doch nicht behalten, deswegen soundkarte zurückgeschickt. Ich würde mich freuen wenn ich ihnen etwas weitergeholfen habe und sie ein like hinterlassen.
      • Habs wegen einem bestimmeten hs mit bestellt aber das hs dann doch nicht behalten, deswegen soundkarte zurückgeschickt. Ich würde mich freuen wenn ich ihnen etwas weitergeholfen habe und sie ein like hinterlassen.
  12. Ich betreibe diese karte mit den sennheiser pc 363d. Die sennheiser besitzen eine eigene externe soundkarte die ihre sache sehr sehr sehr gut macht. Ich wollte aber die volle dröhnung. Bin dann auf diese gestossen, und da das headset dolbyheadphones sind brauchte ich auch eine karte mit dolby. Nach der hardware und software installation kommen die persönlichen einstellungen über den controllcenter der karte dran. Bitte auf 24bit und 192000 hz studioqualität einstellen, im system sowie beim treiber. Danach habe ich die karte auf 8kanäle, kopfhörer, 7. 1 virtuelle speaker eingestellt. Ein bisschen noch am equalizer rummgefummelt und siehe da. Auf die langlebiegkeit kann ich keine aussage machen da ich sie erst seit einer woche habe. Ich bereue es jedenfalls nicht und sie wertet mein 7. 1 headset noch mal ordentlich auf.
  13. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Ich betreibe diese karte mit den sennheiser pc 363d. Die sennheiser besitzen eine eigene externe soundkarte die ihre sache sehr sehr sehr gut macht. Ich wollte aber die volle dröhnung. Bin dann auf diese gestossen, und da das headset dolbyheadphones sind brauchte ich auch eine karte mit dolby. Nach der hardware und software installation kommen die persönlichen einstellungen über den controllcenter der karte dran. Bitte auf 24bit und 192000 hz studioqualität einstellen, im system sowie beim treiber. Danach habe ich die karte auf 8kanäle, kopfhörer, 7. 1 virtuelle speaker eingestellt. Ein bisschen noch am equalizer rummgefummelt und siehe da. Auf die langlebiegkeit kann ich keine aussage machen da ich sie erst seit einer woche habe. Ich bereue es jedenfalls nicht und sie wertet mein 7. 1 headset noch mal ordentlich auf.
  14. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Ich benutze diese karte seit fast einem jahr und sie funktioniert tadellos. Es ist zu erwähnen das dolby-digital enthalten ist und einwandfrei funktioniert, jedoch hatte ich über meinen 5. 1 channel ein blechernes geräusch das ich mit dem uni solar treiber beheben konnte, daher 4 sterne.
    • Ich benutze diese karte seit fast einem jahr und sie funktioniert tadellos. Es ist zu erwähnen das dolby-digital enthalten ist und einwandfrei funktioniert, jedoch hatte ich über meinen 5. 1 channel ein blechernes geräusch das ich mit dem uni solar treiber beheben konnte, daher 4 sterne.
      • Eines direkt vorweg, ich benutze als hauptwiedergabe gerät superlux hd681 kopfhörer und habe dieses produkt nicht hier erworben, sonst hätte ich wahrscheinlich für den hohen preis auch nur 3 sterne vergeben. Der einbau der soundkarte geht leicht von der hand und nach ein bisschen herumwackeln sitzt sie auch direkt in ihrem slot, damit kann der eigentliche spaß jetzt beginnen. Bevor man die soundkarte nutzen kann muss man sich noch die treiber installieren, diese würde ich immer (wird auch in der anleitung voreschrieben) direkt von der hersteller website herunterladen. Nachdem ich mehrmals bestätigen musste, dass ich der datei vertraue, wurden nun die treiber relativ flott installiert. Nach einem neustart wurde ich nun noch einmal gefragt ob ich den dateien vertraue, nachdem ich auch hier noch einmal bestätigt habe, dass ich allen dateien vertraue wurde ich aber auch damit in ruhe gelassen :)nun noch schnell bei den audiogeräten die xonar als standard gerät ferstgelegt und ab in die einstellungen des audio center. Dieses macht schön was her (was ich nicht gedacht hätte) hat (für mich) alle notwendigen funktionen und ist schön übersichtlich. Zu den einstellungen werde ich jetzt nichts sagen, jeder mags anders ;)mein fazit:35-fache klangverbesserung ist meiner meinung nach wohl nirgendwo drin, aber ich finde schon das man einen unterschied merkt. Für mich wirkt alles etwas klarer, räumlicher und ausgeglichener ( kann man ja auch noch alles mit den effekten ändern). Ich bin also durchaus zufrieden mit dem produkt, aber wie am anfang angesprochen würde ich niemanden empfehlen dieses produkt für den hier angebotenen preis zu kaufen.
  15. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Eines direkt vorweg, ich benutze als hauptwiedergabe gerät superlux hd681 kopfhörer und habe dieses produkt nicht hier erworben, sonst hätte ich wahrscheinlich für den hohen preis auch nur 3 sterne vergeben. Der einbau der soundkarte geht leicht von der hand und nach ein bisschen herumwackeln sitzt sie auch direkt in ihrem slot, damit kann der eigentliche spaß jetzt beginnen. Bevor man die soundkarte nutzen kann muss man sich noch die treiber installieren, diese würde ich immer (wird auch in der anleitung voreschrieben) direkt von der hersteller website herunterladen. Nachdem ich mehrmals bestätigen musste, dass ich der datei vertraue, wurden nun die treiber relativ flott installiert. Nach einem neustart wurde ich nun noch einmal gefragt ob ich den dateien vertraue, nachdem ich auch hier noch einmal bestätigt habe, dass ich allen dateien vertraue wurde ich aber auch damit in ruhe gelassen :)nun noch schnell bei den audiogeräten die xonar als standard gerät ferstgelegt und ab in die einstellungen des audio center. Dieses macht schön was her (was ich nicht gedacht hätte) hat (für mich) alle notwendigen funktionen und ist schön übersichtlich. Zu den einstellungen werde ich jetzt nichts sagen, jeder mags anders ;)mein fazit:35-fache klangverbesserung ist meiner meinung nach wohl nirgendwo drin, aber ich finde schon das man einen unterschied merkt. Für mich wirkt alles etwas klarer, räumlicher und ausgeglichener ( kann man ja auch noch alles mit den effekten ändern). Ich bin also durchaus zufrieden mit dem produkt, aber wie am anfang angesprochen würde ich niemanden empfehlen dieses produkt für den hier angebotenen preis zu kaufen.
    • Mit der soundqualität bin ich zufrieden,klang von der anlage ist top, sie ist einfach einzubauen und macht keine großen probleme. Eine sache die ich ganz und gar nicht gut finde, ist das, wenn man sein headset anschließt und zum zocken benutzen möchte, rauscht das mikrofon etwas, grund ist die soundkarte. Jedoch wenn das spiel geschlossen ist nicht mehr. Habe das schon von einigen anderen gehört, die auch diese soundkarte haben.
  16. Rezension bezieht sich auf : Asus Xonar DX interne PCIe Soundkarte 7.1, Digital Out, Dolby Technik, Eax, 192kHz 24bit, Low Profile

    Mit der soundqualität bin ich zufrieden,klang von der anlage ist top, sie ist einfach einzubauen und macht keine großen probleme. Eine sache die ich ganz und gar nicht gut finde, ist das, wenn man sein headset anschließt und zum zocken benutzen möchte, rauscht das mikrofon etwas, grund ist die soundkarte. Jedoch wenn das spiel geschlossen ist nicht mehr. Habe das schon von einigen anderen gehört, die auch diese soundkarte haben.
    • Trotz eines angeblich hochwertigem onboard soundchips auf meinem asus z97 pro gamer mainboards, habe ich mich für diese zusätzliche soundkarte entschieden. Der unterschied ist riesig, im positiven sinne und ich bin nicht unbedingt audiophil. Es ist aber eine deutliche verbesserung zu hören. Ich kann diese karte auf jeden fall jedem empfehlen, der ein klares, rauschfreies sounderlebniss haben möchte. Ausserdem kostet sie ja auch kein vermögen. Einbau ist kinderleicht, treiber für windows 10 läuft stabil und hat etliche einstellungsmöglichkeiten.
      • Trotz eines angeblich hochwertigem onboard soundchips auf meinem asus z97 pro gamer mainboards, habe ich mich für diese zusätzliche soundkarte entschieden. Der unterschied ist riesig, im positiven sinne und ich bin nicht unbedingt audiophil. Es ist aber eine deutliche verbesserung zu hören. Ich kann diese karte auf jeden fall jedem empfehlen, der ein klares, rauschfreies sounderlebniss haben möchte. Ausserdem kostet sie ja auch kein vermögen. Einbau ist kinderleicht, treiber für windows 10 läuft stabil und hat etliche einstellungsmöglichkeiten.

Comments are closed.