Creative Sound Blaster X-Fi HD Externe Soundkarte mit Phono-Vorverstärker – Super externe Soundkarte

Diverse mainboards haben eine mangelhafte soundausgabe am pc ist es möglich eine soundkarte zu installieren jedoch nicht bei compackten systemen. Hier hilft die externe soundbox ist schnell zu konfigurieren und bringt sehr gute ergebnisse. Ist einfach nur zu empfehlen.

Mit dieser soundkarte lässt sich richtig musik machen, sie ist einfach von der bedienung und hat einen super klang. Den klang kann man selbst noch einmal verbessern. Ich würde diese soundkarte von creative wieder kaufen und kann sie nur weiter empfehlen.

Eigentlich habe ich mir dieses gerät bestellt, um damit meine schallplattensammlung anzuhören bzw. Auf meinem computer zu speichern. Es ist jetzt aber so, das ich total überrascht bin bezüglich der klangqualität. Wer einen absoluten top kopfhörer verstärker für seinen computer sucht: das ist er.

Ich war auf der suche nach einer externen soundkarte die eine saubere wiedergabe und aufnahme ermöglicht, wenn möglich cinch buchsen besitzt und dabei kein vermögen kostet. All diese features erfüllt der sb x-fi hd zumindest auf dem papier. Positiv war sofort, dass nach anschluss des geräts an den usb port sofort eine erkennung durch windows 10 stattfand du keine weiteren treiber notwendig waren. Hier muss ich sagen, dass ich nur die analogen ein- und ausgänge verwende und ich somit vorherigen rezensionen mit problemen der s/pdif schnittstellen nicht widersprechen kann/will. Klang nach anschluß an verstärker/lautsprecher ist absolut im grünen bereich und aussagen über schlechten sound oder unzureichende signalstärke kann ich nicht nachempfinden. Des weiteren habe ich nach dem anschliessen die ein- und ausgäng vermessen um die versprochenen qualitäten mal zu überprüfen (siehe bilder). Sowohl der frequenzgnag, als auch die verzerrung sind absolut vorbildlich und das gerät hält, was es versprichtbei dem preis und suche nach einer stereo-soundkarte (im rahmen des verwendeten) absolut empfehlenswert.

Merkmal der Creative Sound Blaster X-Fi HD Externe Soundkarte mit Phono-Vorverstärker, schwarz

  • Sound Blaster X-Fi HD externe Soundkarte mit Phono-Vorverstärker

Super externe soundkarte, allerdings mit problemen, wenn der treiber von creative installiert wird. Bei mir äußert sich das problem, dass keine soundwiedergabe kommt. Usb-kabel ziehen und wieder anstecken hilft zwar, aber löst nicht nicht die ursache. Da muss creative echt dran arbeiten. Ansonsten echt zu empfehlen und jeden cent wert.

Hab mir diese soundkarte gekauft um meine kopfhörer mit 6. 3mm klinke ohne adapter zu nutzen. Mein pc läuft mit windows 10 und os x 10. 11 hackintosh und auf beiden systemen lief die soundkarte sofort ohne treiber und ohne probleme, was nach vielen problemen mit früheren soundkarten für mich eine offenbarung war. Sogar im büro auf nem uralten pc mit windows xp funktioniert die karte sofort beim einstecken. Die mitgelieferte software ist sicher für manche nutzer sinnvoll, ist aber glücklicherweise 100% optional. Zum thema sound fehlen mir die vergleiche, meine akg k701 klingen gut und sind nicht zu leise und störungen gibt es bisher auch keine.

Technische Details

  • Marke Creative
  • Modell/Serie Sound Blaster X-Fi HD
  • Artikelgewicht 254 g
  • Produktabmessungen 22,8 x 15,9 x 8 cm
  • Modellnummer 70SB124000005
  • Formfaktor Soundkarte
  • Größe Festplatte 600 MB
  • Audio Ausgang 1
  • Anzahl USB 2.0 Schnittstellen 1
  • Unterstützte Software Windows XP Professional x64

Sound Blaster X-Fi HD externe Soundkarte mit Phono-Vorverstärker

Ich musste den sound blaster x-fi-hd schweren herzens zurückschicken. Die hardware,der sound die verarbeitung und das aussehen absolut super,doch leider wie schon so oft beschrieben der audiotreiber von creative. Komplett instabil bei windows 7-64bit. Läuft zwar einige zeit sehr gut und alles funktioniert,dann plötzlich kein ton nur ein fiepsen. Usb raus und wieder rein und es geht wieder für kurze zeit dann wieder das selbe spiel. So macht musikhören dann keinen spass.

Die creative sound blaster x-fi hd ist eine gute lösung für das digitalisieren der alten plattensammlungperfekte wandler, solide soundkarte von creative, einfach zu bedienen.

Diese soundkarte erfüllt für mich genau den zweck für die ich sie mir gekauft habe. . Digitalisieren meiner vinyl lps mit meinem labtop. Da ich mich auf einen amazon waterhouse deal eingelassen hatte, habe ich kein absolutes neuprodukt erwartet, aber einen vollständigen lieferumfang schon. Leider fehlte das y-kabel von 3,5mm klinke auf chinch. Da dies nicht am produkt an sich liegt, sondern an amazon, gibt es dennoch 4 punkte. 15: da amazon meine reklamation umgehend zu meiner vollen zufriedenheit erledigt hat.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Vor allem die optischen ein – bzw. Habe damit einen bluray player (sony bd???)mit meinem laptop verbunden (optisches kabel) und lasse das signal dann an einen älteren av reciver (yamaha ax – 900) weiterleiten (hq Öhlbach analoges kabel) der keinen optischen eingang hat. Die qualität ist deutlich besser als mit den analogen anschlüssen wenn ich den player direkt an den verstärker anschließe. Für audiophile enthusiasten vielleicht nicht ganz ausreichend aber ich denke dann wird man kaum in dieser preisklasse suchen.

Habe mir das produkt gekauft und nach einigem testen wieder zurück geschickt. — was ich mir von dem produkt erhofft hatte –ich hatte mir erhofft, dass das produkt den klang meiner sennheiser hd 650 mit etwas mehr leben erfüllt, wie es etwa mein denon verstärker tut. — was ich feststellen musste –verglichen mit meinem macbook (und dem darin verbauten audioausgang) hat sich leider rein gar nichts am sound getan, zumindest nicht so, dass ich etwas gemerkt hätte, auch wenn ich einige stunden die beiden varianten gegen einander getestet habe. Davon abgesehen ist die verarbeitung sehr, alles an kabeln liegt bei und das gerät wurde auch sofort von meinem macbook ohne treiberinstallation erkannt. Wenn es also darum geht, eine externe soundkarte für sein system zu finden, die guten ton, aber eben nicht die nötige leistung für die 650 ohm sennheiser kopfhörer bietet, ist dieser artikel eine klare empfehlung. Da er für mich aber nicht den erhofften mehrwert bietet gebe ich nur 4 sterne.

Kristallklarer sound und super soundfunktionen mit der mitgelieferten software, wie zum beispiel konzertsaal. Produziere keine musik, daher kann ich hierzu nichts sagen. Einmal creative, immer creative.

Hochwertige Komponenten liefern eine unübertroffene USB-Audioqualität mit einem Rauschabstand von 114 dB.

Also ich muss sagen ich bin sehr zufrieden mit der soundkarte, anfangs hatte ich allerdings probleme (wobei ich mir nicht sicher bin ob da eher microsoft oder creative schuld ist). Treiber-cd habe ich nicht benutzt, wie auch bei anderer hardware habe ich einfach die neusten treiber von der herstellerseite heruntergeladen, installiert, pc neustart gemacht und es hat funktioniert. Das creativesupportgedöns was da mit drin ist war auch nach 1min wieder weg, also diesbezüglich gabs keine probleme. Doch nach manchen windows updates musste ich den treiber neu installieren, was echt genervt hat. Abschalten der mainboardsoundkarte im bios hat teilweise geholfen, bis auf zwei sicherheitsupdates ging die soundkarte nach updates. Vor 3 monaten hab ich dann sowieso das windows (7) neu aufgesetzt und nach der neuinstallation von windows mit der abgeschalteten mainboardkarte gab es nie wieder ein problem. Eax in älteren spielen ist auch kein problem, wenn man weiß wie. Exe suchen und ausführen (c:\program files (x86)\creative\alchemy) und die entsprechenden spiele hinzufügen und danach ingame in den audiooptionen auf eax umstellen (in meinem fall total war: medieval ii mit eax 4. Das muss man auch nur einmalig machen (sofern keine neuen spiele dazukommen). Ansonsten ist der sound super (beyerdynamik dt-770 pro) und die lautstärke ist zumindest für diese 250ohm kopfhörer mehr als genug, definitiv ausreichen für einen hörschaden auf dauer. Klangmäßig kann ich die karte leider nicht mit anderen vergleichen, hierzu am besten mal “creative sound blaster x-fi hd erfahrungen” in die suchmaschine eingeben, im computerbase forum findet sich ein vergleich mit anderen soundkarten.

Da ich keinen steckplatz mehr frei habe in meinem desktop rechner, habe ich mich für den sb x-fi hd extreme entschieden, da ich mit creative schon immer gute erfahrungen gemacht habe, und ich wurde auch dieses mal nicht enttäuscht. Kein vergleich mehr zum onboard-soundchip, die soundqualität ist hervorragend und mit den richtigen kopfhörern ein echter genuss. Positiv für mich ist der eigene anschluss für plattenspieler mit vorstärker, auch an die erdung wurde gedacht. So konnte ich meine alten platten digitalisieren oder ich höre sie einfach direkt über die soundkarte. Die mitgelieferte software ist ebenfalls mehr als brauchbar und lässt für den ambitionierten hörer kaum wünsche offen. Ich kann die externe soundkarte von creative nur empfehlen und würde sie jederzeit wieder kaufen.

. Wie meistens bei creative; ein an sich (hardwaremässig) sehr gutes gerät wird durch die software völlig verdorben. Einfach nur in windows 7 x64 angesteckt und alles funktioniert. Sobald man jedoch bloss den creative treiber installieren möchte, wird der pc – ohne nachfrage – mit jeder menge schrott (der sich dann auch noch aufhängt und gar nicht funktioniert) zugemüllt. Von der produktregistrierung bis zu systeminformationen, die niemand braucht bzw. Will ich einen dedizierten treiber installieren, dann will ich den, und sonst nix. Das ist ein altes leiden bei creative und leider immer (noch) das gleiche – da scheinen die nie dazuzulernen. Gerät an den pc – und finger weg von den “installations”-cds; dann ist ganz ok; hardwarekiste ist super und kann soweit alles (analog & digital) das man braucht um einen pc (z. Als tape2) in eine anlage einzubinden(amazon wie (fast) immer alles in ordnung – gerät auch ok, aber die wenigen sterne vergeb ich wegen des software-ärgers; sowas – immer wieder – dämliches mit der software – macht bloss stunden arbeit für nichts und alles bekommt man gar nicht mehr auf normalem wege weg).

Ich nutze an dieser soundkarte ein bayerdynamic custom game und bin höchst zufrieden. Lautstärke ist absolut ausreichend, der sound ist klar und das teil sieht wertig aus.

SBX Pro Studio bringt Ihnen das umwerfende Klangerlebnis von Live-Konzerten, Filmen und Aufnahmestudios direkt auf Ihren PC.

Gute hardware qualität mit guter dynamik und signal-to-noise abstand. Ich verwende das gerät vorallem für elektro-akustische messungen an verstärkern und lautsprecher.

Ein riesen unterschied zu dem wenn man die anlage nur an den kopfhörerausgang cinch etc anschließt. Per optischem kabel an die anlage.

Was mir gut gefällt:- das design ist dezent und trotzdem edel. Die anderen externen soundkarten von creative sehen nach meinem geschmack alle protzig und/oder gurkig aus, zu blinkig, zu prollig. – es gibt einen digitalen toslink-eingang, man kann das teil also ggf. Auch zum verlustfreien aufzeichnen jedes anderen digitalen audiosignals benutzen. – das teil erfüllt erstklassig den zweck, für den ich es primär gekauft habe: digitalen ausgang zur stereoanlage und physischen lautstärkeregler am schreibtisch. Da bin ich sehr zufriedenwas mir nicht so gut gefällt:- nur stereo (nix mit 5. )ich hätte wirklich nicht gedacht, im jahre 2014 noch eine soundkarte mit toslink-ausgang kaufen zu können, die nicht mal dolby digital 5. Da bin ich wirklich schockiert, dass creative so etwas produziert.

Dank des Phono-Vorverstärkers mit RIAA-Equalizer können Sie Ihren Plattenspieler direkt anschließen, um Ihre Platten auf CD zu brennen oder in MP3-Dateien umzuwandeln.

Ich höre viel musik über meinen -eigentlich als high-end-gerät konfigurierten- pc. Dabei hat mich erheblich gestört, dass die geräuschabschirmung bei nutzung der auf dem motherboard integrierten soundkarte völlig unzureichend war. Man war ständig irgendwelchen arbeitsgeräuschen, selbst bei nutzung der funkmaus, ausgeliefert. Mit einbau der externen soundkarte gab es schlagartig -was die störgeräusche angeht- himmlische stille. Der integrierte kopfhöreranschluss reichte mir allerdings von der maximal möglichen lautstärke nicht aus (deshalb ein punkt abzug). Ich habe darum die externe soundkarte als vorverstärker in verbindung mit meiner stereoanlage als hauptverstärker konfiguriert und bin nun restlos zufrieden.

Eine spürbare klangverbesserung zwischen meinem pc und meiner mobilen disco. Ich kann das teil nur empfehlen.

Der imac 2017 hat leider keinen optischen ausgang mehr, deshalb brauchte ich eine externe soundkarte. Habe mich wegen der praktischen form für diese hier entschieden. Unter macos (hier sierra) werden keine extra treiber benötigt: alle ein- und ausgänge werden erkannt. Selbst wenn die tonausgabe nur über die internen mac-lautsprecher läuft, kann über den drehregler die systemlautstärke eingestellt werden. Das einzig blöde ist, dass alle ein- und ausgänge den gleichen namen haben: “usb soundblaster hd”, was bei der einrichtung natürlich ein wenig verwirrend ist. Preis/leistung stimmt hier absolut.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Creative Sound Blaster X-Fi HD Externe Soundkarte mit Phono-Vorverstärker, schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 44 reviews

One thought on “Creative Sound Blaster X-Fi HD Externe Soundkarte mit Phono-Vorverstärker – Super externe Soundkarte

  1. War sehr gespannt u bin/war eigentlich ziemlich skeptisch gegenüber hifi vom pc. Doch der klang ist wirklich gut u sehr angenehm. Nicht irgendwie aufgepeppt oä. Mich würde der vergleich zum cambrigde für 149€ interessieren. Deutliche verbesserung zur soundkarte im hp elitebook.
    • War sehr gespannt u bin/war eigentlich ziemlich skeptisch gegenüber hifi vom pc. Doch der klang ist wirklich gut u sehr angenehm. Nicht irgendwie aufgepeppt oä. Mich würde der vergleich zum cambrigde für 149€ interessieren. Deutliche verbesserung zur soundkarte im hp elitebook.
  2. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X-Fi HD Externe Soundkarte mit Phono-Vorverstärker, schwarz

    Ich habe diesen sound adapter an zwei verschiedenen notebooks ausprobiert, beide mit windows 7, einmal 32 und einmal 64 bit. Beim 32bit rechner bekam ich bei der installation eine fehlerdemdung, daß eine dll nicht geladen werden kann (ctcabex. Auch eine installation von heruntergeladenen installationsfiles statt von cd half nicht, und auch nicht das manuelle kopieren dieser datei nach windows32. Interessanterweise funktioniert der audio adapter trotzdem. . Beim 64 bit system kam der dll fehler nicht. Grundsätzlich ist die einstellung des adapters hinsichtlich des digitalausganges verschachtelt:in der von creative mitgelieferten “audio systemsteuerung” gibt es dazu nur ausgegraute felder, obwohl es für spdif e/a sogar einen extra reiter gibt. In dercreative “unterhaltungs-konsole” gibt es auch ein fenster für digital e/a, die sich aber auf eine anzeige der abtastrate für den eingang beschränkt. Fündig wird man dann unter systemsteuerung ->sound ->spdif out ->eigenschaften ->erweitert, hier kann man dann die abtastrate und bit-auflösung für den ausgang einstellen.
    • Ich habe diesen sound adapter an zwei verschiedenen notebooks ausprobiert, beide mit windows 7, einmal 32 und einmal 64 bit. Beim 32bit rechner bekam ich bei der installation eine fehlerdemdung, daß eine dll nicht geladen werden kann (ctcabex. Auch eine installation von heruntergeladenen installationsfiles statt von cd half nicht, und auch nicht das manuelle kopieren dieser datei nach windows32. Interessanterweise funktioniert der audio adapter trotzdem. . Beim 64 bit system kam der dll fehler nicht. Grundsätzlich ist die einstellung des adapters hinsichtlich des digitalausganges verschachtelt:in der von creative mitgelieferten “audio systemsteuerung” gibt es dazu nur ausgegraute felder, obwohl es für spdif e/a sogar einen extra reiter gibt. In dercreative “unterhaltungs-konsole” gibt es auch ein fenster für digital e/a, die sich aber auf eine anzeige der abtastrate für den eingang beschränkt. Fündig wird man dann unter systemsteuerung ->sound ->spdif out ->eigenschaften ->erweitert, hier kann man dann die abtastrate und bit-auflösung für den ausgang einstellen.

Comments are closed.