Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte – Klangliche Steigerung garantiert

Wie schon seit jahren setze ich auf creative sound. Von der audigy sz über die gamer nun zur rx. Schnelle sendung und gute verpackung. Die karte selbst ist jeden cent wert und ich empfehle sie deswegen bedenkenlos weiter.

Bei mir ersetzt diese soundkarte eine asus xonar d1 interne pci soundkarte 7. 1, digital out, dolby technik, eax, 192khz 24bit, low profile, die einen sehr guten klang hat und als referenzobjekt diente. Technik:die karte ist ähnlich der “audigy 4 pro”. Zielgruppe für die “4 pro” soundkarte waren amateur-musiker, pc-gamer und audio-enthusiasten – also anwender mit gehobenen ansprüchen.Verbaut wurde in der rx etwas ältere technik (ein ca10300-iat lf chip), der allerdings ein klasse klangerlebnis liefert. Wichtig zu wissen: die karte kann keine “neue” hd audioformate decodieren wie z. Dolby digital plus, dolby truehd, dts-hd high resolution (dts-hd hr) und dts-hd master audio (dts-hd ma). Somit ist sie für ein heimkinosystem nur bedingt geeignet – das wurde allerdings auch nirgends so beworben. Einbau:einstecken an einen 1*16er pcie steckplatz.

Vielleicht liegt es an mir weil meine ohren alt werden aber finde die neuen karten sind alle irgendwie zu leise. Oder ich bin zu doof kann auch sein. Aber hut ab die karte ist echt klasse und bietet alles was man braucht um z. Im webradio zu senden oder einfach karaoke mit freunden zu machen. 2 mikrofoneingänge sind schon klasse auch für ne doppelmodi ^^ mal sehen wann ich jemanden dazu bekomme aber geniesse vorerst mal alleine meine schöne musik in vollen zügen.

Spitzecreative ist wahrscheinlich die beste karte dafür. Grüsse aus brasilienantonio.

Merkmal der Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

  • Sound Blaster Audigy Rx

Was bei soundkarten nicht unüblich ist, die laufen lange. Heute gekauft und sechs jahre später im zweiten oder dritten rechner immer noch genutzt. Creative baut gute technik, hat aber nicht wirklich ahnung von software coding. Klang ist klar und sauber wie gewohnt aus alten zeiten. Gut geeignet für spiele und schnelle online musik – aber nicht so gut für hifi genuss. Manchmal verzerrt sich so mancher sound, wenn man zu “viel” gas gibt, aber das kennt man auch aus alten zeiten. Leider sind die alten menüs nicht mehr erhältlich, so daß man auf bass, höhen und lautstärkeregelung auf dem schirm verzichten muss, sowie auf einige altgewohnte musik profile. Also eax komponenten auswählen und irgendwie mit master und quelle herumfummeln, bis man das eigene gehör befriedigt hat und speichern nicht vergessen. Lautstärke halt über lautstärkemixer vom system oder tastatur, subwoofer (falls vorhanden).

Ich war eigentlich erst sehr skeptisch da creative doch in den letzten jahren stark zu wünschen übrig gelassen hat, die treiber waren unausgereift, funktionierten nicht richtig ohh gott da hat echt nichts mehr gepasst dazu stellten sie kaum noch 7. Da war das angebot hier schon sehr verlockend meine alte audigy 2 in rente zu schicken (thx) funktionierte unter win 7 bzw. Nun aber zum treiber, unter win 8. 1 ging die installation problemlos, es wurde nach dem neustart auch gleich nach neuen treiber gesucht, geladen und installiert, auch das ohne probleme. Einstellungen sind leicht zu verstehen, dazu gute einstellungs möglichkeiten der lautsprecher bei 7. 1 system und ich bin bestimmt noch nicht mit allen fertig. Nach der audigy 2 habe ich insgesammt 3 soundkarten versucht alles samt creative und jede ging wieder zurück, aber diese muss ich sagen funktioniert wieder, sie ist zwar nicht so was fürs auge wie die anderen von creative dafür funktioniert sie aber richtig unter win 8. 1 und alle lautsprecher werden auch angesteuert was bringt die beste soundkarte wenn nur 5. Leistung und preis stimmen und der rest funktioniert auch endlich wieder bei creative.

Habe mir die karze gekauft, da die on board karte bei schnellen spielabläufen nicht mithalten konnte. Dieses problem wurde damit gelöst.

Technische Details

  • Marke Creative
  • Modell/Serie Sound Blaster Audigy Rx
  • Artikelgewicht 272 g
  • Produktabmessungen 14,5 x 12 x 1,8 cm
  • Modellnummer 70SB155000001
  • Prozessorkerne 1
  • Speicher-Art DDR3 SDRAM
  • Größe Festplatte 600 MB
  • Audio Ausgang 1
  • Connectivity Type Nicht
  • Unterstützte Software Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows XP SP2 oder höher, Windows Vista SP1 oder höher

7.1-Audio –

Der sound blaster audigy 5 kommt mit pcie- anschluss und der möglichkeit, vom kopfhörer bis zum 7. 1 sound alles anhören, dabei noch zwei mikrofone gleichzeitig zu betreiben (oder ein mikro und ein line-in eingang anzuschließen) und einen optischen toslink anschluss zu verwenden, darüber hinaus besitzt sie noch über einen kräftigen kopfhörer-ausgang. Es gibt kaum ein andere soundkarte, die diese vielfalt anbietet, den creative auf dieser karte mit ihrem eigenen e-mu soundchip realisiert. Ich verwende die karte in einem intel-serverboard, das von hause aus keinen soundchip enthält und virtualisiere sie unter windows server 2016. Board und software sind bekannt für ihre anforderungen: die software von creative läuft jedoch einwandfrei, die karte funktioniert hervorragend und liefert auch in den gastbetriebssystemen was sie soll: musik zum abwinken. Creative liefert hier eine hervorragende consumer-karte, die alles für den hausgebrauch zum auch fortgeschrittenen musik hören liefert. Wer dagegen musik selbst produzieren und in das halbprofessionelle lager einsteigen möchte, wird am ehesten mit einem gerät wie dem steinberg ur22 mkii usb audio interface inkl. Apple ipad support glücklich werden.

Habe die karte für meinen neuen pc gekauft da onboard nicht 7. Die karte läuft unauffällig und sehr stabil. Wahrscheinlich kann sie wesentlich mehr, als ich nutze.

Habe seit langem soundkarten von creative labs und war immer zufrieden. Aber für mein empfinden hat creative im bereich software stark nachgelassen. Vorher hatte ich eine xfi music extreme. Die software und die einstellungsmöglichkeiten waren dort weitaus umfangreicher. Was hier mitgeliefert wird ist kaum mehr als bei 0815 onboard sound. Hinzu kommt der unerträglich lange download von aktuellen treibern. Übertragungsraten wie zu zeiten analoger modems vor ca. Geht gar nichtschade, die hardware würde ich mit 4 bis 5 sternen bewerten. Werde meine alte xfi wieder einbauen wegen der deutlich besseren software.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Mag ja sein, dass es leute gibt die ein problem mit der karte haben. Kann ich aber absolut nicht nachvollziehen, bei mir rennt das teil wie sau. Manchmal sitzt das problem ja auch vor dem rechner?. Habe nach vielen jahren meine alte 5. 1-anlage von creative aus dem keller aus irgendeinem umzugskarton herausgekramt und wollte die an meinem rechner mal wieder anschließen. Ging natürlich nicht, weil die onboard-soundkarte nicht alle anschlüsse besaß. Da ich darüber hinaus mit meinem dvd-rom auch keine cds ins mp3-format extrahieren konnte (eben wg. Der onboard-lösung), musste eine dedizierte soundkarte her. Und da ich noch aus einer computerzeit stamme in der der begriff “sound blaster” state of the art war, habe ich mich wieder nach einer sound blaster umgesehen. Nach dem lesen der bisherigen rezessionen war ich zunächst verunsichert was diese karte angeht.

Ein stern schon mal gleich weg für keine verpackung wurde original ausgeklebt und das wars. Soundkarte selber erfüllt alle erwartungen voll kommen, geliefert auch pünktlich.

Habe ein neues pc-system gebaut und diese soundcard ist einfach fein. Selbst im vlc-modus kann man gut über die 150 vom vlc gehen, zumindest bei mir 😉 karte spielt eine per optischen anschluss verbundene 5. Anlage von sony an, ohne probleme. Kopfhörer werden super angespielt mit ordendlich druck. Die karte hat genug power um über vlc 150 gut power zu geben. Geht auch noch mehr, aber wir wollen sie ja nich schrotten 😉 kein vergleich zu einem onboard hd audio 7.

Absolut perfekt für Spiele,Filme und Musik

+++ die karte klingt für eine consumer karte sehr gut. Viel besser als die vorher verbaute xonar d1. – leider keine richtigen asio einstellungen möglich. Lediglich vorgefertigte einstellungen 24/96 bei 48khz. – der kopfhörer lässt sich nicht muten. Wenn man die windows lautstärke aufdreht, weil man über anlage hören will besteht die gefahr sich den kopfhörer zu zerschießen. Hier hilft nur vorher den kopfhörer abzustöpseln.

. Ich konnte es mir nicht verkneifen. . Die audigy rx wurde von mir primär für karaoke abende gekauft, daher werde ich in meiner kleinenrezension hauptsächlich darauf eingehen. Einbau: computer auf, karte in eine freien pcie slot rein zu – fertig. Softwate/treiber installation: cd rein autostart, weiter, weiter,fertig, klick, neustart. Windows konfiguration (win7 64 bit): systemsteuerung>hardware & sound>audion geräte verwalten>wkarteireiter wiedergabe>soundkarte als standard wählen>>links unten lautsprecher je nachdem konfigurieren, rechts unten eventuelle frequenz anpassung vornehmen>übernehmen>ok. Zum kateireiter aufnahme wechseln>mikrofon an audigy als standard wählen>links unten konfigurieren auslassen>recht unten eigenschaften klick>karteireiter abhören>aktivieren “dieses gerät als wiedergabequelle verwenden” und audigy’s lautsprecher auswählen>karteireiter pegel>lautstärke und microverstärkung einstellen dabei in mikro singen/reden usw. Bis geeignete lautstärke eingestellt ist. >karteireiter erweitert>die frequenz einstellen die zuder frequenz der lautsprecher passt, zb. Danach kann man häckchen aus “dieses gerät als wiedergabequelle verwenden” rausnehmen um eventuelle loops zu verhindern.

Ich wollte diese soundkarte, damit ich 2 mikrofone gleichzeitig aufnehmen kann und auch mein stereo mikrofon einsetzen kann. Das problem und darum zwei punkte abzug, sind die beiden mikrofoneingänge. Damit sind stereo mikrofone an der soundkarte nicht einsetzbar. Lächerlich, wenn man bedenkt, dass sogar mein onbaord audio und meine asus xonar dgx einen stereo mic eingang hat. Den zweiten punkt abzug gibts dann noch für die tatsache, dass beide mic-eingänge einfach zusammengemischt werden. Sollte man jetzt zwei menschen aufnehmen, sind beide auf der gleichen audio spur und nicht mehr von einander trennbar. Damit kann man keine einzelne stimme mehr getrennt von der anderen bearbeiten. Man kann zwar auch 2 spuren unter windows einstellen, was jedoch einfach mono dupliziert auf rechts und links. Das ergebnis ist, dass meine asus xonar dgx besser für aufnahmen geeignet ist.

Da die neuen boards keinen pci-2. 0 steckplatz mehr haben, ich aber nicht auf 7. 1 kanäle verzichten wollte,für mich die beste soundkarte und ein absoluter ersatz für die x-fi xtreme music. Da ich noch das original creative 7. 1 lautsprechersystem besitze gibt es für mich keine alternative,7. 1 kanäle in einem modernen board zu betreiben.

106 dB Rauschabstand gewährleisten höchste Klangqualität

Good card overall, unfortunately the software is nothing special and the drivers are extremely old so you may end up with some instabilities on new systems.

Bin sehr zufrieden hardware und softwareerfüllen meine erwartungen. Einbau und software installation waren problemlos. Nach der inbetriebnahme funktionierte alles einwandfrei.

Der einbau der karte in den pci-e 1x ist problemlos und die installation des treibers ebenso. Ich habe bei mir noch die onboard soundkarte im bios deaktiviert und betreibe die karte über den optischen s/pdif an den ein 2. 1 soundsystem und kopfhörer angeschlossen sind. Tonqualität ist, vor allem für einen laien, immer schwierig einzuschätzen und im zweifel eher subjektiv. Besser als meine onboard lösung ist die karte zumindest, was sich schon daran bemerkbar macht, dass das rauschen, das ich bei höheren lautstärken oft hatte, bei dieser karte erst etwas später beginnt. Sie scheint mir auch eine etwas höhere klarheit zu bieten. Am treiber gibt es nichts zu beanstanden und es gibt auch einige zusatzprogramme zur aufnahme und bearbeitung von audiodateien sowie ein karaoke-programm. Die eigene systemsteuerung, welche die zentralen funktionen der karte steuert, ist allerdings schlicht, übersichtlich und damit auch schon etwas zu übersichtlich, denn einige hinweise, was für einen einfluss bestimmte einstellungen genau haben (z. Bitgenaue wiedergabe) würden dem geneigten laien sicher zum vorteil gereichen und platz für einen kurzen informationstext wäre vorhanden. Außerdem vermisse ich einen equalizer um die wiedergabe an meine hörgewohnheiten anzupassen.

Mindestens 600 MB freierFestplattenspeicher

Ich finde das eine schwache leistung. Meine 15 jahre () alte sb live kann das. Die asus um 30 euro kann das. Die wesentlich teurere rx kann das nicht. Auch der support von creative bestätigt dass dieses feature erst ab der z-serie verfügbar ist.

Karte einbauen – treiber win7(64bit) installieren – 3 stecker in die buchsen stecken – 5. 1 wählenpc hochfahren – alles funktioniert bei mir auf anhieb, ohne irgendeine fehlermeldung creative software nur bei bedarf installieren. Bin sehr zufrieden nach erfolglosen versuchen mitanderen karten.

. Wenn man von einer onboard lösung umsteigt. Vorweg: ich nutze hauptsächlich den optischen ausgang der karte und ein 5. Ich bin mit den größeren karten der audigy serie klanglich bisher echt zufrieden, auch die verarbeitung und haltbarkeit (diese haben z. B keine plastik/blech buchsen) ist gut. Ich habe mir diese gekauft weil eine audigy 2 zs unter win 10 nicht mehr richtig unterstützt wird und die onboard lösung mich nicht überzeugte. Besonders den upmix von “stereo” auf “5. 1” beherschen die onboard soundchips scheinbar nicht oft, somit bleiben die hinteren lautsprecher stumm oder man lässt irgendein “kinomodus” laufen. Die audigy rx beherscht das und mein guter alter denon avr 2801 gibt den “5ch st” modus frei. Im film (dvd/blueray) bereich kommt bei mir mit den denon avr2801 mit jbl scs 178 sat-/center lautspr.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)
Rating
3,0 of 5 stars, based on 55 reviews

One thought on “Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte – Klangliche Steigerung garantiert

  1. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Letzte mir bekannte soundkarte von creative, die midi in hardware unterstützt. Will heißen man kann sich soundfonts auf den speicher der karte laden und kann so alte dos spiele wie in alten zeiten genießen (oder sogar etwas aufpolieren). Leider muss man sich hierzu separat den soundfont bank manager suchen. Das programm funktioniert aber obwohl es nicht offiziell freigegeben ist. Negativ fiel mir auf, dass die karte etwas verwaschen klingt. Sie löst nicht so fein auf und rauscht auch etwas mehr als alte x-fi karten. Alles in allem ist die audigy rx eher ein fossil für spezielle anforderungen. Klanglich geht es aber mittlerweile besser. Ich habe sie mir dennoch in den schrank gelegt für den fall dass meine x-fi einmal ausfallen sollte.
  2. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Letzte mir bekannte soundkarte von creative, die midi in hardware unterstützt. Will heißen man kann sich soundfonts auf den speicher der karte laden und kann so alte dos spiele wie in alten zeiten genießen (oder sogar etwas aufpolieren). Leider muss man sich hierzu separat den soundfont bank manager suchen. Das programm funktioniert aber obwohl es nicht offiziell freigegeben ist. Negativ fiel mir auf, dass die karte etwas verwaschen klingt. Sie löst nicht so fein auf und rauscht auch etwas mehr als alte x-fi karten. Alles in allem ist die audigy rx eher ein fossil für spezielle anforderungen. Klanglich geht es aber mittlerweile besser. Ich habe sie mir dennoch in den schrank gelegt für den fall dass meine x-fi einmal ausfallen sollte.
    • Ich habe hier seit ca 10 jahren ein älteres creative 7. 1 boxensystem und hatte noch nie so einen guten klang. Ich bereuhe es hart, das ich mir erst nach so vielen jahren die dazu passende soundkarte gegönnt habe. Leider habe ich nach dem aufwecken aus dem schlafmodus in windows 10 ab und zu einen verzerrten ton. Dann hilft nur noch ein neustart.
  3. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Ich habe hier seit ca 10 jahren ein älteres creative 7. 1 boxensystem und hatte noch nie so einen guten klang. Ich bereuhe es hart, das ich mir erst nach so vielen jahren die dazu passende soundkarte gegönnt habe. Leider habe ich nach dem aufwecken aus dem schlafmodus in windows 10 ab und zu einen verzerrten ton. Dann hilft nur noch ein neustart.
  4. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Benutze es in einem sierra system. Von dem on board sound lichtjahre entfernt. Muss man einfach mal selber hören und entscheiden. Es gibt über die sound karte eine super bühne und stimmen die von der on board karte nicht mal annähernd wieder gegeben werden kann.
  5. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Benutze es in einem sierra system. Von dem on board sound lichtjahre entfernt. Muss man einfach mal selber hören und entscheiden. Es gibt über die sound karte eine super bühne und stimmen die von der on board karte nicht mal annähernd wieder gegeben werden kann.
  6. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Mit dem im kernel bereits vorhandenen treiber-modul snd_emu10kx kann die soundkarte dank des alten aber qualitativ hochwertigen creative-chipsets der audigy4 ohne den umständlichen bau eines angepassten kernels verwendet werden. Bisher habe ich es allerdings noch nicht geschafft, den optischen ausgang in freebsd zu beschalten. Hierfür gibt es aber bestimmt auch eine lösung. Unter mac os x funktioniert diese karte ebenso, allerdings auch hier bisher nur die analogen ein- und ausgänge. Der treiber für mac os x ist im insanelymac-forum zu finden (kx audio driver mod).
  7. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Mit dem im kernel bereits vorhandenen treiber-modul snd_emu10kx kann die soundkarte dank des alten aber qualitativ hochwertigen creative-chipsets der audigy4 ohne den umständlichen bau eines angepassten kernels verwendet werden. Bisher habe ich es allerdings noch nicht geschafft, den optischen ausgang in freebsd zu beschalten. Hierfür gibt es aber bestimmt auch eine lösung. Unter mac os x funktioniert diese karte ebenso, allerdings auch hier bisher nur die analogen ein- und ausgänge. Der treiber für mac os x ist im insanelymac-forum zu finden (kx audio driver mod).
    • Einige rezessionen hatten mich zuerst verunsichert. Ich lass etwas über mangelnden bass, unklaren mitten u. Zum glück habe ich sie dennoch bestellt. Hier mein persönliches fazit:- sehr sehr ausgewogenes klangbild aus höhen, mitten und bass welche perfekt harmonieren- sehr natürlicher ton, sehr dicht an der entsprechenden ressource ohne einen künstlich “überzüchteten” bass- preis-leistung einwandfrei für 60 euro- saubere 24bit 192 khz- 8 kanäleich kann sie jedem an herz legen, ich hoffe sie hält ein paar jahre aber das wird sich erst zeigen. Nutze sie mit einem sennheiser hdr 175 und einem t7900 7.
      • Einige rezessionen hatten mich zuerst verunsichert. Ich lass etwas über mangelnden bass, unklaren mitten u. Zum glück habe ich sie dennoch bestellt. Hier mein persönliches fazit:- sehr sehr ausgewogenes klangbild aus höhen, mitten und bass welche perfekt harmonieren- sehr natürlicher ton, sehr dicht an der entsprechenden ressource ohne einen künstlich “überzüchteten” bass- preis-leistung einwandfrei für 60 euro- saubere 24bit 192 khz- 8 kanäleich kann sie jedem an herz legen, ich hoffe sie hält ein paar jahre aber das wird sich erst zeigen. Nutze sie mit einem sennheiser hdr 175 und einem t7900 7.
  8. Unter windows 10 ist die karte offenbar nicht in der lage, ein an den anlogen ausgängen angeschlossenes teufel 5. 1 pe-system korrekt anzusteuern. Das subwoofersignal wird vom centersignal überlagert /gestört. Die auskunft vom kundendienst “eine bassumleitung funktioniert bei der karte standardmäßig nicht, sondern nur mit einer firmenfremden zusatzapp” entspricht nicht meinem verständnis von guter softwareentwicklung und schon gar nicht dem stand der technik. Drei sterne für einen ordentlichen klang an einem 2. 1 system sind dennoch zu vergeben.
  9. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Unter windows 10 ist die karte offenbar nicht in der lage, ein an den anlogen ausgängen angeschlossenes teufel 5. 1 pe-system korrekt anzusteuern. Das subwoofersignal wird vom centersignal überlagert /gestört. Die auskunft vom kundendienst “eine bassumleitung funktioniert bei der karte standardmäßig nicht, sondern nur mit einer firmenfremden zusatzapp” entspricht nicht meinem verständnis von guter softwareentwicklung und schon gar nicht dem stand der technik. Drei sterne für einen ordentlichen klang an einem 2. 1 system sind dennoch zu vergeben.
  10. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Verwende diese soundkarte für mein logitech z906 soundsystem – montage und installation wie man es von creative gewohnt ist problemlosest. Karte wird sofort erkannt und sie tut was sie soll. Einen stern abzug gibt es aber: da beim logitech würfel alle optischen eingänge besetzt waren, wollte ich die karte mittels den kabeln anschließen. Normalerweise sind die eingänge farblich gekennzeichnet – hier nicht. Ist eine ziemliche fummelei, insbesondere dann wenn wenig platz vorhanden ist und man nicht weiß, welches farbliche kabel jetzt für sub/front/rear zu verwenden ist. Es gibt sicher viele, die das problemlos hinbekommen, ich habe mich schlussendlich aber so geärgert und dann ein anderes gerät verkabelt und den pc eben über das lichtleiterkabel laufen lassen. Trotz dieses Ärgernisses würde ich aber die soundkarte von creative sofort wieder kaufen ;o).
    • Verwende diese soundkarte für mein logitech z906 soundsystem – montage und installation wie man es von creative gewohnt ist problemlosest. Karte wird sofort erkannt und sie tut was sie soll. Einen stern abzug gibt es aber: da beim logitech würfel alle optischen eingänge besetzt waren, wollte ich die karte mittels den kabeln anschließen. Normalerweise sind die eingänge farblich gekennzeichnet – hier nicht. Ist eine ziemliche fummelei, insbesondere dann wenn wenig platz vorhanden ist und man nicht weiß, welches farbliche kabel jetzt für sub/front/rear zu verwenden ist. Es gibt sicher viele, die das problemlos hinbekommen, ich habe mich schlussendlich aber so geärgert und dann ein anderes gerät verkabelt und den pc eben über das lichtleiterkabel laufen lassen. Trotz dieses Ärgernisses würde ich aber die soundkarte von creative sofort wieder kaufen ;o).
      • Bought it for linux sound on a motherboard which has a broken integrated soundcard. Works nicely under linux (tested only analog outputs, but others should work as well), great sound. This is one of the very few cards remaining that have hardware mixing; if that’s important for you (so you can e. Ditch pulseaudio), you should consider it.
  11. Bought it for linux sound on a motherboard which has a broken integrated soundcard. Works nicely under linux (tested only analog outputs, but others should work as well), great sound. This is one of the very few cards remaining that have hardware mixing; if that’s important for you (so you can e. Ditch pulseaudio), you should consider it.
  12. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Funktioniert wunderbar mit w7 64. Der sound ist kräftig und um weiten besser als der auf dem asrock board. Man darf in der preisklasse nicht zu viel erwarten, aber preis / leistung stimmen hier.
    • Funktioniert wunderbar mit w7 64. Der sound ist kräftig und um weiten besser als der auf dem asrock board. Man darf in der preisklasse nicht zu viel erwarten, aber preis / leistung stimmen hier.
      • Vorneweg gesagt hatte ich ursprünglich die soundblaster z mit welcher ich mangels der zuschaltbaren effekte wie z. Hall, echo usw nicht arbeiten konnte. Daraufhin entschied ich mich für diese audigy karte mit welcher ich äußerst zufrieden bin. – treiberinstallation war kein problem (unter windows 7 64 bit sp1). – treiberupdate über den mitgelieferten updater ist sehr träge (grad mal 150 kb/s ist wol im jahre 2014 nicht mehr wirklich zeitgemäß)- treiber wirken ausgereift, sind übersichtlich und laufen stabil- effekte individuell anpassbar dank des verbauten leistungsstarken chips von emu- klang ist sauber und klar- keine störgeräusche wie rauschen, pfeifen oder knacken- wirklich leistungsstarker kopfhörerausgang (allerdings nur hinten direkt an der karte per klinke)alles in allem kann ich diese karte guten gewissens weiterempfehlen, daher volle 5 sterne.
  13. Vorneweg gesagt hatte ich ursprünglich die soundblaster z mit welcher ich mangels der zuschaltbaren effekte wie z. Hall, echo usw nicht arbeiten konnte. Daraufhin entschied ich mich für diese audigy karte mit welcher ich äußerst zufrieden bin. – treiberinstallation war kein problem (unter windows 7 64 bit sp1). – treiberupdate über den mitgelieferten updater ist sehr träge (grad mal 150 kb/s ist wol im jahre 2014 nicht mehr wirklich zeitgemäß)- treiber wirken ausgereift, sind übersichtlich und laufen stabil- effekte individuell anpassbar dank des verbauten leistungsstarken chips von emu- klang ist sauber und klar- keine störgeräusche wie rauschen, pfeifen oder knacken- wirklich leistungsstarker kopfhörerausgang (allerdings nur hinten direkt an der karte per klinke)alles in allem kann ich diese karte guten gewissens weiterempfehlen, daher volle 5 sterne.
    • Ich habe mich für ein weiteres creative produkt entschieden, da ich bisher mit mit meiner x-fi xtreme music sehr gut zurecht kam. Nun musste ein neues produkt her, also bin ich meiner linie treu geblieben und habe mich für ein mittelklasseprodukt von cl entschieden. Einbau und treiberinstallation war für mich als mittelmässiger pc fachmann kein problem. Die klangqualität ist fürs menschliche ohr sicher sehr gut, wie alle anderen markenprodukte aber auch. Aber als ich mich an die einstellungen der surroundpegel machen wollte, stellte ich erschrocken fest, das man nur minimale einstellungen vornehmen kann. Alternativtreiber anderer anbieter sind leider nicht verfügbar. Dann der nächste schock: der subwoofer meiner 5. 1 teufel-anlage blieb stumm. Alles umgesteckt, einstellungen durchgeforstet, windows audioeinstellungen usw alles durchexcerziert, aber nüscht. Woran es liegt, daß unter win7 der subwoofer nicht angesteuert wird, obwohl alle einstellungen und konfigurationen richtig durchgeführt worden sind, konnte ich auch nach längerem googlen nicht herausfinden.
  14. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Ich habe mich für ein weiteres creative produkt entschieden, da ich bisher mit mit meiner x-fi xtreme music sehr gut zurecht kam. Nun musste ein neues produkt her, also bin ich meiner linie treu geblieben und habe mich für ein mittelklasseprodukt von cl entschieden. Einbau und treiberinstallation war für mich als mittelmässiger pc fachmann kein problem. Die klangqualität ist fürs menschliche ohr sicher sehr gut, wie alle anderen markenprodukte aber auch. Aber als ich mich an die einstellungen der surroundpegel machen wollte, stellte ich erschrocken fest, das man nur minimale einstellungen vornehmen kann. Alternativtreiber anderer anbieter sind leider nicht verfügbar. Dann der nächste schock: der subwoofer meiner 5. 1 teufel-anlage blieb stumm. Alles umgesteckt, einstellungen durchgeforstet, windows audioeinstellungen usw alles durchexcerziert, aber nüscht. Woran es liegt, daß unter win7 der subwoofer nicht angesteuert wird, obwohl alle einstellungen und konfigurationen richtig durchgeführt worden sind, konnte ich auch nach längerem googlen nicht herausfinden.
  15. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Vorab ich benutze die soundkarte nebenbei zum musikhören zum großteil aber um fps wie counter-strike : global offensive zu zocken. Dies ist die dritte soundkarte die ich nun getestet habe um vorallem möglichst gute in-game ortung von schritten etc. Mein headset ist ein steelseries siberia v2. Betriebssystem ist windows 7 64 bit – treiberprobleme gab es keine. Eingesteckt – hochgefahren – auf der creative seite den aktuellsten treiber geladen – installiert – neustart – fertigmit aktiviertem cmss-3d (hatte auch eine andere creative getestet mit dieser funktion – hier ist es aber gefühlt besser)habe ich wieder eine richtig gute ortung – vergleichbar wie früher in counter-strike 1. Auch in battlefield lassen sich geräusche besser differenzieren und orten. ——-mikron:die karaoke funktion ist aufjedenfall ganz nett und gut. Die stimmqualität ist generell etwas besser (auch von leuten im teamspeak bestätigt) als mit anderen karten – vermutlich weil diese hier eben unter anderem für karaoke gedacht ist.
  16. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Vorab ich benutze die soundkarte nebenbei zum musikhören zum großteil aber um fps wie counter-strike : global offensive zu zocken. Dies ist die dritte soundkarte die ich nun getestet habe um vorallem möglichst gute in-game ortung von schritten etc. Mein headset ist ein steelseries siberia v2. Betriebssystem ist windows 7 64 bit – treiberprobleme gab es keine. Eingesteckt – hochgefahren – auf der creative seite den aktuellsten treiber geladen – installiert – neustart – fertigmit aktiviertem cmss-3d (hatte auch eine andere creative getestet mit dieser funktion – hier ist es aber gefühlt besser)habe ich wieder eine richtig gute ortung – vergleichbar wie früher in counter-strike 1. Auch in battlefield lassen sich geräusche besser differenzieren und orten. ——-mikron:die karaoke funktion ist aufjedenfall ganz nett und gut. Die stimmqualität ist generell etwas besser (auch von leuten im teamspeak bestätigt) als mit anderen karten – vermutlich weil diese hier eben unter anderem für karaoke gedacht ist.
  17. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Ich wollte mir einen neuen soundblaster zulegen, da ich mit meinem neuen pc-system (os: win 8. 1 64bit) weiter mit einem midi-keyboard musik ins notationsprogramm einspielen wollte, dies aber mit der onboard-soundkarte von realtek aufgrund zu großer latenz nicht möglich war. Wer gleicht die lösung möchte, bitte runterscrollen :-)die letzten 20 jahre hatte ich immer soundkarte vo creative und war bis dato auch sehr zufrieden. In meinem alten rechner war eine audigy 2 zs verbaut, mit der ich auch sehr zufrieden war. Diese brachte aber im neuen system nicht zum laufen, da der neueste treiber auf der creative homepage von 2010 und nur für win7 war (später gings dann doch, aber dazu komme ich noch). Nach suche im netz bin ich dann auf die audigy rx gestoßen, die laut herstellerangaben über eine sehr geringe latenz verfügt. Bestellt, eingebaut und gestaunt: karte bzw. Software wird teils nicht erkannt, im gerätemanager erscheint sie, ich kann sie auch in den einstellungen testen, aber es kommt kein ton.Es liegt nicht an den lautsprechern, die hatte ich natürlich an den richtigen ausgang angestöpselt.
  18. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Ich wollte mir einen neuen soundblaster zulegen, da ich mit meinem neuen pc-system (os: win 8. 1 64bit) weiter mit einem midi-keyboard musik ins notationsprogramm einspielen wollte, dies aber mit der onboard-soundkarte von realtek aufgrund zu großer latenz nicht möglich war. Wer gleicht die lösung möchte, bitte runterscrollen :-)die letzten 20 jahre hatte ich immer soundkarte vo creative und war bis dato auch sehr zufrieden. In meinem alten rechner war eine audigy 2 zs verbaut, mit der ich auch sehr zufrieden war. Diese brachte aber im neuen system nicht zum laufen, da der neueste treiber auf der creative homepage von 2010 und nur für win7 war (später gings dann doch, aber dazu komme ich noch). Nach suche im netz bin ich dann auf die audigy rx gestoßen, die laut herstellerangaben über eine sehr geringe latenz verfügt. Bestellt, eingebaut und gestaunt: karte bzw. Software wird teils nicht erkannt, im gerätemanager erscheint sie, ich kann sie auch in den einstellungen testen, aber es kommt kein ton.Es liegt nicht an den lautsprechern, die hatte ich natürlich an den richtigen ausgang angestöpselt.
    • Allein das integrierte wave studio, mit dem hervorragende aufnahmen gemacht werden, ist lobenswert. Nimmt alles auf was im computer klingt oder was über line in eingespielt wird. Dann die anschließende bearbeitung: eine freude. Speichern in wave oder mp3 kein problem, ebenso das umgekehrte Öffnen. Ich hatte leider insofern pech beim kauf eines neuen pcs, in dessen steckplatz diese wunderbare soundcard einfach nicht festzuschließen war – und stehe deswegen mit den herstellern in dauerkontakt.
  19. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Allein das integrierte wave studio, mit dem hervorragende aufnahmen gemacht werden, ist lobenswert. Nimmt alles auf was im computer klingt oder was über line in eingespielt wird. Dann die anschließende bearbeitung: eine freude. Speichern in wave oder mp3 kein problem, ebenso das umgekehrte Öffnen. Ich hatte leider insofern pech beim kauf eines neuen pcs, in dessen steckplatz diese wunderbare soundcard einfach nicht festzuschließen war – und stehe deswegen mit den herstellern in dauerkontakt.
  20. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker)

    Es handelt sich hier um eine, für meine zwecke, hervorragende musikkarte zum kleinen preis. Mit dieser karte ist es sogar möglich sf2 sound font banken zu laden um die midiwiedergabe zu optimieren, oder um selbst zu komponieren. Lediglich der sound font bank manager musss heruntergeladen werden, um eigene soundfonts einstellen zu können. Installation:die karte habe ich nur in den pc gestevkt und den rechner hoch gefahren. 1 wird die karte sofort erkannt, die treiber aus dem internet heruntergeladen und die karte ist funktionsfähig. Wer die auf der cd mitgelieferten zusatzprogramme benötigt kann diese auch im nachhinein installieren. Das programm “sfbm_pcapp_lb_3_21_00” sound font bank manager kann man über google suchen und herunterladen. Für mich erhält die karte 5 sterne.
    • Es handelt sich hier um eine, für meine zwecke, hervorragende musikkarte zum kleinen preis. Mit dieser karte ist es sogar möglich sf2 sound font banken zu laden um die midiwiedergabe zu optimieren, oder um selbst zu komponieren. Lediglich der sound font bank manager musss heruntergeladen werden, um eigene soundfonts einstellen zu können. Installation:die karte habe ich nur in den pc gestevkt und den rechner hoch gefahren. 1 wird die karte sofort erkannt, die treiber aus dem internet heruntergeladen und die karte ist funktionsfähig. Wer die auf der cd mitgelieferten zusatzprogramme benötigt kann diese auch im nachhinein installieren. Das programm “sfbm_pcapp_lb_3_21_00” sound font bank manager kann man über google suchen und herunterladen. Für mich erhält die karte 5 sterne.

Comments are closed.