Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte – Preis-Leistung Top

Habe mir das gerät bestellt, da mir das verbinden zum ps4 controller gestört hat. Der sound wird um einiges lauter und funktioniert ohne probleme.

Die soundkarte hält was sie versprichthabe sie an meiner ps4 angeschlossen und sie hat aus meinem turtle beach px24 (mittelklasse headsets) alles rausgeholt. Durch eine kostenlos verfügbare software im internet die man sich auf den pc laden kann, kann man die soundkarte einstellen wie man sie braucht. Habe mittlerweile das blasterx h5 headset welches zu der soundkarte empfohlen wird und das ist in meinen augen eine hervorragende kombination. Einen kleinen lautstärkeregler an der soundkarte selber hätte mich gefreut aber für den preis kann man nicht mehr erwarten, daher 5 sterne.

Wird für meine ps4 verwendet. Zu empfehlen wenn man keinen so guten kopfhören hat. Super sound auch mit handyheadsets ( kein 7. 1 an ps4 ) aber deutlich besser und lauter als zuvor.

Habe mir diese externe soundkarte gekauft, um beim onlinegaming (via intigriertem 7. 1) meine feinde besser hören zu können. 1 oder wie ich finde eher an 5. 1 herrankommt ist egal, da ich beim zokken einiges mehr hören kann als meine teamkollegen (benutze das beyerdynamics custom one pro plus inkl headgear). Zwar hat mich der spaß jetzt inkl soundkarte knappe 250€ gekostet aber das war es wert. Fazit: mit herausragendem headset kann man im gegensatz zur onboard soundkarte einiges rausholen und das im schlankem design. Die software ist einfach zu installieren und zu benutzen. Viele einstellmöglichkeiten, besonders vorprogrammierte profile für verschiedene games und genres.

Merkmal der Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

  • Sound BlasterX G1 Portable Soundkarte mit 7.1 Sound und Kopfhörerverstärker

Typ: d/​a-wandler (24bit/​96khz dac), kopfhörerverstärker • einsatzgebiet: mobil • kanäle: 8 (7. 1) • digital-in: 1x hd-usb • analog-out: 1x 3. 5mm klinke (headphone, 300Ω) • digital-out: n/​a • analog-in: n/​a • abmessungen (bxhxt): 137. 4x23mm • spannungsversorgung: usberst kommt der usb-stecker, dann folgen 5 zentimeter stabiles textil-kabel und schließlich der ebenso lange knubbel,mit ein im betrieb rot schimmerndes x und einen vierpoligen kopfhörer/mikro-3,5mm-kombi-ein/ausgang aufweist. 13 zentimeter gesamtlänge also. Was leider fehlt ist ein laustärkeregler. . Stummschalter gibts auch nicht. Software ist die pro: das heißt, dassman hier alle möglichen sound-profile einstellen und nutzen kann, vollständigen zugriff auf funktionen wie equalizer, surround, bass-boost, crystalizer und mehr der sbx-chips, den shooter-scout-modus inklusive. Das stereo-verhalten der kleinen soundkarte ist für ihre größe und ihren preis tadellos und kann durchaus mit den größeren – und auch etwas teureren absolut mithalten.

Hatte vorher eine 08/15-soundkarte benutzt, um mein game one nutzen zu können (ich benutze nicht den orig-controller, sondern fragfx, deswegen ext. Soundkarte) bei der stellte sich aber heraus, daß das mikro nicht vernünftig nutzbar ist, also hab ich diese probiert. Ein unterschied wie tag und nacht. Unter windows den plus configurator inst. Und die einstellung ps4 generisch auf die soundkarte geladen. Die lautstärke ist auch viel lauter als bei einem no name produkt. Die mikro-ausgabe ist klar, laut, verständlich, nicht verschnarrt. Schade, daß man von der pro-software nicht die einstellungen auf die karte laden kann, zumindest sieht es für mich so aus. Sollte ich hier falsch liegen, bitte gerne berichtigen.

Die soundkarte wird für diejenigen, die bisher nur onboardsound hatten, eine wesentliche verbesserung darstellen. Das liegt auch an dem kopfhörerverstärker, der ein wesentlich kräftigeres signal liefert. Gut an der karte ist auch, das sie nicht eingebaut werden muss und damit auch beispielsweise an notebooks verwendet werden kann. Für gamer hat sie den vorteil, dass surroundsound ordentlich in gut ortbaren stereosound gewandelt wird. Das macht das kleine gerät ganz gut. Für spieler bedeutet das mehr effekte beim sound und eine gute ortbarkeit von gegnern usw. Nicht empfehlenswert ist die karte für musiker, dafür ist sie zu langsam und verbiegt den klang auch zu sehr, saubere darstellung ohne verfälschungen ist nicht ihre stärke. Als alternative im low budget büro wäre da beispielsweise eine der günstigen usb soundkarten von z. Für gehobene ansprüche kommen dann professionelle geräte in betracht, die auch einen anschluss für mikrofone usw. Realisieren- da bewegen wir und aber dann in einem ganz anderen preis- und marktsegment. Wer nach einer besseren alternative für den onboardsound sucht und vor allem spielen will, ist hier ganz gut bedient.

Technische Details

  • Marke Creative
  • Modell/Serie Sound BlasterX G1
  • Artikelgewicht 18,1 g
  • Produktabmessungen 13,8 x 2,3 x 1 cm
  • Batterien: 1 Lithium-Ionen Batterien erforderlich.
  • Modellnummer 70SB171000000
  • Farbe Schwarz
  • Größe Festplatte 600 MB
  • Audio Ausgang 3,5 mm
  • Unterstützte Software Mac OS X 10.9 Mavericks
  • Kapazität Lithium-Akku 5 Wattstunden
  • Anzahl der Lithium-Ionen-Zellen 1

Echter 7.1-HD Surround-Klang –

Ich bin als produkttester schon mehrfach auf creative aufmerksam geworden und hatte schon etliche wirklich lohnende produkte im einsatz und habe auch noch creative gerät im täglichen einsatz. Der sound blaster x g1 ist, wie der hersteller ihn bewirbt, eine mobile soundkarte, die gerade für gamer das besondere extra aus jedem game herauszaubert. Ich selbst arbeite am mac und nutze windows über bootcamp für meine ernährungsberatungen, wobei ich aber auch das ein oder andere spiel installiert habe :)kommen wir aber erst einmal zum einsatz am mac: hier zeigt sich welche power der soundblaster x g1 auch noch aus einem herkömmlichen kopfhörer herausholt. Getestet habe ich mit einem sony mdr 1r, also ein kopfhörer im damals mittleren preissegment. Schon ein tolles und edles teil, was man ja für gewöhnlich mit dem 3,5 klinkenstecker verbindet und tollen sound gewohnt ist. Um den g1 zu nutzen steckt man den klinkenstecker aber dann erst in den soundblaster und dann alles in einen freien usb platz am macbook und am mac, den audioausgang noch auf soundblaster umstellen und schon bekommt man was auf die ohren, was klingt als wären es dann doch ganz andere kopfhörer. Ich muss gestehen, dass ich durchaus verblüfft war; nicht nur, dass der sound um längen lauter ist, sodass das macbook mit kopfhörern eine soundleistung liefert, die annähernd mit einem live-konzert zu vergleichen wäre, man hört auch den sound tatsächlich doch etwas allumfassender und von allen seiten herkommend. Also, das wäre dann wohl 7. Mein macbook auf normaler lautstärke ist mit betriebenem soundblaster auf stufe 2 von insgesamt 16 stufen der lautstärkeregulierung, somit mit soundblaster wie gerade oben beschrieben echt luft nach oben bis auf konzertlautstärke.

Ich bin normalerweise recht skeptisch und habe hohe ansprüche. Um es kurz zu fassen: ich hatte mit ein logitech g433 gaming headset gekauft und war schwer enttäuscht, da ich im spiel (cs go) nichts richtig hören konnte, was in diesem spiel tödlich ist. Ich wollte das headset schon wegschmeißen. Es hat sich jedoch herausgestellt das es nicht am headset liegt sondern meine on board soundkarte an meinem gaming laptop einfach nicht gut ist. Sound blaster x g1 angeschlossen, headset dran und plötzlich höre ich einfach alle details aus dem spiel heraus. Klare kaufempfehlung für gamer die aktuell nur eine standard realtek onboard soundkarte nutzen.

Habe mir die creative soundkarte bestellt da ich die play 2 von creative schon habe. Die play 2 musste ich immer voll aufdrehen was leider ein rauschen verursacht hat. Bei der g1 reicht es mein headset nur bis zur hälfte aufzudrehen und es ist laut und ohne rauschen. Man müsste schon schwerhörig sein um die g1 voll aufzudrehen. Es sind also immer genügend reserven vorhanden. Ich benutze den creative soundblaster g1 am hinteren usb eingang meiner ps4 pro in verbindung mit einem sennheiser gsp 300. Klare kaufempfehlung von mir.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Nutze die soundkarte an meinem 5 jahre alten mac book pro und der sound hört sich einfach so unnormal an o. Oich bin absoult begeistert, musik hört sich in verbindung mit meinem a40 einfach nur göttlich an .

Ich habe lange gesucht und viele produkte (headsets etc. Und dann…über einen youtuber stieß ich auf dieses produkt. Mir war es wichtig, dass es für die ps4 geeignet ist. Und was soll ich sagen – angeschlossen, headset über 3. 5 klinkenstecker angeschlossen und es funktioniert – die lautstärke ließ sich nun vernünftig regeln und jetzt hört man auch die schritte in egoshootern deutlich besser. Am pc habe ich dieses ding noch nicht ausprobiert, aber ich gehe davon aus, dass es da genauso gut funktionieren wird – kaufempfehlung (jaaaaaa).

Die creative sound blaster x g1 portable soundkarte unterstützt echte 7. 1 kanal-audioeingabesignale für eine realistische virtualisierung von gamingeffekten und begleitgeräuschen. Ob ich das als gelegenheitsspieler überhaupt gebrauchen kann werde ich hören. Windows 10 hat die soundkarte erkannt und scheinbar die richtigen treiber installiert. Um alle funktionen der soundkarte zu nutzen benötige ich die blasterx acoustic engine pro software für windows version. Auch hier war die installation problemlos, eine registrierung war nicht nötig auch wenn es auf den ersten blick auf der webseite anderes aussah. Die soundkarte hat nur einen 4-poligen 3,5mm kopfhörerausgang aber ein y adapterkabel war meinem headset beigelegt und lag noch im karton. Ich habe jetzt nur mal kurz angespielt, habe einen veränderten sound festgestellt und etwas in der software getestet. Mein erster eindruck ist gut und so gehe ich kurz vor dem schlafen hier fünf sterne. Dieses produkt wurde mir kostenlos über das amazon vine-programm zur verfügung gestellt.

Kopfhörerverstärker für Gamer – Erweitern Sie Ihre Gamingerfahrung durch den Kopfhörerverstärker, der ein breites Spektrum an Gaming-

Vorweg:ich nutze diese externe soundkarte seit zwei tagen unter windows 10 mit dem sound blasterx h5 headset. Primäres einsatzgebiet ist gaming. Vorteile:+ portabel und universell einsetzbar, auch mit usb2+ absolut brauchbarer sound, definitiv besser als die onboard-lösung von realtek+ wandelt 7. 1-audio von spielen in hervorragenden stereo-surroundsound um+ 4-pin-audioeingang erspart die nutzung eines y-kabels bei bestimmten pc-gehäusen+ mitgelieferte software mit zahlreichen einstellungsmöglichkeiten, die sonst nur bei creative hardware ab 150€ dabei ist+ echtzeitwiedergabe der über das headset-mikrofon aufgenommenen stimme lässt sich in besagter software aktivieren – das hilft sehr bei der kommunikation über teamspeak etc. + zusätzliche funktionen bei nutzung des h5 headsets+ “scout-mode” verbessert gegnerortung maßgeblichnachteile:- geringes, nicht störendes, aber dennoch vorhandenes grundrauschen, das sich jedoch ohne audiosignale nach ein paar sekunden abschaltet- eventuell liegt es an meiner konfiguration, aber jedes mal, wenn ich den pc abschalte und das g1 derweil noch über usb verbunden ist, habe ich nach dem hochfahren keinen sound mehr. Dieses problem kann dann leider nur durch die neuinstallation des online verfügbaren treibers behoben werden. Da das gerät aber noch nicht lange auf dem markt ist und das problem offensichtlich software- und nicht hardwarebedingt ist lässt sich hier noch auf ein update von seiten des herstellers hoffen.

Ich habe die soundkarte auf einem desktop-rechner getestet, der nur über auf dem mainboard integrierten sound und keine eigene soundkarte verfügt. Für die installation des gerätes ist zwingend eine internetverbindung nötig, wenn man den für das gerät extra geschriebenen treiber verwenden will. Mit diesem ist es dann möglich, bis zu drei verschiedene geräte zu bedienen. Alternativ kann man aber auch einen windows-treiber benutzen, dann genügt es zur installation, das gerät einfach an usb anzuschließen. Mein desktop-rechner verfügt über zwei kleinere lautsprecher, und das ausgangskabel steckte ich dann einfach in die soundkarte ein. Der unterschied zum vorherigen zustand bei abspielen von normalen music-cd‘s ist dabei durchaus schon hörbar, was die klangfülle und -farbe betrifft. Einen wirklich bemerkenswerten qualitätssprung gibt es dann aber beim zocken von pc-spielen, dafür lohnt sich dann der kauf auch wirklich. Ansonsten ist das gerät sehr klein und handlich und also super leicht transportabel und empfiehlt sich so etwa auch für ein notebook-upgrade. Andererseits kann man auch super schnell und einfach das gerät in einen anderen pc umstecken. Schade ist es allerdings in der tat, dass das gerät über keine microeingang verfügt.

Ich besitze bereits ein sehr gutes headset vom selben hersteller und war deswegen sehr gespannt wie sich die kopfhörer zusammen mit dieser mobilen soundkarte machen. Auch ohne extra soundkarte fand ich ihren klang schon ziemlich gut. Diese mobile soundkarte kommt in einem kleinen karton zusammen mit einer gebrauchsanweisung. Eine software für windows kann man sich runterladen. Für mac oder linux gibt es die software nicht. Die inbetriebnahme ohne software funktioniert aber auch und ohne probeme. Einfach in einen usb-port stecken, kopfhörer rein und fertig. Wenn das gerät arbeitet blinkt ein rotes licht auf. Der erste versuch an einem windows 7 rechner hat mich schon voll überzeut, was die klangqualität angeht. Der sound ist voller und detaillierter.

Der xg1 schafft es nicht seine größeren brüder aus dem gleichen haus oder andere hochwertige soundlösungen zu ersetzen, könnte aber eine sinnvolle ergänzung sein. Beim auspacken fällt gleich auf, dass die karte sehr gut verarbeitet ist und einen hochwertigen eindruck hinterlässt. Es ist auch immer wieder erstaunlich, was heute in einem so kleinen gehäuse untergebracht werden kann. In meinen augen ist diese mobile soundkarte den meisten onboardchips haushoch überlegen, wer also das tablett oder das smartphone als zuspieler für die musik der nächsten party nutzen will bekommt mit dem xg1 eine echte verbesserung der ergebnisse. Das gleiche gilt für die meisten kopfhörer, billige modelle werden aber auch mit dem xg1 nicht zu akustikmonstern. Am pc kann auch die xg1 keine ausgewachsene high-end-soundkarte ersetzen, wer aber nur einmal schnell zu einem lan geht und den laptop mitnimmt wird positiv überrascht wie viel besser man in games mit gutem sound klar kommt. Allgemein werden durch die xg1 sowohl stimmen als auch geräusche besser unterscheidbar und so kann man im entscheidenden moment den heranpirschenden spieler oder das nahende geschoss früher hören. Eine weitere nutzung ergibt sich in meinem fall als soundkarte für den raspberrypi. Diese soundkarte erlaubt es die recht dürftigen möglichkeiten des pi deutlich zu verbessern. Die soundkarte ist schon ohne abstimmung eine deutliche verbesserung aber kann mit der software von creative auch entsprechend abgestimmt werden um noch besser den gewünschten sound zu liefern.

Scout Mode –

Ich habe mit produkten von creative oft sehr gute erfahrungen gemacht, manchmal auch ziemlich miese. Usb-soundkarten gibt es kleiner und billiger, sogar on creative selbst. Ob dieser kleine soundblaster sinn macht hängt natürlich vor allem von der vorhandenen soundqualität ab. Bei einem billigen notebook/tablet etc macht der g1 sicher sinn und bringt eine echte verbesserung, wer schon ein hochwertiges (gaming) gerät hat, der wird wohl keine verbesserung erkennen. 1 und ist für seine größe ziemlich leistungsstark. Die verarbeitung des soundblaster x ist ordentlich. Das minikabel ist stabil und stoffummantelt. Außerdem konnte ich den soundblaster problemlos an meinem mac und windowsrechner nutzen, wurde jedesmal sofort erkannt. Spezielle software liegt keine bei, muss man sich runterladen, allerdings gibt es diese nur für den pc() damit hat man dann mannigfaltige einstell- und anpassungsmöglichkeiten. Seine volle gaming-stärke entfaltete der xg1 wohl erst richtig, wenn man ihn zusammen mit dem passenden g5 headset von creative nutzt, das ist wohl eher was für hardcore gamer. Fazit: der sbx g1 ist eine gute wahl für alle normalnutzer (pc oder mac), die wert auf echten, kräftigen 7. 1 sound legen, oder auch für gewisse hardcoregamer, die ein schmales budget haben (nur pc).

Wer keine hochwertige soundkarte im notebook verbaut hat oder einfach sein klinken-headset upgraden will um besseren klang zu erhalten, der ist mit der creative sound blaster x g1 externen soundkarte gut bedient. Die installation ist denkbar einfach. Die usb soundkarte ins notebook oder in den pc einstecken und loslegen. Zur optimalen nutzung sollte man sich die frei verfügbare „basterx acoustic engine pro“ herunterladen. Hier kann man schnell und gut übersichtlich das klangspektrum, z. Bässe, balance und surround effekte einstellen. Die soundkarte wertet den klang eines klinken-headsets merklich auf. Das die soundkarte nur einen klinkenanschluss hat stört nicht, da dieser 4-polig ist und es dafür passende, günstige adapter gibt. Viele notebooks haben ja auch nur noch ein anschluss, genau wie der ps4 controller.

Beim zusammenstellen meiner neuen kopfhörer / mikrofon kombination brauchte ich zusätzlich einen kopfhörerverstärker um für gewisse lautstärkereserven zu sorgen. Auch um das mikrofon ordentlich zu betreiben, da diese gerne dazu neigen ohne verstärker leiser und rauschanfälliger zu sein. In diesem zuge habe ich die g1 als auch die creative sound blasterx g5 externe soundkarte (7. 1 surround-hd-audio, kopfhörerverstärker) schwarz bestellt und sowohl am pc wie auch an der ps4 mit verschiedenen kopfhörern getestet und verglichen. Kopfhörer:- philips shp9500/00 hifi-kopfhörer mit 50mm neodymium schwarz- sennheiser hd558- beyerdynamic dt 990 pro offener studiokopfhörer (250 ohm) getestet. Die zuvor deutlich leiseren kopfhörer haben nun eine gute reserve spendiert bekommen. Beim philips und sennheiser konnte ich nun getrost den pegel von 100% (und da war es gerade mal „gut-genug“) auf 50% zurückdrehen. Der beyerdynamic braucht ein wenig mehr power, trotzdem kann ich mir kaum vorstellen, dass hier jemand voll aufdreht. Ich muss hier noch erwähnen, dass ich kein profi audiophiler bin, deswegen kann ich die klangliche aufwertung und tatsächliche ausnutzung des potentials der kopfhörer nicht genau bewerten. Ich höre jedoch definitiv eine deutliche verbesserung gegenüber der klinke am dualshock oder an der on-board karte meines msi gaming notebooks.

Stecken Sie ihn einfach in den PC, den Mac oder in die PS4-Konsole und schließen Sie dann ein beliebiges Headset oder einen beliebigen Lautsprecher

Hallo,habe das gerät an meinem laptop getestet mit normalen stereo kopfhörern b&o play by bang & olufsen form 2i , die sound verbesserung ist schon beeindruckend, wesentlich lauter und klarer, sauberer, und sogar ein surround effekt, super. Also das teil wertet den sound bei musik, filmen und games schon recht gut auf, dem preis entsprechend sehr gut. Wer jetzt natürlich eine bang & olufsen anlage im wert von mehreren tausend euro zu hause hat und ein absoluter hifi freak ist wird da natürlich so nicht mit glücklich, da muss man dann schon etwas mehr investieren, dass sollte jedem klar sein, aber für ca. 40 euro ein absolutes spitzenprodukt, und schön klein, für unterwegs mit dem laptop. Es währe sehr schön gewesen wenn im lieferumfang noch ein y-kabel gewesen währe für leute die ein headset besitzen und auch das mikro nutzen wollen und ein adapter von usb auf klinke damit man auch ein usb headset an den verstärker anschließen kann, leider nix dabei. Man sollte auch unbedingt die software für den verstärker von der creative webseite herunterladen, sehr viele sound einstellmöglichkeiten. Fazit: sehr gutes teil zum verbessern des sounds bei kopfhörern und headsets, nur dran denken gleich eventuell benötigte kabel mit zu bestellen.

Diese usb soundkarte ist ein must-have für die ps4 um mit dem hesdset zu zocken. Auch der klang ist mindestens 50 % lauter wie alle anderen usb soundkarten die ich ausprobiert habe. Man hört viel besser die schritte des feindes um sie zu orten. Auf volle pulle rauschen sie etwas. Damit kann ich leben da ich so laut aufgedreht auch nicht benutzen muss. Das mikrofon funktioniert mit der soundblaster x g1 auch richtig gut. Es ruckelt nicht und bricht, schwankt nicht während des gesprächs ab. Es bleibt gleichbleibend so lange man redet. Am pc hab ich sie noch nicht angeschlossen.

Ok,es ist zwar weit besser als ohne an einem kleinen boxensystem oder einem kopfhörer – mehr bass, klangbreite und dynamik, aber auch nicht gerade wirklich weltbewegend. Ich meine es so als ob man es unbedingt haben müsste deswegen. Hingegen an einem alten oder schlecht-ausgestatteten (meist die sehr billigen) neuen gerät (laptop, notebook, netbook) mit schwachem onbaord-soundchip kann es schon einen großen unterschied ausmachen. Bei neueren geräten, besonders gaming-notebooks und dergleichen, die meistens ziemlich gut ausgestattet sind, dafür eher weniger. Usb-stecker, stabiles textil ummanteltes kabel und dann das gerät selber in form eines usb-speichersticks mit einen 3,5mm vierpoligen kopfhörer-mikrofon-kombi-ein-ausgang. 13 zentimeter gesamtlänge und 16 gramm schwer. Also insgesamt sehr kompakt gehalten. Passt also in fast jede noch so kleine tasche. Was ich allerdings unangemessen finde ist, ist dass der für ein zwei-kabeliges headset nötige adapter nicht mitgeliefert wird sondern extra dazu gekauft werden muss. Es ist irgendwie geradezu lächerlich das man solche, für den hersteller geradezu lächerlichen cent-kosten (die masse machts), auf den verbraucher abwälzt der für so ein kabel dann nachträglich mehrere euro extra hinlegen muss.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)
Rating
1,0 of 5 stars, based on 58 reviews

One thought on “Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte – Preis-Leistung Top

  1. Ich habe es an der ps4 gebraucht war auch alles super nur leider geht es jetzt immer wieder aus wenn ich es an die ps4 anschließe.
    • Ich habe es an der ps4 gebraucht war auch alles super nur leider geht es jetzt immer wieder aus wenn ich es an die ps4 anschließe.
  2. Top soundkarte um mehr leitung für akg 702 zu liefern. Software ist brauchbar scout modus fürs gaming auch ok wenn man es braucht.
  3. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Top soundkarte um mehr leitung für akg 702 zu liefern. Software ist brauchbar scout modus fürs gaming auch ok wenn man es braucht.
    • Da ich in meinem pc nur ein onboard-soundchip habe, aber nicht auf satten sound mit einem hochwertigen kopfhörer verzichten möchte, habe ich mir das kleine ding zugelegt. Im zusammenspiel mit meinem beyerdynamic dt 770 pro 90 ohm kopfhörer habe ich absolut nichts auszusetzen. Die lautstärke kann man extrem aufdrehen, ohne dass irgendwas klirrt oder kracht. Das gleiche bei meinem macbook pro. Allerdings kann man beim mac nicht die software installieren, aber es geht auch so. Der treiber installiert sich von selbst. Einziger minuspunkt ist die fehlende unterstützung für mac. Jedenfalls habe ich bisher keine möglichkeit gefunden eine software zu installieren. Sollte ich noch kritikpunkte finden, werde ich die rezension noch bearbeiten.
  4. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Da ich in meinem pc nur ein onboard-soundchip habe, aber nicht auf satten sound mit einem hochwertigen kopfhörer verzichten möchte, habe ich mir das kleine ding zugelegt. Im zusammenspiel mit meinem beyerdynamic dt 770 pro 90 ohm kopfhörer habe ich absolut nichts auszusetzen. Die lautstärke kann man extrem aufdrehen, ohne dass irgendwas klirrt oder kracht. Das gleiche bei meinem macbook pro. Allerdings kann man beim mac nicht die software installieren, aber es geht auch so. Der treiber installiert sich von selbst. Einziger minuspunkt ist die fehlende unterstützung für mac. Jedenfalls habe ich bisher keine möglichkeit gefunden eine software zu installieren. Sollte ich noch kritikpunkte finden, werde ich die rezension noch bearbeiten.
    • Betrieben wird die g1 an einer ps4 pro mit dem creative h5 in der tournament edition. Der ton wird deutlich lauter wiedergegeben und man erkennt mehr feinheiten. Darüberhinaus, lassen sich per pc sound-profile einstellen. Bin sehr begeistert, für den preis bekommt man ordentliche leistung geboten. Mehr geht zwar immer, aber muss nicht immer sein. Eine deutliche verbesserung zum sound über das ps4-joypad.
  5. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Betrieben wird die g1 an einer ps4 pro mit dem creative h5 in der tournament edition. Der ton wird deutlich lauter wiedergegeben und man erkennt mehr feinheiten. Darüberhinaus, lassen sich per pc sound-profile einstellen. Bin sehr begeistert, für den preis bekommt man ordentliche leistung geboten. Mehr geht zwar immer, aber muss nicht immer sein. Eine deutliche verbesserung zum sound über das ps4-joypad.
    • Nachdem ich seit rund 3 monaten einen neuen rechner mit onboard-sound nutze,war ich schon nahe der verzweiflung, weil ich doch ganz gerne musik mit kopfhörern (sennheiser hd 800) am pc höre. Habe allerhand ‘soundbooster’ (software) probiert – mir wars einfach zu leise, die qualität zu mieß,sodass die musik für mich einfach nicht mehr zu genießen war. Durch zufall, bin ich durch einen produktvorschlag auf den soundblaster x g1 gestoßen. Dachte nicht, dass sowas überhaupt existiert. Bei 30% der einstellbaren lautstärke, ist es fast schon unerträglich laut -hingegen die soundqualität weiterhin absolute spitze bleibt – so wie mans eigentlich von einem hd 800 mit ordentlicher anlage gewohnt ist. Den/die treiber/software dazu unbedingt installieren, da man ansonsten jede menge einstellmöglichkeiten versäumt. Bin begeistert und kann den ‘soundblaster’ jedermann empfehlen, dem’s am pc einfach zu leise ist.
  6. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Nachdem ich seit rund 3 monaten einen neuen rechner mit onboard-sound nutze,war ich schon nahe der verzweiflung, weil ich doch ganz gerne musik mit kopfhörern (sennheiser hd 800) am pc höre. Habe allerhand ‘soundbooster’ (software) probiert – mir wars einfach zu leise, die qualität zu mieß,sodass die musik für mich einfach nicht mehr zu genießen war. Durch zufall, bin ich durch einen produktvorschlag auf den soundblaster x g1 gestoßen. Dachte nicht, dass sowas überhaupt existiert. Bei 30% der einstellbaren lautstärke, ist es fast schon unerträglich laut -hingegen die soundqualität weiterhin absolute spitze bleibt – so wie mans eigentlich von einem hd 800 mit ordentlicher anlage gewohnt ist. Den/die treiber/software dazu unbedingt installieren, da man ansonsten jede menge einstellmöglichkeiten versäumt. Bin begeistert und kann den ‘soundblaster’ jedermann empfehlen, dem’s am pc einfach zu leise ist.
    • Habe mir die soundkarte gekauft da ich einen ersatz für mein astro mixamp suche. Ich spiele mit einem beyerdynamics mmx300. Hätte mir viel mehr erhofft durch die soundkarte. Der sound ist auf der ps4 nur stereo, kein 7. 1es klingt zwar minimal besser als nur im 3. 5mm klinkenstecker des controllers, wer aber sourround sound erwartet wird maßlos enttäuscht sein.
  7. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Habe mir die soundkarte gekauft da ich einen ersatz für mein astro mixamp suche. Ich spiele mit einem beyerdynamics mmx300. Hätte mir viel mehr erhofft durch die soundkarte. Der sound ist auf der ps4 nur stereo, kein 7. 1es klingt zwar minimal besser als nur im 3. 5mm klinkenstecker des controllers, wer aber sourround sound erwartet wird maßlos enttäuscht sein.
  8. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Also ich habe leider probleme gehabt mit dem gerät. Es hat starkes grundrauschen gehabt sobald ich es an meine ps4 pro gehangen habe. Auch das einstellen anderer profile über den pc hat keine lösung gebracht. Daher musste es leider zurück. Der sound allerdings ist deutlich lauter als am controller. Also wem das laute grundrauschen nicht stört kann hier zugreifen. Amazon bekommt wie imemr 5 sterne lieferung + preis waren wie immer unschlagbar.
  9. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Also ich habe leider probleme gehabt mit dem gerät. Es hat starkes grundrauschen gehabt sobald ich es an meine ps4 pro gehangen habe. Auch das einstellen anderer profile über den pc hat keine lösung gebracht. Daher musste es leider zurück. Der sound allerdings ist deutlich lauter als am controller. Also wem das laute grundrauschen nicht stört kann hier zugreifen. Amazon bekommt wie imemr 5 sterne lieferung + preis waren wie immer unschlagbar.
  10. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Es ist auf jeden fall ratsam die software des herstellers zu installieren. Die klangverbesserung zu den win10 treibern ist deutlich. Gut finde ich, dass die externe soundkarte beim start des pc kein knacken in den boxen erzeugt.
  11. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Es ist auf jeden fall ratsam die software des herstellers zu installieren. Die klangverbesserung zu den win10 treibern ist deutlich. Gut finde ich, dass die externe soundkarte beim start des pc kein knacken in den boxen erzeugt.
  12. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Also zu dem onboard-chip meines msi h110m pro-vh kein vergleich. Audioqualität hat deutlich zugelegt, obwohl die vorher schon gut war. Ortungsmöglichkeit von gegnern hat ebenfalls zugenommen. Zum beispiel bei rainbow bringt die funktionen mit den steps was und das 7. 1 funktioniert ebenfalls gut.
    • Also zu dem onboard-chip meines msi h110m pro-vh kein vergleich. Audioqualität hat deutlich zugelegt, obwohl die vorher schon gut war. Ortungsmöglichkeit von gegnern hat ebenfalls zugenommen. Zum beispiel bei rainbow bringt die funktionen mit den steps was und das 7. 1 funktioniert ebenfalls gut.
      • 5 sterne weil,- funktioniert tadellose durch plug and play- die software die man sich herunterladen kann, bringt einige spielereien mit sich, wo man für jede situation sein eigenes profil aktivieren/einstellen kann- bin voll zufrieden, bin aber kein fachmann und nur ein normaler gamer, der sich mal ne soundkarte gegönnt hat und ich kann sie nur weiter empfehlen.
  13. 5 sterne weil,- funktioniert tadellose durch plug and play- die software die man sich herunterladen kann, bringt einige spielereien mit sich, wo man für jede situation sein eigenes profil aktivieren/einstellen kann- bin voll zufrieden, bin aber kein fachmann und nur ein normaler gamer, der sich mal ne soundkarte gegönnt hat und ich kann sie nur weiter empfehlen.
  14. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Nutze es hauptsächlich an meiner ps4 und die soundqualität als auch die sprachqualität ist echt um einiges besser geworden.
    • Nutze es hauptsächlich an meiner ps4 und die soundqualität als auch die sprachqualität ist echt um einiges besser geworden.
  15. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Ich habe mir dieses gerät gekauft, um die lautstärke meines gaming-headsets (beyerdynamic custom game, aktuelle version)an der ps4 zu erhöhen. Die leistung des dualshock 4 ist bekanntlich etwas begrenzt, zudem nervte mich das kabel an einemkabellosen controller. In dieser hinsicht funktioniert das produkt optimal, die lautstärke kann spürbar höher gedreht werden. Allerdings scheint das produkt auch das mikrofon zu verstärken: die empfindlichkeit ist deutlich höher, d. Nebengeräusche wie dieatmung sind wesentlich deutlicher für die party-mitglieder hörbar. Teilweise wird auch der gaming-sound mit übertragen, wenn es imspiel etwas lauter zugeht. Dies ist nicht der fall, wenn das headset am controller angeschlossen ist. Aus diesem grund muss das mikrofon weiter von “störquellen” weg gedreht werden, wodurch man aber dessen lautstärke über dieparty-einstellung (bzw. “ton/geräte”-einstellung) erhöhen muss. Verschiedene tests, die ich mit der video-funktion der ps4 gemacht habe, bestätigen die beobachtung. Bis heute konnte ich hierfür keine lösung finden, auch der lösungsvorschlag des supports, das entsprechende ps4-soundprofil überdie dazugehörige software (x plus configurator) aufzuspielen, brachte keine abhilfe. Auch die blasterx acoustic engine pro softwarebietet keine möglichkeit zur drosselung, zumindest keine ps4-relevante. Wenn ich eine adäquate lösung finde, passe ich die bewertung an.
    • Ich habe mir dieses gerät gekauft, um die lautstärke meines gaming-headsets (beyerdynamic custom game, aktuelle version)an der ps4 zu erhöhen. Die leistung des dualshock 4 ist bekanntlich etwas begrenzt, zudem nervte mich das kabel an einemkabellosen controller. In dieser hinsicht funktioniert das produkt optimal, die lautstärke kann spürbar höher gedreht werden. Allerdings scheint das produkt auch das mikrofon zu verstärken: die empfindlichkeit ist deutlich höher, d. Nebengeräusche wie dieatmung sind wesentlich deutlicher für die party-mitglieder hörbar. Teilweise wird auch der gaming-sound mit übertragen, wenn es imspiel etwas lauter zugeht. Dies ist nicht der fall, wenn das headset am controller angeschlossen ist. Aus diesem grund muss das mikrofon weiter von “störquellen” weg gedreht werden, wodurch man aber dessen lautstärke über dieparty-einstellung (bzw. “ton/geräte”-einstellung) erhöhen muss. Verschiedene tests, die ich mit der video-funktion der ps4 gemacht habe, bestätigen die beobachtung. Bis heute konnte ich hierfür keine lösung finden, auch der lösungsvorschlag des supports, das entsprechende ps4-soundprofil überdie dazugehörige software (x plus configurator) aufzuspielen, brachte keine abhilfe. Auch die blasterx acoustic engine pro softwarebietet keine möglichkeit zur drosselung, zumindest keine ps4-relevante. Wenn ich eine adäquate lösung finde, passe ich die bewertung an.
      • Ich spiele meine ps4 nur am monitor (4k-fernseher ist mir einfach zu teuer), da ich keine anlage mit optischem eingang besitze, nutze ich beim spielen mein gutes altes g430 von logitech – ein Überbleibsel aus pc-zeiten?der sound überzeugt zwar nicht ganz so wie am pc, ist aber annehmbar . Annehmbar war mir aber irgendwann nicht mehr genug, also bin ich auf die suche nach alternativen via youtube gegangen. Da bin ich dann über videos von einem doktor unb. Gestoßen – werbung für andere plattformen mag amazon nicht so gern, glaub ich zumindest?eben dieser hat mal die sound blaster g1 getestet und für (sehr)gut befunden?zwar nicht mit einem logitech g430 aber mit vielen anderen .Also hab ich mir das teil, mit passendem adapter bestellt?als es dann endlich da war(ok, waren nur 24 stunden, amazon prime macht’s möglich?ausgepackt, angeschlossen und in die einstellungen der ps4 geschaut und erstmal schlucken müssen?das muss ich vermutlich etwas genauer erklären : das g430 war in den einstellungen der ps4 immer auf „volle pulle“ mit der g1 grad mal bei 50% ohne irgendetwas zu verändern . Also hab ich aus den 50% direkt ?% gemacht und dann mein lieblingsspiel(?3) so im hinterkopf noch gedacht, was soll ein hack‘n slay schon groß an soundnuancen haben. ??? – weit gefehlt – was die g1 da rauskitzelt – ist nahezu unglaublich . Ich habe dann auch noch das eine oder andere spiel getestet (okok, es waren viele) bei allen der selbe eindruck – einfach?wer also wie ich, nur oder zumindest meistens mit kopfhörern spielt – kann mit der sound blaster g1 von creative nichts aber auch gar nichts falsch machen?.
  16. Ich spiele meine ps4 nur am monitor (4k-fernseher ist mir einfach zu teuer), da ich keine anlage mit optischem eingang besitze, nutze ich beim spielen mein gutes altes g430 von logitech – ein Überbleibsel aus pc-zeiten?der sound überzeugt zwar nicht ganz so wie am pc, ist aber annehmbar . Annehmbar war mir aber irgendwann nicht mehr genug, also bin ich auf die suche nach alternativen via youtube gegangen. Da bin ich dann über videos von einem doktor unb. Gestoßen – werbung für andere plattformen mag amazon nicht so gern, glaub ich zumindest?eben dieser hat mal die sound blaster g1 getestet und für (sehr)gut befunden?zwar nicht mit einem logitech g430 aber mit vielen anderen .Also hab ich mir das teil, mit passendem adapter bestellt?als es dann endlich da war(ok, waren nur 24 stunden, amazon prime macht’s möglich?ausgepackt, angeschlossen und in die einstellungen der ps4 geschaut und erstmal schlucken müssen?das muss ich vermutlich etwas genauer erklären : das g430 war in den einstellungen der ps4 immer auf „volle pulle“ mit der g1 grad mal bei 50% ohne irgendetwas zu verändern . Also hab ich aus den 50% direkt ?% gemacht und dann mein lieblingsspiel(?3) so im hinterkopf noch gedacht, was soll ein hack‘n slay schon groß an soundnuancen haben. ??? – weit gefehlt – was die g1 da rauskitzelt – ist nahezu unglaublich . Ich habe dann auch noch das eine oder andere spiel getestet (okok, es waren viele) bei allen der selbe eindruck – einfach?wer also wie ich, nur oder zumindest meistens mit kopfhörern spielt – kann mit der sound blaster g1 von creative nichts aber auch gar nichts falsch machen?.
    • Wunderbar tolles teil, funktioniert einwandfrei. Mal sehen wie lange das ding durchhält. Ich werde das ebenfalls rezensieren wie ich in zukunft mit dem teil zufrieden sein werde.
  17. Rezension bezieht sich auf : Creative Sound Blaster X G1 Portable Soundkarte (mit 7.1 und Kopfhörerverstärker)

    Wunderbar tolles teil, funktioniert einwandfrei. Mal sehen wie lange das ding durchhält. Ich werde das ebenfalls rezensieren wie ich in zukunft mit dem teil zufrieden sein werde.
    • Die Überlegung eine soundkarte für die ps4 zu kaufen kam dadurch zustande, dass eine kumpel sein headset mit einer sennheiser soundkarte betrieben hat und der unterschied im chat deutlich hörbar war. Kurzerhand habe ich mir die karte ausgeliehen und konnte dadurch selbst feststellen wie unterschiedlich der sound im direkten vergleich zur klinke am dualshock 4 war. Der test hat mich überzeugt mir auch eine karte zulegen zu müssen um aus dem vollen potential meines sennheiser pc350 zu schöpfen. Zwischenzeitlich hatte ich auch das wireless headset von sony genutzt. Musste aber feststellen dass ich hier diverse fehlwahrnehmung beim orten der gegner hatte (rainbow six:siege). Daher bin ich wieder auf das kabelgebundene pc350 umgestiegen, war aber noch nicht 100%ig überzeugtdie soundblaster x g1 hat mich nun vollkommen zufriedengestellt. Ich habe einem weiteren kumpel die. Karte empfohlen (ebenfalls ein sennheiser headset nutzer (sennheiser game one)) auch er ist nun mehr als zufrieden. Daher für mich ein must have für taktik shooter ala rb6 siege und eine klare kaufempfehlung meiner seitsnebenbei: im vergleich zur sennheiser soundkarte liegt für mich die x g1 auch deutlich vorne.
      • Die Überlegung eine soundkarte für die ps4 zu kaufen kam dadurch zustande, dass eine kumpel sein headset mit einer sennheiser soundkarte betrieben hat und der unterschied im chat deutlich hörbar war. Kurzerhand habe ich mir die karte ausgeliehen und konnte dadurch selbst feststellen wie unterschiedlich der sound im direkten vergleich zur klinke am dualshock 4 war. Der test hat mich überzeugt mir auch eine karte zulegen zu müssen um aus dem vollen potential meines sennheiser pc350 zu schöpfen. Zwischenzeitlich hatte ich auch das wireless headset von sony genutzt. Musste aber feststellen dass ich hier diverse fehlwahrnehmung beim orten der gegner hatte (rainbow six:siege). Daher bin ich wieder auf das kabelgebundene pc350 umgestiegen, war aber noch nicht 100%ig überzeugtdie soundblaster x g1 hat mich nun vollkommen zufriedengestellt. Ich habe einem weiteren kumpel die. Karte empfohlen (ebenfalls ein sennheiser headset nutzer (sennheiser game one)) auch er ist nun mehr als zufrieden. Daher für mich ein must have für taktik shooter ala rb6 siege und eine klare kaufempfehlung meiner seitsnebenbei: im vergleich zur sennheiser soundkarte liegt für mich die x g1 auch deutlich vorne.
  18. Habe eine usb soundkarte für meinen laptop gesucht, weil dieser am kopfhörerausgang störgeräusche produzierte sobald lan oder wlan genutzt wurde. Bevor ich den soundblaster x g1 kaufte, probierte ich zunächst den play2 vom selben hersteller für knapp 22€ aus, da es mir eigentlich nur um die vermeidung der störgeräusche ging. Als kopfhörer kommen bei mir sehr gute sennheiser hd 595 kopfhörer zum einsatz, welche bisher überall gut funktionierten, selbst am mp3-player oder handy (dann aber in etwas erhöhter lautstärke, besonders hochohmig ist der sennheiser hd 595 aber nicht). Hier weshalb ich nun zum soundblaster x g1 gegriffen habe:+kein rauschen bei stille+klarere instrumententrennung+sehr hohe lautstärke da bis 300ohm-kopfhörer empfohlen (die sennheiser betreibe ich bei lautstärke 10/100 unter windows 10, am laptop-kopfhörerausgang eher 18/100)+guter equalizer, der den ton nicht nur in richtung hoch oder tief verschiebt, sondern auch wirklich die frequenzbereiche verstärkt. Nachteilig finde ich aber den bezug der nötigen software. Creative stellt einen link zur verfügung, der auf eine webseite leitet, in der man sich registrieren soll um eine “lite” version der software “acoustic engine” zu bekommen. Die pro version ist aber ohne registrierung erhältlich. Notwendig ist sie, da sonst ein windows treiber installiert wird der nur einen dünnen klang bietet. Aber einmal installiert stellt das kein problem dar. Ob man die profile der software nutzt ist sehr subjektiv.
    • Habe eine usb soundkarte für meinen laptop gesucht, weil dieser am kopfhörerausgang störgeräusche produzierte sobald lan oder wlan genutzt wurde. Bevor ich den soundblaster x g1 kaufte, probierte ich zunächst den play2 vom selben hersteller für knapp 22€ aus, da es mir eigentlich nur um die vermeidung der störgeräusche ging. Als kopfhörer kommen bei mir sehr gute sennheiser hd 595 kopfhörer zum einsatz, welche bisher überall gut funktionierten, selbst am mp3-player oder handy (dann aber in etwas erhöhter lautstärke, besonders hochohmig ist der sennheiser hd 595 aber nicht). Hier weshalb ich nun zum soundblaster x g1 gegriffen habe:+kein rauschen bei stille+klarere instrumententrennung+sehr hohe lautstärke da bis 300ohm-kopfhörer empfohlen (die sennheiser betreibe ich bei lautstärke 10/100 unter windows 10, am laptop-kopfhörerausgang eher 18/100)+guter equalizer, der den ton nicht nur in richtung hoch oder tief verschiebt, sondern auch wirklich die frequenzbereiche verstärkt. Nachteilig finde ich aber den bezug der nötigen software. Creative stellt einen link zur verfügung, der auf eine webseite leitet, in der man sich registrieren soll um eine “lite” version der software “acoustic engine” zu bekommen. Die pro version ist aber ohne registrierung erhältlich. Notwendig ist sie, da sonst ein windows treiber installiert wird der nur einen dünnen klang bietet. Aber einmal installiert stellt das kein problem dar. Ob man die profile der software nutzt ist sehr subjektiv.

Comments are closed.